Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse

Anderen beim Nähen über die Schulter zu schauen kann eine spannende Sache sein. Man lernt neue Tricks und Kniffe, verfolgt Freude und manchmal auch Verzweiflung und bekommt Ideen für eigene Kreationen. Hier könnt Ihr Schritt für Schritt den Entstehungsprozess Eurer Werke dokumentieren, angefangen vom Stapel mit den ausgesuchten Stoffen und dem Schnitt bis hin zum fertigen Stück. Am besten schreibt Ihr während Ihr näht, dann können andere mitfiebern und Ihr werdet gleichzeitig motiviert.


SoMis Gehrock

Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #106  
Alt 07.08.2014, 13:57
stofftante stofftante ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 26.04.2006
Ort: bei Frankfurt
Beiträge: 15.488
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: SoMis Gehrock

Hallo Somi, hallo David

es wäre für David (und mich) hilfreich wenn wir mal die Schnitteile sehen könnten - Rücken aneinandergelegt und Vorderteile aneinander. Und, nein, es fällt mir auch nicht leicht, daß zu sehen, nicht ztuletzt weil immer noch anderes mit geändert wurde im verständlichen Drang jetzt mal vorwärts zu kommen .
Nach meiner Meinung ist das Vorderteil zu stark tailliert. Man kann das nur bis zu einem gewissen Grad machen. Und die Abnähertiefe höchstens 4 cm sonst gibt es Züge. Will man mehr, muß ein 2. Abnäher rein.
Die Änderung für den Hals war kontraproduktiv, damit wurde die Vordere Länge verkleinert, es gibt wieder die Glocken vorne.
Die hintere Änderung zum Armloch ist auch nicht so prickelnd. Ich würde das aus der hinteren Seitennaht nehmen.

Der rückwärtige Taille ist zu tief - habe ich aber schon geschrieben.
Die Schulter muß aufgemacht werden, siehe Delle in der oberen RM und neu gesteckt.
Es sollte immer mit Schulterpolster probiert werden.

Alles im Allem sollte man n. m. M. erst darüber nachdenken, ob der Fehler beim Tieferlegen der Vorderen Taille entstanden ist.
Ich hänge mal ein Bild an. a) ist der zweite taillenabnäher.
b) ist, wie ich die Tallie tiefer legen würde.
c) ist, wie die Taille tiefer gelegt wurde (wie ich es aus der Beschreibung verstanden habe).
Damit wurde der vordere Taillenabnäher größer. Und die Geometrie zum Armloch hat sich stark verändert. Könnte das sein?
lg
heidi
ps. Enkel sind zu Besuch, keine Zeit
Angehängte Grafiken
Dateityp: png somi.png (11,5 KB, 284x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #107  
Alt 07.08.2014, 23:48
Benutzerbild von SoMi
SoMi SoMi ist offline
Kann beim Einrichten helfen
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 13.06.2010
Ort: Nähe Mainz
Beiträge: 2.715
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: SoMis Gehrock

Zitat:
Zitat von Maruscha11 Beitrag anzeigen
ich verfolge die Entstehung Deines Gehrockes mit hohem Interesse! Vom Anfang mit dem Schnittvision-Schnitt an. Da bin ich immer noch bei der Arbeit und habe den SV-Schnitt schon zum 2. Mal probiert - jetzt mit anderen Massen
Ich drück Dir feste die Daumen, dass Du es schaffst.
Zitat:
Zitat von flocke1972 Beitrag anzeigen
ich lese auch noch mit, aber
Zitat von CoronarJunkee: Im Gegensatz zu Heidi finde ich es immer sehr schwer, wenn man es nicht anfassen kann... spüren kann, ob die Falten gespannt sind oder locker fallen.
dem kann ich nur zustimmen. Außerdem weiß ich zwar meist wie es aussehen soll, das aber dann auch noch in Worte zu fassen, oder die Änderungen begründen zu können ist wieder etwas ganz anderes.
Liebe Flocke, das kann ich verstehen. Vielleicht ist es ja möglich, dass wir uns mal treffen...???...Ich lese, Du kommst aus der Nähe von FfM, ich aus der Nähe von Mainz. Das lässt sich ja bestimmt zusammen führen - oder?
__________________
Viele, liebe Grüße
die SoMi

aktuelle Projekte:
SoMi - 2015
SoMis Gehrock
Mit Zitat antworten
  #108  
Alt 07.08.2014, 23:51
Benutzerbild von SoMi
SoMi SoMi ist offline
Kann beim Einrichten helfen
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 13.06.2010
Ort: Nähe Mainz
Beiträge: 2.715
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: SoMis Gehrock

