Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Andere Diskussionen rund um unser Hobby

Es geht ums Nähen und alle anderen Forenbereiche sind nicht zutreffend?
Dann ist hier der Platz, der Raum bietet.


Billigkleidung und Schnäppchen...

Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #106  
Alt 30.06.2014, 13:14
Benutzerbild von happyseppi
happyseppi happyseppi ist offline
Schon etwas länger da
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 30.01.2014
Beiträge: 28
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Billigkleidung und Schnäppchen...

Zitat:
Zitat von Romina2 Beitrag anzeigen
Bis hierhin hast du sicher Recht, das ist für mich nachvollziebar.

Das verstehe ich hingegen nicht mehr so ganz.
Mit was begründest du, dass eine in Deutschland hergestellte Jeans länger hält, als eine billige?
Ich habe mich hier auf eine Jeans von manomama bezogen.
So eine besitze ich selbst.
Der Stoff wird im Augsburger Stoffmuseum hergestellt fühlt sich anders, weicher und angenehmer an als der übliche Denim. Bis jetzt habe ich den Eindruck und die Erwartung das diese Jeans tatsächlich länger hält.

Ob das stimmt muss sich noch erweisen.
__________________
Pfaff Hobbymatic 807, Meister 111, Singer 412

Geändert von happyseppi (30.06.2014 um 13:18 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #107  
Alt 01.07.2014, 08:46
elaine elaine ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 14.07.2005
Ort: Hessen
Beiträge: 14.897
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Billigkleidung und Schnäppchen...

Ich würde auch gern wissen, warum eine Manomama-Jeans länger halten soll als andere.
Ich hab figurbedingt (schon immer, auch mit Größe 38 war´s so) das Problem, daß bei mir die Jeans an der Innenseite der Oberschenkel durchscheuert. Je nachdem, wie häufig ich diese Hose trage, nach 3 oder 6 oder auch mal nach 9 Monaten. Selbst wenn der Stoff jetzt etwas fester wäre (was ich vom Tragegefühl her nicht so mag), würde es vielleicht einen Monat länger dauern, dann wäre sie auch durch. Ich hatte Levis, Esprit, Street One, Pepe Jeans, Tom Taylor und was weiß ich, was noch alles, das Ergebnis ist immer gleich. Auch das ist für mich ein Grund, warum ich für eine Jeans ungerne mehr als 50-60Euro bezahle, die lebt bei mir schlicht nicht lange genug, um die Investition in eine 90-100Euro Jeans zu rechtfertigen... Bei Leinenhosen ist es übrigens das gleiche, Polyester hält länger, aber da mag ich das Tragegefühl nicht so...
__________________
Viele Grüße
elaine
Mit Zitat antworten
  #108  
Alt 01.07.2014, 18:05
Benutzerbild von happyseppi
happyseppi happyseppi ist offline
Schon etwas länger da
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 30.01.2014
Beiträge: 28
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Billigkleidung und Schnäppchen...

hier
manomama ® Blog
steht warum der Stoff möglicherweise besser ist.

Ich werde berichten wenn der die Jeans frühzeitig kaputt geht.
Aber ich bin guter Dinge.

Grüße
Dominikus
__________________
Pfaff Hobbymatic 807, Meister 111, Singer 412
Mit Zitat antworten
  #109  
Alt 01.07.2014, 20:25
rotschopf5 rotschopf5 ist offline
Patchworkstoffe Ge-Naeht-Es
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.01.2014
Ort: Xanten
Beiträge: 520
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Billigkleidung und Schnäppchen...

Hallo, Ihr alle Lieben zusammen,

ich habe mir hier einen großen Teil durchgelesen und ich stimme sicher allen Schreiberinnen zu und freue mich, daß sich so viele Menschen Gedanken um andere Menschen machen.

Es wäre schön, wenn es auf der Welt jedem gleich gut gehen würde, dann könnten wir alle zusammen ruhiger schlafen, einkaufen und nähen , ohne daß man sich ein schlechtes Gewissen machen muß, ob jemand darunter zu leiden oder jemand mehr oder weniger hat.

Leider sind die Gegebenheiten auf dieser Welt nicht überall gleich. Selbst die Gegebenheiten in ein und demselben Land sind nicht gleich. Und wenn sie künstlich gleich geschaffen wurden, hat es auch nicht funktioniert, wie es an der ehemaligen DDR zu sehen war.

