Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse

Anderen beim Nähen über die Schulter zu schauen kann eine spannende Sache sein. Man lernt neue Tricks und Kniffe, verfolgt Freude und manchmal auch Verzweiflung und bekommt Ideen für eigene Kreationen. Hier könnt Ihr Schritt für Schritt den Entstehungsprozess Eurer Werke dokumentieren, angefangen vom Stapel mit den ausgesuchten Stoffen und dem Schnitt bis hin zum fertigen Stück. Am besten schreibt Ihr während Ihr näht, dann können andere mitfiebern und Ihr werdet gleichzeitig motiviert.


SoMis Gehrock

Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #61  
Alt 11.07.2014, 15:03
Benutzerbild von AndreaS.
AndreaS. AndreaS. ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.10.2009
Ort: Frankfurt, Main
Beiträge: 7.128
Downloads: 12
Uploads: 1
AW: SoMis Gehrock

Zitat:
Zitat von stofftante Beitrag anzeigen
Das glockt, weill das Vorderteil zu kurz ist und die Seitennaht nach vorne zieht. Und die Halsstellung nicht ganz stimmt.
Ah, vielen, vielen Dank, Heidi, bei mir ist mal grade wieder ein Groschen gefallen!
__________________
LG, Andrea

Ich use auch wieda

Kopf hoch, sonst kannst Du die Sterne nicht mehr sehen
(© Spruchbilder.com)
Mit Zitat antworten
  #62  
Alt 11.07.2014, 17:49
Benutzerbild von SoMi
SoMi SoMi ist offline
Kann beim Einrichten helfen
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 13.06.2010
Ort: Nähe Mainz
Beiträge: 2.715
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: SoMis Gehrock

Danke für Eure Meinungen...

Zitat:
Zitat von AndreaS. Beitrag anzeigen
Insgesamt finde ich das schon viel besser.
ICH AUCH
Zitat:
Zitat von AndreaS. Beitrag anzeigen
Durch die Schulterpolster (die wichtig sind!) braucht es jetzt ein wenig mehr Breite in dem Bereich wo die Falten sind. Also, auch da ein bisschen aufschneiden. Das müsstest Du dann ggfs. an der Seite der Prinzessnaht wieder wegnehmen. Oder ganz an der Seite? Bin ich mir nicht 100% sicher.
Ich wundere mich auch, was die Schulterpolster bringen, dabei sind das nur die gaaanz dünnen, labbrigen. Ich weiß auch nicht was, wo, wie...
Zitat:
Zitat von AndreaS. Beitrag anzeigen
Mir fällt außerdem noch auf, dass die SN nach vorn zieht. Da weiß ich ja auch nie woran das liegt. Eigentlich, wenn vorn Weite fehlt, aber das VT glockt ja schon...
Die Glocken sind seit dem Heben der Taille schon etwas besser geworden... Ich frage mich auch, wie das gehen soll, dass die Seitennaht gerade wird. Wenn ich jetzt die Nähte überm Pöppes noch bis ganz nach unten hin auf mache, dann wird die doch sicher noch mehr nach vorne wandern...

Zitat:
Zitat von Crusadora Beitrag anzeigen
Allerdings hast du für meinen Geschmack die Taille zu sehr angehoben (geht für mich schon leicht in Richtung Empire-Linie ).
Das dachte ich auch zuerst, aber seit ich diesen doofen Hüftspeck habe, ist meine Taille sehr nach oben gewandert. Ich werde mal ein Band um meine Taille legen, schauen wo es hinrutscht und ein Foto für Euch machen.
Zitat:
Zitat von Crusadora Beitrag anzeigen
Ich denke du brauchst auch vorne mehr Länge damit die Taillen-Naht parallel zu Boden verläuft.
ja, da könntest Du recht haben, so ca. ein halber cm rauslassen würde wohl ganz gut tun.
Zitat:
Zitat von Crusadora Beitrag anzeigen
Dann noch eine vermutlich ziemlich blöde Frage, denn in diesem Bereich habe ich noch nicht so viel Ahnung: Wenn du später den eigentlichen Stoff verwendest: Ist der dicker, fester, steifer? Macht das für die Anpassung einen Unterschied? Und wenn ja, wie berücksichtigt man den?
ja, mein Stoff ist dicker und steifer. Wie sich sowas auswirkt, das weiß ich leider auch nicht...