Zitat:
Zitat von CoronarJunkee Beitrag anzeigen
Ohje...
Verschiedenes...
ich muss weinen traurig2.gif
Zitat:
Zitat von CoronarJunkee Beitrag anzeigen
Mit der Verschiebung war's anscheinend zuviel. Geh mal wieder zurück auf den vorherigen Stand. Aus der SN würde ich aber in der OW trotzdem mal versuchen, etwas rauszulassen. Und höhle die Brustkurve mal im Unterbrustbereich weniger. Vielleicht kommen die Schrägzüge beim vorletzten Stand ja daher.
ok. das kann ich machen
Zitat:
Zitat von CoronarJunkee Beitrag anzeigen
Hals:
Ich würde das nicht so wegfalten, wie Du das gemacht hast. Wenn die Schulter am Hals nicht aufliegt, hast Du prinzipiell zwei Möglichkeiten. Entweder die Schulterspitze rauslassen oder am Hals wegnehmen. Da Du noch keinen Kragen hast, ist letzteres erstmal kein Problem. Wenn die Taillenlinie für Dich da liegt wo sie liegen soll, dann würde ich an der Halsspitze wegnehmen.
Dazu hab ich zwei Fragen:
1 - Wo ist die Schulterspitze und wieviel lasse ich da raus?
oder
2 - Wo am Hals wieviel wegnehmen?
Zitat:
Zitat von CoronarJunkee Beitrag anzeigen
Allerdings denke ich, man könnte in der Tat mit dem Ausschnitt näher an den Körper. Dann würde ich einen Abnäher wegstecken rechtwinklig aus dem Ausschnitt bis zur Brustspitze.
Der rechte Winkel... vom Ausschnitt gesehen rechtwinklig oder wie?
Zitat:
Zitat von CoronarJunkee Beitrag anzeigen
Dann kann es sein, dass Du die Schulter wieder ganz aufmachen musst, da die Vorderteilschulter näher zum Hals rutscht. Das würde diesen Bereich wahrscheinlich beruhigen. Da wäre es hilfreich, das stecken zu lassen.
Oh Gott - ich glaube das übersteigt so langsam meine Fähigkeiten...
Zitat:
Zitat von CoronarJunkee Beitrag anzeigen
Rücken... Bitte zeig doch mal die Schnitteile. Diese Änderung finde ich sehr abstrakt ohne zu wissen, wie die Teile aussehen. Vielleicht kann man manche Problemherde schon gleich ausschließen oder sofort erkennen...
In Beitrag#96 hast Du Folgendes geschrieben: Die Schrägzüge in den HST würde ich einfach ins Armloch hineinlaufend wegstecken. Das war meine Umsetzung, hab ich wohl falsch verstanden... was hätte ich denn eigentlich tun sollen?
Zitat:
Zitat von CoronarJunkee Beitrag anzeigen
Ich habe eben nochmal auf die ersten Bilder geschaut und mich gefragt: Wo ist eigentlich die ganze Weite hin? Das Ding ist gerade so wahnsinnig eng!
Sehr weit war das Teil noch nie...ich hatte immer nur diese Glocken im Rock.
Zitat:
Zitat von stofftante Beitrag anzeigen
Hallo Somi, hallo David, es wäre für David (und mich) hilfreich wenn wir mal die Schnitteile sehen könnten - Rücken aneinandergelegt und Vorderteile aneinander.