Die Arbeits- und Lebensbedingungen dieser Menschen macht mich genauso unzufrieden wie Euch auch. Viel, viel wütender macht mich allerdings das Wissen, daß diese angeblich unterentwickelten Länder (ich streite nicht ab, daß es diesen Menschen wirklich schlecht geht!!!) allesamt über Atomwaffen und eine gute Kriegsmaschinerie verfügen. Ich glaube, wir können uns die Köpfe heiß denken und reden, wie wir dort die Bedingungen menschenfreundlicher werden lassen können, es wird nichts nützen, solange die Innenpolitik nichts ändert.

Und wenn es der Politik eines jeden Landes sch...egal ist, unter welchen Bedingungen ihre Bevölkerung lebt, können wir zahlen, denken, reden und uns auf den Kopf stellen, es wird nicht besser werden...

Interessant wird es für mich jetzt allerdings, was wir Deutschen politisch auf den Tisch bekommen: Denn oft kommt in den Medien ein solches Thema auf, wenn wir irgendwo Einbußen oder Kostenerhöhungen hinnehmen müssen. Denn dann müssen wir uns den Vergleich gefallen lassen, uns geht es im Vergleich zu ... ja noch gut (Was ja auch stimmt).

Und das ist das Nächste, was mich immer wieder aufhorchen läßt. Wir schimpfen (zurecht) auf ausländische Bedingungen. Es interessiert aber anscheinend nur Wenige, wie es mit den Arbeitsbedingungen und -bezahlungen, dem Lebensstandard und den Kosten bei uns aussieht!!! Auch bei uns, in einem 1. Welt-Land geht vieles den Bach runter, und dann kommen die Sprüche: Uns geht es im Vergleich zu ... doch gut. Aber müssen wir erst auf dem Niveau von ... ankommen, um sagen zu dürfen, uns geht es schlechter? Für Alles und Jeden haben wir (Zurecht) Mitleid, aber was ist mit Kinderarmut, Seniorenarmut, Obdachlosigkeit, Menschen ohne Krankenversicherung, immer weniger Geld für Bildung - aber immer mehr Druck auf unsere Schulkinder, immer schlechtere Versicherungen, keine Facharztermine für uns und unsere Kinder im ländlichen Bereich, Arbeit (Gott sei Dank) mit Spritkosten, die schon einer kleinen Miete gleichen, eine Steuerprogression, die zum Kotzen ist und den Anstieg der Millionäre auf die 3. Stelle in der Weltrangliste steigen läßt (noch vor China mit ein paar Einwohnern mehr)Diskussionen um Mindestlöhne, die keinem Menschen ein wirkliches Leben erlauben...

Aber im Vergleich zu...

Liebe Grüße von
Claudia, die sicher nicht die Augen vor den Situationen im Ausland zumacht und sie gerne verbessern würde, die aber auch der Meinung ist, daß man dem Ausland am besten helfen kann, wenn auch das eigene Inland so stabil ist, daß auch hier ein gewisser Lebensstandard bleibt (so bleibt dann nämlich Geld über, um gewisse Dinge im Ausland boykottieren zu können )



Mit Zitat antworten
  #110  
Alt 01.07.2014, 21:23
Benutzerbild von happyseppi
happyseppi happyseppi ist offline
Schon etwas länger da
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 30.01.2014
Beiträge: 28
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Billigkleidung und Schnäppchen...

Zitat:
Zitat von rotschopf5 Beitrag anzeigen

Und das ist das Nächste, was mich immer wieder aufhorchen läßt. Wir schimpfen (zurecht) auf ausländische Bedingungen. Es interessiert aber anscheinend nur Wenige, wie es mit den Arbeitsbedingungen und -bezahlungen, dem Lebensstandard und den Kosten bei uns aussieht!!! Auch bei uns, in einem 1. Welt-Land geht vieles den Bach runter, und dann kommen die Sprüche: Uns geht es im Vergleich zu ... doch gut. Aber müssen wir erst auf dem Niveau von ... ankommen, um sagen zu dürfen, uns geht es schlechter? Für Alles und Jeden haben wir (Zurecht) Mitleid, aber was ist mit Kinderarmut, Seniorenarmut, Obdachlosigkeit, Menschen ohne Krankenversicherung, immer weniger Geld für Bildung - aber immer mehr Druck auf unsere Schulkinder, immer schlechtere Versicherungen, keine Facharztermine für uns und unsere Kinder im ländlichen Bereich, Arbeit (Gott sei Dank) mit Spritkosten, die schon einer kleinen Miete gleichen, eine Steuerprogression, die zum Kotzen ist und den Anstieg der Millionäre auf die 3. Stelle in der Weltrangliste steigen läßt (noch vor China mit ein paar Einwohnern mehr)Diskussionen um Mindestlöhne, die keinem Menschen ein wirkliches Leben erlauben...