Zitat:
Zitat von stofftante Beitrag anzeigen
Das glockt, weill das Vorderteil zu kurz ist und die Seitennaht nach vorne zieht. Und die Halsstellung nicht ganz stimmt.
ok. Ich sehe irgendwie nicht, dass das Vorderteil zu kurz ist...
Zitat:
Zitat von stofftante Beitrag anzeigen
Vorne die Taille ist mindestens 3 cm zu hoch - nicht an der Seitennaht! Änderung wieder rückgängig vorne.
Ich glaube, dass das nicht sein kann. Vorne habe ich überhaupt nur 2 cm angehoben und nach meinem Blick schaut es nach 0,5 bis höchsten 1cm aus, was runter muss. Wenn ich die Seiten dort oben lasse, dann wird es ja halbrund, wenn so viel nach unten kommt - oder peile ich da etwas nicht?
Zitat:
Zitat von stofftante Beitrag anzeigen
Aber immer noch gilt Schulternaht öffnen und austarieren.
Ich weiß nicht, was ich da tun soll... Wie kann ich erkennen, wohin ich die Schulternaht austarieren soll? Einfach aufmachen und Phi x Daumen wieder zusammenstecken, das bringt ja auch nix. Wohin sollte Deiner Meinung nach die Schulternaht?
036-7855-Probeteil-Schulternaht.jpg
Zitat:
Zitat von stofftante Beitrag anzeigen
Hinten sieht es gut aus.
Uffz - wenigstens etwas
Zitat:
Zitat von stofftante Beitrag anzeigen
Die Öffnung der Paneelnähte hinten bis zum Saum machen.
das dachte ich mir schon.
Zitat:
Zitat von stofftante Beitrag anzeigen
Die Weite kann dann an der Seitennaht wieder etwas weg genommmen werden. Aber nicht enger werden. Die Saumweite sollte mit der Weite über dem Popo gleich sein. Besser ist es, die Weite an der Vorderseite wegzunehmen.
Ja, vorne muss Weite weg, aber was passiert dann mit der Seitennaht? Die ist ja sowieso schon schief. Jetzt öffne ich die Nähte überm Pöppes bis ganz nach unten und dann flutscht es doch noch mehr nach vorne... Du sagst, an der Seite wieder wegnehmen, aber ohne dass ich Weite verliere - wie geht das?
Zitat:
Zitat von stofftante Beitrag anzeigen
Ich meinte damit: Der Brustumfang stimmt. Aber der Rücken muß schmäler werden. Nimmst Du da weg - kann das zu knapp werden.
Ja, das habe ich schon bemerkt. Im vorderen Bereich könnte ich über der Brust, aber auch an der Taille mehr Weite vertragen. Woher nehme ich die? aus der Naht die über die Brust verläuft?
Zitat:
Zitat von stofftante Beitrag anzeigen
Die jetzt frei werdende Weite (1 - 1.5 cm) steckst Du in das Armloch (es wird größer) und ein kleiner Teil in den Bereich der Brust.
Für diesen Teil Deiner Ausführungen bin ich einfach zu doof. Vielleicht kannst Du es mir Anhand irgendwelcher Bilder zeigen. Ich habe keine Ahnung wie ich frei werdende Weite (wo wird die frei?) in das Armloch schieben soll und dann auch noch weiter in die Brust - ich bin überfordert
Zitat:
Zitat von stofftante Beitrag anzeigen
Ich habe da eine kleine Enge gesehen. (Besonders wenn man so viel darunter anzieht - was bei den verschiedene Halsabschlüssen suboptimal ist. Der leichte Nessel wird im Hals Schulterbereich verzogen.)
Soll ich lieber ohne den ganze Kram drunter anpassen und dann am Ende einfach etwas neben der Nahtlinie nähen? Geht das überhaupt?
Zitat:
Zitat von stofftante Beitrag anzeigen
Wenn Du das Armloch 1 cm tiefer machst - kann das ruhig 1 cm breiter werden.
Passt dann der Ärmel noch?
Zitat:
Zitat von stofftante Beitrag anzeigen
Falten oben am Rücken: kommt von den Schulterblättern. Eventuell kleine Länge einlegen - vergößert etwas den Abnäher. Oder Dressur mit dem Eisen.
Was bedeutet "kleine Länge einlegen"? quer aufschneiden? Dressur hab ich noch nie gemacht und weiß nur theoretisch wie das geht. Es wäre mir lieber, wenn es ohne Dressur passen würde, damit da nichts schief geht.