Die Änderungen am neuen Probeteil haben meine Schnitteile noch nicht mitgemacht. Wollt ihr die alten Teile sehen oder soll ich erst ändern und sie Euch dann zeigen?
Zitat:
Zitat von stofftante Beitrag anzeigen
Und, nein, es fällt mir auch nicht leicht, daß zu sehen, nicht ztuletzt weil immer noch anderes mit geändert wurde im verständlichen Drang jetzt mal vorwärts zu kommen.
Tut mir leid...
Zitat:
Zitat von stofftante Beitrag anzeigen
Nach meiner Meinung ist das Vorderteil zu stark tailliert. Man kann das nur bis zu einem gewissen Grad machen.
Ich habe auch den Eindruck, dass ich in der vorderen Mitte ruhig etwas rauslassen könnte. Hab aber langsam Angst, denn irgendwie zieht eine Änderung immer wieder die nächste nach sich.
Zitat:
Zitat von stofftante Beitrag anzeigen
Die Änderung für den Hals war kontraproduktiv, damit wurde die Vordere Länge verkleinert, es gibt wieder die Glocken vorne.
Ist ja nur gesteckt und schnell wieder rückgängig gemacht.
Zitat:
Zitat von stofftante Beitrag anzeigen
Die hintere Änderung zum Armloch ist auch nicht so prickelnd. Ich würde das aus der hinteren Seitennaht nehmen.
Wie schon oben gesagt, hab ich das wohl falsch verstanden mit Weite ins Armloch wegstecken. Hat sich beim Anprobieren auch komisch angefühlt... Ich weiß jetzt aber auch nicht so recht, wie ich diese Schrägzüge wegkriegen soll, indem ich sie in die hintere Seitennaht wegstecke, das erschließt sich mir nicht.
Zitat:
Zitat von stofftante Beitrag anzeigen
Der rückwärtige Taille ist zu tief - habe ich aber schon geschrieben.
Und ich habe sie gehoben... genau so, wie Du es gesagt hast.
Zitat:
Zitat von stofftante Beitrag anzeigen
Die Schulter muß aufgemacht werden, siehe Delle in der oberen RM und neu gesteckt. Es sollte immer mit Schulterpolster probiert werden.
Ich weiß nicht wie und wohin ich die Schulter neu stecken soll... die Polster sind drin.
Zitat:
Zitat von stofftante Beitrag anzeigen
Alles im Allem sollte man n. m. M. erst darüber nachdenken, ob der Fehler beim Tieferlegen der Vorderen Taille entstanden ist.
Ich hänge mal ein Bild an. a) ist der zweite taillenabnäher.
b) ist, wie ich die Tallie tiefer legen würde.
c) ist, wie die Taille tiefer gelegt wurde (wie ich es aus der Beschreibung verstanden habe).
Damit wurde der vordere Taillenabnäher größer. Und die Geometrie zum Armloch hat sich stark verändert. Könnte das sein?
ok. Jetzt bin ich ganz überfordert.
Ich habe doch die Taille genau so geändert wie Du es mir empfohlen hast. An der Taillenlinie den Rock abschneiden und auf der richtigen Taillenhöhe neu ansetzen. Das habe ich gemacht. Was ist dabei jetzt schief gegangen?