Da stimme ich dir vollkommen zu!
Das liegt wohl daran, das wir, das Wahlvolk, immer wieder die gleichen wählen.
Es ist mir unverständlich !

Egal ob sie uns Hartz IV bescheren oder Riester, Rentenreformen, Gesundheitsreformen Kürzungen der Sozialleistungen....
Und immer noch hat der Staat zu wenig Geld.

Dabei sind wir Exportweltmeister, der Wirtschaft geht es gut, sind Europas Musterknaben, haben wenig Arbeitslose.

Die vielen die arbeiten geben dann von Ihrem Bruttoverdienst rund 70% dem Staat. Rund 50 % (mit Sozial- und Krankenversicherung ja ich weiß die kriegt ja nicht der Staat, oder doch, irgendwie ??? ) gleich am Monatsanfang. und vom Rest Mehrwertsteuer, Benzinsteuer, Tabaksteuer, Alkoholsteuer ...
Und mit dem ganzen Geld schaffen die es nicht mal die Straßeninfrastruktur instand zu halten (das ist für eine Wirtschaftsnation wie wenn ein Handwerker sein Werkzeug verrosten lässt).
An eine steuerfinanzierten Energiewende (Atomstrom war immer subventioniert, von der Atommüllentsorgung ganz zu schweigen) oder Schuldenrückzahlung, gar nicht zu denken.
Ich kann mir eigentlich nur vorstellen, dass wir inzwischen soviel Schulden haben, dass uns die Zinsen auffressen. Wir sind sozusagen insolvent.
Wir haben es nur noch nicht gemerkt oder es ist uns noch nicht gesagt worden.

Genauso wie der Rest Europas. Mag sein das es uns weniger schlecht geht als den meisten, aber weniger schlecht ist nicht gut sondern schlecht weniger.
Und die Kurve geht nach unten. Ich bin gespannt was wir noch alles mit uns machen lassen im Namen von "Wirtschaftswachstum" und "Vollbeschäftigung".

Und um jetzt wieder auf´s Thema zu kommen. Wirtschaftswachstum und die damit verbundene Geldgier ist der Grund für die Ausbeutung von in- und ausländischen "Abhängigen".

Vor lauter Angst, das zu verlieren was wir haben machen wir alle dabei mit.
Und weil wir alle dabei mitmachen werden wir verlieren was wir haben.

Dabei wäre es so einfach wenn nicht jeder immer mehr haben wollte, selbst dann noch wenn das alles eigentlich keinen Sinn mehr macht.
Aber das ist leider unrealistisch, das musste ich in meinem nicht mehr ganz jungen Leben lernen.

So eigentlich wollte ich das alles gar nicht schreiben. rotschopf5 ist schuld.
Meine Finger haben von ganz alleine geschrieben. Da musste wohl etwas raus

Dominikus der auch nicht raus aus dem System kann und niemanden auf den Schlips treten will.
__________________
Pfaff Hobbymatic 807, Meister 111, Singer 412

Geändert von happyseppi (01.07.2014 um 21:32 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Schnäppchen Schnittmuster und Zeitschriften ! ! ! atelierbgr Kommerzielle Angebote 0 04.10.2006 11:48
Geheimtipp für riesengroßes Schnäppchen ...und neue Ottobre Stoffekontor Kommerzielle Angebote 0 28.04.2006 14:46
Neue Schnäppchen Ela Kommerzielle Angebote 0 26.09.2005 11:25
Schnäppchen gemacht *freu* - und Wondertape TanjaG Freud und Leid 5 30.04.2005 21:05
Super Wochenangebote und Schnäppchen kleine-lillyfee Kommerzielle Angebote 0 07.11.2004 16:00


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:00 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,33204 seconds with 13 queries