Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Andere Diskussionen rund um unser Hobby

Es geht ums Nähen und alle anderen Forenbereiche sind nicht zutreffend?
Dann ist hier der Platz, der Raum bietet.


Billigkleidung und Schnäppchen...

Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #111  
Alt 01.07.2014, 22:07
rotschopf5 rotschopf5 ist offline
Patchworkstoffe Ge-Naeht-Es
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.01.2014
Ort: Xanten
Beiträge: 497
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Billigkleidung und Schnäppchen...

Hallo happyseppi,

jetzt bin ich wirklich erleichtert, daß Du mir zustimmst. Ich hatte doch schon ein bischen Sorge, daß ich gleich gelyncht werden würde .

Es stimmt ja schon, im Gegensatz zu Anderen geht es uns gut. Aber: es ging uns auch mal viel besser als heute. Die soziale Ungerechtigkeit nimmt hier eine Richtung an, die leider wieder in die Nachkriegszeit denken läßt. Kind von reichen (und gebildeten) Eltern kann studieren, der Nachfahre von OttoNormalverbraucher nicht mehr. Denn wenn ich sehe, was die Eltern von Grundschulkindern an Stoff (eigentlich) noch nacharbeiten müßten, was in der Schule aus Zeitgründen (Pisa machts möglich ) nicht mehr vertieft bzw. geübt werden kann, ist schon kraß. Da geht mir die Hutschnur über.

Früher hat die Frau um die Anerkennung als Mutter gekämpft. Kaum haben wir sie (die Anerkennung), ist sie wieder nichts mehr wert und nicht mehr wichtig, denn am besten integrieren wir Kreissaal und U3-Betreuung in einem Raum. Jetzt ist Vollzeitbeschäftung (zu einem Lohn, der selbst bei 40 Std./Woche nicht aussreicht) angesagt. Sch... auf Familie. Nehmen wir uns doch ein Beispiel an Skandinavien. Das klappt. Die Kinder gehen von Morgens bis Spätnachtmittags in die Schule/Kita/Betreuung und sind gebildeter als unsere Brut. Machen wir (die Politiker) nach. Sie haben nur leider vergessen, daß dort auf die Anzahl der Kinder mehr Pädagogen kommen (so'n Pech, unsere Kinder müssen halt mit dem Auskommen, was da ist und am besten mit Weniger, aber schlauer darfs schon).

Was dann aber nach dem "das klappt" kommt, ist nämlich das "zusammenklappt". Meine eigene Verwandtschaft hat nämlich Enkel bzw. Urenkel in Norwegen und kriegen im Urlaub vor Ort mit, wie es nämlich dann zu Hause wirklich ist. Alles kommt nach einem anstrengenden Tag nach Hause, sowohl Kinder und Eltern, und wirklich Zeit hat keiner für die Kinder, da alle einen harten Tag hatten. Und um überhaupt ein bischen Zeit für den Nachwuchs zu haben, kommt keiner der Kinder vor 20 Uhr ins Bett. Auch nicht, wenn sie 4, 5 oder 6 Jahre sind. Von der persönlichen Erziehung sehen wir jetzt mal ganz ab, denn Vater/Mutter fehlt in den paar Stunden wirklich Zeit jetzt auch den Erzieher heraushängen zu lassen, was auch nicht mehr viel bringt, da die Kinder abends durch Müdigkeit am schlechtesten zu erziehen sind. Und dann geht das wie Butter an mir herunter, wenn ich von Oma/Uroma über meine Kinder (die zwei ziemliche Rabauken sind) zu hören bekomme: Deine zwei sind aber gut erzogen. Die hören wenigstens. Und es sind keine Omas mit Stock im A.... , wo die Kinder still am Tisch sitzen zu haben.

Aber da will Deutschland ja wohl hin. Vollbeschäftigung für wenig Lohn (also noch Nebenjob, vollversteuert versteht sich), viele, viele Kinder (für zukünftige Diätenerhöhungen), für die aber Fremde verantwortlich sind, denn das Thema Familie ist ja total überbewertet.