So, das waren jetzt aber viele Fragen... im Moment steh ich wohl wie der Ochs vorm Berg.
Ich hoffe, ihr seht mir das nach und helft mir fleißig weiter.
__________________
Viele, liebe Grüße
die SoMi

aktuelle Projekte:
SoMi - 2015
SoMis Gehrock
Mit Zitat antworten
  #63  
Alt 11.07.2014, 18:54
Benutzerbild von AndreaS.
AndreaS. AndreaS. ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.10.2009
Ort: Frankfurt, Main
Beiträge: 7.128
Downloads: 12
Uploads: 1
AW: SoMis Gehrock

Simone, ich hab mal gemalt
Ich meine die Schulternaht müsste in etwa an dieser Stelle sein. Vllt noch ein Ticken schräger je nach dem wo Dein Schulterpunkt ist. Ich glaube Heidi meinte, wenn Du nun am RT zugibst und am VT wegnimmst (austarierst) dann ergibt sich einiges von alleine:
somi.jpg

Hier sieht man ganz gut, dass das linke VT höher ist als das rechte. Dadurch, dass hie im Oberteil Länge fehlt zieht es vom Saum her nach oben und die SN zieht nach vorne. So hab ich es jedenfalls verstanden
somi2.jpg

Zu dem Rest kann ich leider auch nichts sagen
__________________
LG, Andrea

Ich use auch wieda

Kopf hoch, sonst kannst Du die Sterne nicht mehr sehen
(© Spruchbilder.com)
Mit Zitat antworten
  #64  
Alt 11.07.2014, 19:06
Benutzerbild von SoMi
SoMi SoMi ist offline
Kann beim Einrichten helfen
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 13.06.2010
Ort: Nähe Mainz
Beiträge: 2.715
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: SoMis Gehrock

Danke Andrea, das hilft mir viel weiter...

Ich glaube fast, dass ich vorne die knopfleiste schief zu gemacht habe, da müsste die Taillenlinie ja aufeinander treffen. Das ist mir garnicht aufgefallen.

ok. ich dachte die Schulternaht gehört da hinten hin... wenn ich die so weit nach vorne ziehen soll, dann fehlt mir dazu entsprchend NZ... ich könnte etwas anstückeln. Dann muss ja auch die Nackenlinie mit hoch - oder?
__________________
Viele, liebe Grüße
die SoMi

aktuelle Projekte:
SoMi - 2015
SoMis Gehrock
Mit Zitat antworten
  #65  
Alt 11.07.2014, 19:14
Crusadora Crusadora ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 06.05.2014
Ort: nördlich von Hannover
Beiträge: 16.183
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: SoMis Gehrock

Dazu habe ich wieder eine Frage: Hast du die NZ im Nacken eingeschnitten, so dass sich der imaginäre Kragen schön um deinen Hals legen kann?
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
blazer , burda , gehrock , mantel , schnittvision

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Stofffrage - Gehrock nagano Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen 5 09.08.2012 14:22
Länge Gehrock naehmaus Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 3 10.10.2011 16:51
Gehrock in Übergröße fliederhexe24 Rubensfrauen 2 23.10.2008 22:10
Gehrock in Übergröße fliederhexe24 Schnittmustersuche Damen 2 19.08.2008 11:50
Gehrock Susan Schnittmustersuche Damen 7 02.06.2005 21:21


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:11 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,10569 seconds with 14 queries