Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen zu Schnitten



Passzeichen

Fragen zu Schnitten


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 29.05.2014, 13:15
stofftante stofftante ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 26.04.2006
Ort: bei Frankfurt
Beiträge: 15.488
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: Passzeichen

Am Hemdärmel wird sehr wharscheinlich keine Einhalteweite sein. Dort gibt es auch keinen Einsetzpunkte (vAe und hAe) es gibt einen Schulterknips.
Kinpse sind an der Passe - dort wo die ehemalige Schulternaht war - an Halsloch und Schulter. Korrespondiert mit dem Knips am Ärmel. Beim Kragensteg sind Knipse - einen an der ehemaligen Schulter und einen an der vorderen Mitte. Und sollte der Kragen nicht an die vordere Mitte reichen- auch dort.
Sonst gibt es keine beim Hemd. Das hintere Mitte auf hintere Mitte kommt (Kragen und Passe, Rücken) ist selbstverständlich. Da kannst Du Dir auch Knipse machen. Damit geht es schneller.
lg
heidi
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 29.05.2014, 15:21
jakl jakl ist offline
Neu im Forum
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 18.11.2011
Beiträge: 13
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Passzeichen

Vielen Dank für die Antwort, heidi. Das sind sehr wertvolle Informationen für mich.


Zitat:
Zitat von stofftante Beitrag anzeigen
Kinpse sind an der Passe - dort wo die ehemalige Schulternaht war - an Halsloch und Schulter.
Ich denke, dass die Knipse an der Passe einfach zu setzen sind:
passe.jpg

Dort, wo die Pfeile sind, richtig?


Beim Ärmel ist es mir schon nicht mehr so klar. Da wo ich den Pfeil eingezeichnet habe, dachte ich wäre der Schulterpunkt. Nun sehe ich aber auf einigen Abbildungen im Rundschaubuch an der Stelle des gestrichelten Pfeiles die Markierung SP (also Schulterpunkt?), leider ohne für mich ersichtliche Möglichkeit diese Stelle durch vermessen zu ermitteln. Gibt es da eine Regel? Oder bin ich bei der "Mitte" doch an der richtigen Stelle?
ärmel.jpg



Beim Kragensteg ist mir einigermaßen klar, wo der Knips für die vordere Mitte hinkommt, den Pfeil habe ich vergessen einzuzeichnen. Schwierigkeiten bereitet mir der Knips an der ehemaligen Schulter. Bei der Konstruktion gibt es einen Punkt, den ich hier mit einem Pfeil markiert habe. Er liegt bei einem Viertel der halben Halsweite. Kommt dort der Knips hin?
steg.jpg


Ich hoffe, dass ich mit meiner Fragerei nicht zuviel Mühe mache. Ich habe mehr oder weniger Ja-Nein-Fragen gestellt. Vielleicht kann man diese nicht so leicht beantworten, wie ich es mir in meinem jugendlichen Leichtsinn vorstelle.

Viele Grüße,
jakl
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 29.05.2014, 17:43
Benutzerbild von Capricorna
Capricorna Capricorna ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.01.2003
Ort: Hamburg
Beiträge: 17.038
Downloads: 8
Uploads: 0
AW: Passzeichen

*überleg*

Ich würde denken, dass man ein Passzeichen nur bei zwei Sachen braucht:

Entweder, die Naht-Strecke ist bei Teil A länger als bei Teil B; dann braucht man ein Passzeichen, um die Strecke dazwischen, die man z.B. bei einem Ärmel mit Mehrweite in der Kugel oder bei einer inneren Hosenbeinnaht einhalten muss, kennzeichnen kann bzw. die Strecke kennt, wo die Nahtlinien glatt aufeinander liegen.

Bei Strecken, die gleich lang sind, braucht man keine Passzeichen; sobald man die Nahtlinien aufeinander legt, passt das ja automatisch.

Außerdem machen Passzeichen Sinn, wenn man gemusterten Stoff zuschneidet. Wenn man z.B. am Vorder- und Rückenteil an der gleichen Stelle der Naht ein Passzeichen macht, und den Schnitt beim Zuschneiden dann so auflegt, dass das zugehörige Passzeichen jeweils an der gleichen Stelle im Muster zu liegen kommt, passt das Muster an der Naht zusammen. An welche Stelle der Naht man das Passzeichen malt, ist daher auch erstmal Jacke wie Hose, imho; außer, man will eine bestimmte Stelle des Musters an einer bestimmten Stelle im fertigen Kleidungsstück zu liegen haben. Dann entscheidet aber der Stoff über die Position des Passzeichens, nicht der Schnitt.

Soweit meine Überlegungen zur Theorie. Stofftante, wie siehst du das?

Liebe Grüße
Kerstin
__________________
Liebe Grüße,
Kerstin

--
Homepage - Blog - Linkliste - Halsausschnitt bei T-Shirts (englisch)
Stoffbestand: zuviel
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 29.05.2014, 19:11
stofftante stofftante ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 26.04.2006
Ort: bei Frankfurt
Beiträge: 15.488
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: Passzeichen

Je im Prinzip hast Du recht, Kerstin. Paßzeichen sind für die Erleichterung der Näherin da. Sie hat keine Stecknadeln und muß während des Zusammennähen aufpassen, das untere Lage Stoff sich nicht gegen obere Lage Stoff verschiebt. Sie legt Anfang auf Anfang greift zum Paßzeichen oben und gleichzeitig zum Paßzeichen unten, bringt sie zur Deckung und näht los. Der Stoff wird über die Hand geführt und noch während des Nähes wird zum nächsten Paßzeichenpaar gegriffen. Sind Kurven in der Naht, oder muß eingehalten werden, sind die Abstände der Paßzeichen kürzer als bei langen Nähten.
Der Musterabgleich ist für den Zuschneider wichtig.
lg
heidi
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wiener Naht ,Passzeichen moonwalker Fragen zu Schnitten 7 29.02.2008 07:28
Ärmel einsetzen ohne Passzeichen. Fruehling Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 11 24.10.2007 22:05
Passzeichen hinzufügen? katha Fragen zu Schnitten 5 30.07.2007 17:52
passzeichen bei golden pattern? Kristina Fragen zu Schnitten 15 20.04.2006 19:36
passzeichen ärmel ?? nofi Fragen zu Schnitten 6 10.10.2005 08:31


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:01 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,31973 seconds with 14 queries