Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Polytiere beflocken?

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 02.06.2014, 13:02
Benutzerbild von Rosenrabbatz
Rosenrabbatz Rosenrabbatz ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 18.08.2008
Ort: im Oberbergischen
Beiträge: 15.381
Blog-Einträge: 201
Downloads: 2
Uploads: 0
Polytiere beflocken?

Hallo Ihr fleißigen und allwissenden Hobbyschneiderlein,
ich muss Euch jetzt mal befragen, weil ich allein einfach nicht weiter komme:

Herr Rosenrabbatz ist in der vergangenen Woche von einem Trip nach San Francisco
wieder gekommen und hat in den zwei Wochen dort auch ein Spiel der Giants besucht
(DARUM beneide ich ihn wirklich!). Mitgebracht hat er zwei Baseball-Trikots, eins
für ihn, eins für mich (wenigstens etwas...).

ICH hätte mir ja irgendeinen Spieler mit einer x-beliebigen Rückennummer ausgesucht
(die kennt hier doch sowieso kein Schuster) und damit wäre ich auch bedenkenlos
herum gelaufen. Nicht aber mein GöGa - wenn er nicht weiß, wer das ist, kauft er
auch nicht sein Trikot NACH dem Spiel war er natürlich schlauer, leider hat
er die Trikots VOR dem Spiel gekauft. Und nun sehen sie auf dem Rücken so nackig
aus, dass ich mir dachte, ich beflocke sie selber. Und da brauche ich mal Eure Hilfe:

- Plusterfarbe ist das Mittel der Wahl, richtig?
- kann man auch reines Polyester beflocken?
- ist das dann auch noch WaMa- und Trockner-fest?
- gibt es sonst noch etwas, was ich unbedingt dazu wissen muss?

Entschuldigt bitte schon mal im voraus, wenn das bereits Allgemeinwissen ist, aber
über die Suchfunktion habe ich nichts gefunden, was den Kern genau trifft.

Vielen Dank für jede Idee dazu!
__________________
Namaste,
Liese
die ihre Schrift liebt und behält...
_____________________________________________
Stoffvorrat: 572 Meter


Schokolade löst keine Probleme. Aber das tut ein Apfel ja auch nicht...

Rosenrabbatz' Blog
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 02.06.2014, 13:22
Benutzerbild von Quälgeist
Quälgeist Quälgeist ist offline
Mitarbeiter der Redaktion
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 08.11.2004
Ort: im Adlerhorst, manchmal auch in der Höhle
Beiträge: 21.807
Blog-Einträge: 26
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Polytiere beflocken?

Frag doch einfach mal die vielen Damen hier, die einen Plotter haben, ob sie Dir helfen können

Evtl. dann die entsprechende Flockfolie dazu kaufen und überlegen, welchen "Deal" Ihr machen könnt.

Das sind meine spontanen 2Cent
__________________
Greets, Ina

redaktion (at) hobbyschneiderin24.de


ina.lusky (at) hobbyschneiderin24.de


Ich bin der Schatten, der die Nacht durchflattert und nicht "Everybodys-Darling".
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 02.06.2014, 13:40
Benutzerbild von Rosenrabbatz
Rosenrabbatz Rosenrabbatz ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 18.08.2008
Ort: im Oberbergischen
Beiträge: 15.381
Blog-Einträge: 201
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Polytiere beflocken?

Hallo Ina,
heißt das, dass man einen Drucker dafür braucht? Ich dachte, es gibt diese Farbe
in Tuben und durch Bebügeln plustern die dann auf... Bin ich total falsch unterwegs?
__________________
Namaste,
Liese
die ihre Schrift liebt und behält...
_____________________________________________
Stoffvorrat: 572 Meter


Schokolade löst keine Probleme. Aber das tut ein Apfel ja auch nicht...

Rosenrabbatz' Blog
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 02.06.2014, 13:43
Benutzerbild von Quälgeist
Quälgeist Quälgeist ist offline
Mitarbeiter der Redaktion
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 08.11.2004
Ort: im Adlerhorst, manchmal auch in der Höhle
Beiträge: 21.807
Blog-Einträge: 26
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Polytiere beflocken?

Zitat:
Zitat von Rosenrabbatz Beitrag anzeigen
Hallo Ina,
heißt das, dass man einen Drucker dafür braucht? Ich dachte, es gibt diese Farbe
in Tuben und durch Bebügeln plustern die dann auf... Bin ich total falsch unterwegs?
Es gibt Plusterfarben und es gibt extra Plotter mit denen Du Flockfolie schneiden/ plotten kannst.


Plusterfarbe würde mir persönlich für solch ein Trikot nicht gefallen
__________________
Greets, Ina

redaktion (at) hobbyschneiderin24.de


ina.lusky (at) hobbyschneiderin24.de


Ich bin der Schatten, der die Nacht durchflattert und nicht "Everybodys-Darling".
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 02.06.2014, 13:51
Benutzerbild von Sini
Sini Sini ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 09.02.2007
Ort: Oberallgäu
Beiträge: 15.530
Downloads: 14
Uploads: 0
AW: Polytiere beflocken?

Flockfolie sieht halt um einiges professioneller aus

Und Stoffarben sind auf Polytierchen nicht sehr haltbar. Man kann Glück haben wenn es eine Polymischung ist, aber auf 100% Polyester würde ich Folie empfehlen.

Die kannst du entweder von Hand ausschneiden(Schere/Cutter) und aufbügeln oder du hast jemanden der privat nen Plotter hat oder du gehst in einen Copyshop mit T-Shirtbeschriftung oder Werbeshop. Mit Gerät ausschneiden lassen gibt meist sauberere Kanten aber man kann es auch selbst hinbekommen wenn man solgfältig ist. Beim selbermachen solltest du beim Folienkauf nur drauf achten dass die Folie mit Bügeleisen aufbügelbar ist.Folien von z.b. Happyfabric sind problemlos aufbügelbar.
__________________
Viele Grüße
Sini

jede unkonventionelle Herangehensweise ist gerechtfertigt, wenn sie zu einem guten Ergebnis führt!
(aus dem Buch "Schnittvorlagen entwerfen und abwandeln")
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
T-Shirts selbst beflocken? andi07 Geschenkideen 38 22.05.2010 20:29
dupionseide beflocken nagano Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen 6 03.01.2008 23:32


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:03 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,14150 seconds with 13 queries