Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse

Anderen beim Nähen über die Schulter zu schauen kann eine spannende Sache sein. Man lernt neue Tricks und Kniffe, verfolgt Freude und manchmal auch Verzweiflung und bekommt Ideen für eigene Kreationen. Hier könnt Ihr Schritt für Schritt den Entstehungsprozess Eurer Werke dokumentieren, angefangen vom Stapel mit den ausgesuchten Stoffen und dem Schnitt bis hin zum fertigen Stück. Am besten schreibt Ihr während Ihr näht, dann können andere mitfiebern und Ihr werdet gleichzeitig motiviert.


Renaissance x 2.... und wieder geht's zum WGT!

Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #21  
Alt 01.07.2014, 22:20
Benutzerbild von SchwarzerFaden
SchwarzerFaden SchwarzerFaden ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.11.2008
Ort: bei Lahr/Schwarzwald
Beiträge: 1.232
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Renaissance x 2.... und wieder geht's zum WGT!

Oje, da haste aber was gezeigt... und ich Trottel hab's direkt an Männe weitergereicht. Nun will er das natürlich haben Aber vielleicht hat die Sticki dann mal wieder ordentlich zu tun. Falls ich bis dahin nicht wieder vergessen habe, welcher Fuß drauf kommt und..... *zonk*....
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 02.07.2014, 08:21
Benutzerbild von gwenny
gwenny gwenny ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 27.03.2013
Ort: Sachsen
Beiträge: 15.205
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Renaissance x 2.... und wieder geht's zum WGT!

Also ich bin völlig unschuldig, ist nicht meine Seite
__________________
Neuigkeiten
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 02.07.2014, 12:15
Benutzerbild von rightguy
rightguy rightguy ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.11.2007
Ort: Wien
Beiträge: 6.438
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: Renaissance x 2.... und wieder geht's zum WGT!

Juhu!

Tolles Thema, ein Bisserl mein Steckenpferd, wenn es um um historisierende Neugierde geht.

Zu den Farben: Am besten gefällt mir das schwere Rot, bei den Grüntönen müsste ich wirklich den genauen Farbton erkennen, wobei das bei Fotos ja immer so eine Sache ist.
Das Blau würde ich tunlichst vermeiden. Diese Farbe war - anders als in diversen, ansonsten auch guten Filmen - eigentlich never ever Adel: Volk und Dienstboten trugen Blau, und das war dann in weniger prächtig erscheinenden Stoffen wie schlichtem Leinen oder einfachen Wollstoffen- und -tüchern zu finden.

Als ich Deinen goldenen Damast gesehen habe, mußte ich übrigens gleich an die Krönung der ersten Themseliesel denken. Guck mal, an Kate Blanchett wurde das auch sehr gut wiedergegeben!!

Klick, sehr große Auflösung möglich!!!

Klick!

Klick, Fotopose!

Außerdem fällt mir, abgesehen von Deinem roten Stoff, noch eine weitere sehr, sehr häufige Farbkombi zu Deinem Golddamast ein:
Golddamast mit schwarzem Samt und weißem/cremfarbenem Satin/Duchesse, Feinleinen und/oder Spitze.

Am englischen Tudor-Hof hatte durch die Querverbindungen mit einerseits Heinrich VIII./Katharina von Aragon und in nächster Generation Maria I./Philipp II. das spanische Hofprotokoll und so auch die spanische Mode einigen Einfluss. Spanien hatte - bevor es dann von der Themseliesel empfindlich geschlagen wurde (Armada und so) - den größten Einfluss auf den höfischen Zetgeschmack und die Mode, weil es die größte europäische Macht darstellte.(Katholizismus, Schwere, Ernsthaftigkeit, dunkle Bedrohung, Inquisition.......)
(Mr. Sonnenkönig und sein Chic waren erst 150 Jahre später angesagt....)

Insofern spielt Schwarz und streng und steif immer eine wichtige Rolle, wenn es um diese Zeit geht. Je später es wurde, desto weniger war dieser Stil angesagt. Themseliesel hatte die Armada und somit Spanien schließlich aus der machtpolitischen und modiischen Poleposition weggefegt, den Protestantismus in IHRER Form wieder eingeführt und sich von der spanischen/päpstlichen Bevormundung befreit.
SIE war jetzt allein erfolgreich und unabhängig geworden. Ihr 'Goldenes Zeitalter' hat sie schließlich nicht nur gelebt sondern eben auch deutlich gezeigt.

Diese modische Entwicklung kann man z.B. an diesen Bildern sehr schön nachvollziehen:

So ging es mal los, klick!

Dann wurde es schon etwas mehr chichi, etwas bunter aber dafür deutlich opulenter, klick!

Und hier hat sich der Stil schon Richtung deutlich heller, neuere Schnitte (man beachtte den - KÜRZEREN!!! _ Tonnenrock, da ist sie mal gar keine 30 mehr!!! ) durchgesetzt und verbreitet.

Nur so mal eben gebrainstormt.......

Liebe Grüße aus Wien und ganz viel Spaß beim Schneidern, Kreieren und Basteln!!


Martin

Geändert von rightguy (02.07.2014 um 12:45 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 02.07.2014, 12:50
Benutzerbild von rightguy
rightguy rightguy ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.11.2007
Ort: Wien
Beiträge: 6.438
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: Renaissance x 2.... und wieder geht's zum WGT!

Übrigens!!!

Heute Abend kommt

'Die Schwester der Königin' um 20.15h auf ARTE.

Klick!
und
Klick!

M.

P.S. Schöne Kostüme, aber oft nicht gerade wirklich A.......
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 02.07.2014, 13:20
Benutzerbild von gwenny
gwenny gwenny ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 27.03.2013
Ort: Sachsen
Beiträge: 15.205
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Renaissance x 2.... und wieder geht's zum WGT!

Wobei ja die Kostüme noch eher "A" sind als die Handlung
__________________
Neuigkeiten
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Krinoline x 4... nach dem WGT ist vor dem WGT! SchwarzerFaden Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse 339 13.06.2014 19:08
Rokoko x 4... wir fahren zum WGT :) SchwarzerFaden Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse 297 08.03.2014 23:36
... und schon wieder eine Frage, diesmal zum Jeansbund anjac Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 7 11.12.2008 18:06
Renaissance und ihre Kragen ... Karandash Kostüme 9 18.06.2008 20:42
Juhu, Forum geht wieder und Kreativmesse Susan Freud und Leid 5 10.11.2004 10:15


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:08 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,09097 seconds with 14 queries