Jetzt muß ich aber noch was zu Billig-Shirts sagen, sonst wird mein Beitrag noch gelöscht:

Ich finde es gut, wenn wir über den Tellerrand hinausschauen und auch sehen, was in anderen Ländern vor sich geht. Kritsch hinschauen ist wichtig. Aber es ist auch nicht alles gut, was bio ist... (was in Ägypten angebaute Bio-Kartoffeln für den deutschen Supermarkt beweisen)

Gruß Claudia, die jetzt gar nicht so viel schreiben wollte, aber noch viel mehr zu sagen hätte
Mit Zitat antworten
  #112  
Alt 01.07.2014, 22:13
rotschopf5 rotschopf5 ist offline
Patchworkstoffe Ge-Naeht-Es
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.01.2014
Ort: Xanten
Beiträge: 497
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Billigkleidung und Schnäppchen...

Ach Happyseppi,

habe ich gerade noch vergessen

Dabei sind wir Exportweltmeister, der Wirtschaft geht es gut, sind Europas Musterknaben, haben wenig Arbeitslose.


Wir sind aber nur die Musterknaben, weil wir für Alle und Alles im Ausland blechen. Und wir würden nicht mehr lange Musterknaben sein, wenn wir (wie übrigens auch andere EU-Länder dieses einschränken würden.

Und was nützt mir eine geringe Arbeitslosenqoute, wenn der Arbeitende mit einer Beschäftigung nicht genug verdient, um für sich selbst zu sorgen???
Mit Zitat antworten
  #113  
Alt 01.07.2014, 23:49
Benutzerbild von Nähbert
Nähbert Nähbert ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 08.02.2009
Ort: Südwestdeutschland
Beiträge: 1.103
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: Billigkleidung und Schnäppchen...

Hallo Rotschopf,

ich stimme Dir in vielem zu, aber der Vergleich Skandinavien und Deutschland hinkt, denn die Leistungen in Schweden werden über sehr hohe Einkommens- und Verbrauchssteuern bezahlt, der Staat holt sich bei Alkohol und Zigaretten, die Du ja als Belastungsfaktoren für den deutschen Bürger genannt hast, noch wesentlich mehr rein als bei uns. Hier leiden die mittleren Einkommen unter Progression, dort die niedrigen Einkommen unter hohen Steuern.

Krank möchte ich in Schweden z.B. auch nicht werden, das Klinikpersonal hat's da in Bezug auf Bezahlung (Brutto) und Arbeitszeiten vielleicht besser (weshalb viele dt. Pfleger und Ärzte dort arbeiten wollen) als hierzulande, der Patient leidet aber unter dem Gesundheitssystem.
Schwangerenvorsorge ist z.B. dürftiger, Operationstermine nur nach langer Wartezeit erhältlich, selbst bei Akuterkrankungen, Operationen verlaufen entweder ambulant oder man wird am nächsten Tag rausgeschmissen, Reha, Mutter-Kind-Kur usw. Mangelware...
Das schwedische Modell des "Volksheims", wo es jedem gut geht und jeder die gleichen Chancen hat, gibt es längst nicht mehr.

Man kann hier sicherlich viel schlecht machen, aber tatsächlich geht es anderen anderswo schlechter und das nicht nur in Entwicklungsländern, wir brauchen nur nach Frankreich und Spanien zu gucken.
Und wenn wir für die blechen, wie Du schreibst,(Stichwort: Finanzhilfe und Rettungsschirme), dann auch, weil es für unsere Wirtschaft und für uns schlecht wäre, wenn deren Wirtschaft und deren Konsum zusammenbräche, schließlich geht ein Großteil deutscher Exporte in EU-Länder. Ich halte in diesem Zusammenhang nichts davon, sich auf seine Scholle zurückzuziehen und sich von den anderen Ländern abzugrenzen.