Sorry für diesen Mammut-Zitat-Post - ich hoffe, ihr steigt da noch durch.
Ich kann Euch für Eure Hilfe garnicht genug Danke sagen...
fühlt Euch geherzt
__________________
Viele, liebe Grüße
die SoMi

aktuelle Projekte:
SoMi - 2015
SoMis Gehrock
Mit Zitat antworten
  #109  
Alt 08.08.2014, 15:37
stofftante stofftante ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 26.04.2006
Ort: bei Frankfurt
Beiträge: 15.488
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: SoMis Gehrock

Somi, das war keine Kritik, ich verstehe das.
Ist ja auch sehr kompliziert geworden. Tschuldigung.
Es ist eigentlich lachhaft, es ist doch so ein einfacher Schnitt.
Mit gefällt die Paßform aus Beitrag #57 immer noch am besten. Da muß vorne runtergelassen werden (die Taille) - diese Falte, die ringsrum geht.
Das stellt die Seitenaht gerader, die v.Taille mehr runter und sollte die Glocken beseitigen. Eventuell muß noch etwas aus der vorderen Schulternaht an der Halsspitze rausgelassen werden. Nähe vorne Ersatzstoff dran für eine Nahtzugabe für 3 cm und 2 cm in das Halsloch.

Falls die Änderung an der Schulternaht nicht das gebracht hat, was man erhofft, muß die Schulterschräge geändert werden, ob am Hals und an der Schulter (spitze) oder nur am Hals oder nur an dem Schulterende, daß muß ausprobiert werden (beseitigt die Querfalten am oberen Rücken).
Die Weitenänderung für den Popo einbauen.
Dann noch unter das Armloch gucken. Mindestens 2 Fingerbreit sollte zwischen Armloch und Achsel sein.
lg
heidi
Mit Zitat antworten
  #110  
Alt 09.08.2014, 00:07
Benutzerbild von SoMi
SoMi SoMi ist offline
Kann beim Einrichten helfen
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 13.06.2010
Ort: Nähe Mainz
Beiträge: 2.715
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: SoMis Gehrock

Zitat:
Zitat von stofftante Beitrag anzeigen
Somi, das war keine Kritik, ich verstehe das.
Ist ja auch sehr kompliziert geworden. Tschuldigung.
Es ist eigentlich lachhaft, es ist doch so ein einfacher Schnitt.
Kein Problem
Zitat:
Zitat von stofftante Beitrag anzeigen
Mit gefällt die Paßform aus Beitrag #57 immer noch am besten. Da muß vorne runtergelassen werden (die Taille) - diese Falte, die ringsrum geht.
Das stellt die Seitenaht gerader, die v.Taille mehr runter und sollte die Glocken beseitigen. Eventuell muß noch etwas aus der vorderen Schulternaht an der Halsspitze rausgelassen werden. Nähe vorne Ersatzstoff dran für eine Nahtzugabe für 3 cm und 2 cm in das Halsloch.
Oh je... jetzt machste mich aber ferddisch.
Das alte Probeteil existiert in dieser Form garnicht mehr.
Da habe ich (wie von Dir geraten) den Rock abgeschnitten und neu angesetzt und wahrscheinlich auch noch diverse andere Änderungen eingebaut.
Ich kenne mich schon fast selbst nicht mehr aus.

Nachdem ich meinem Frust durch Stoff shoppen Luft gemacht habe, konnte ich wieder frisch ans Werk gehen

1 - Ich habe alle Änderungen - bis auf die um den Pöppes herum - wieder rückgängig gemacht.
2 - beim Zurückverschieben des Vorderteils habe ich in der Seite unter der Achsel einen halben cm zugegeben.
3 - in der Teilungsnaht habe ich unter der Brust mehr Luft gelassen und das bis gut 5 cm unterhalb der Taille durchgezogen.

Das hat die Lage etwas entspannt.

4 - Ich habe die Schulternaht neu gesteckt, das hat aber diese Querfalte nicht beseitigt. Zusätzlich musste ich an der Stelle in der Rückenmitte ca. einen halben cm Weite wegstecken, dann war die Falte verschwunden.

092-7855-Probeteil2-Änderung5.jpg094-7855-Probeteil2-Änderung5.jpg

Soweit so gut...
A - diese lange Diagonalfalte im Rücken ist immernoch da - was tu ich dagegen?
B - das vordere Seitenteil hat auch noch Schrägzüge...

Ansonsten find ich's ganz ok. Was sagt ihr?
__________________
Viele, liebe Grüße
die SoMi

aktuelle Projekte:
SoMi - 2015
SoMis Gehrock
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
blazer , burda , gehrock , mantel , schnittvision

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Stofffrage - Gehrock nagano Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen 5 09.08.2012 14:22
Länge Gehrock naehmaus Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 3 10.10.2011 16:51
Gehrock in Übergröße fliederhexe24 Rubensfrauen 2 23.10.2008 22:10
Gehrock in Übergröße fliederhexe24 Schnittmustersuche Damen 2 19.08.2008 11:50
Gehrock Susan Schnittmustersuche Damen 7 02.06.2005 21:21


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:58 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,27729 seconds with 14 queries