Aber das ist nicht das Thema, oder vielleicht doch: mit einem europäischen Ansatz zum Kampf gegen Billiglöhne für Näherinnen in den Entwicklungsländern können wir mehr erreichen, als wenn Deutschland alleine gegen europäische Konzerne wie H&M, Zara, Kik, Primark vorgeht.
Mit Zitat antworten
  #114  
Alt 02.07.2014, 07:14
Benutzerbild von happyseppi
happyseppi happyseppi ist offline
Schon etwas länger da
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 30.01.2014
Beiträge: 28
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Billigkleidung und Schnäppchen...

Zitat:
Zitat von Nähbert Beitrag anzeigen
Man kann hier sicherlich viel schlecht machen, aber tatsächlich geht es anderen anderswo schlechter und das nicht nur in Entwicklungsländern, wir brauchen nur nach Frankreich und Spanien zu gucken.
Und wenn wir für die blechen, wie Du schreibst,(Stichwort: Finanzhilfe und Rettungsschirme), dann auch, weil es für unsere Wirtschaft und für uns schlecht wäre, wenn deren Wirtschaft und deren Konsum zusammenbräche, schließlich geht ein Großteil deutscher Exporte in EU-Länder. Ich halte in diesem Zusammenhang nichts davon, sich auf seine Scholle zurückzuziehen und sich von den anderen Ländern abzugrenzen.
Zitat:
Zitat von rotschopf5 Beitrag anzeigen
und dann kommen die Sprüche: Uns geht es im Vergleich zu ... doch gut. Aber müssen wir erst auf dem Niveau von ... ankommen, um sagen zu dürfen, uns geht es schlechter?
Weniger schlecht ist nicht gut sondern schlecht - weniger.
Und da ist wieder die Angst die uns lähmt.
Der Konsum bricht zusammen, die Exporte auch, wir verlieren unsere Arbeitsplätze ....
Das kommt trotzdem auch wenn wir so weitermachen, darauf sollten wir uns einstellen. Zuerst müssen unsere europäischen Freunde in Punkto Produktivität mit uns gleichziehen und dann müssen wir wieder nachlegen.
Damit wir sagen können im vergleich zu ... geht es uns ja noch gut.
__________________
Pfaff Hobbymatic 807, Meister 111, Singer 412

Geändert von happyseppi (02.07.2014 um 07:21 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #115  
Alt 15.07.2014, 14:32
fabric fabric ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 17.01.2014
Beiträge: 203
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Billigkleidung und Schnäppchen...

Ich hole den Thread noch einmal hoch, weil ich heute das Ökotest Sonderheft N1496 "Ratgeber Kosmetik und Wellness" gekauft habe. Es ist wohl schon einen Monat auf dem Markt, war mich jedoch noch nicht aufgefallen. Gekauft habe ich es wegen Kosmetiktests, aber der erste Teil des Heftes befasst sich mit Klamottenkauf, den verschiedenen Siegeln zum Thema faire Mode inkl. Vorstellung von Herstellern, zertifizierten Stoffen, Maßschneiderei.
Ich finde das Heft sehr informativ. Eine Seitenvorschau gibt es hier.
__________________
Viele Grüße,
fabric
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Schnäppchen Schnittmuster und Zeitschriften ! ! ! atelierbgr Kommerzielle Angebote 0 04.10.2006 11:48
Geheimtipp für riesengroßes Schnäppchen ...und neue Ottobre Stoffekontor Kommerzielle Angebote 0 28.04.2006 14:46
Neue Schnäppchen Ela Kommerzielle Angebote 0 26.09.2005 11:25
Schnäppchen gemacht *freu* - und Wondertape TanjaG Freud und Leid 5 30.04.2005 21:05
Super Wochenangebote und Schnäppchen kleine-lillyfee Kommerzielle Angebote 0 07.11.2004 16:00


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:49 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,09832 seconds with 13 queries