Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Schnittmustersuche Damen


Schnittmustersuche Damen
...


Sammelthread: Sehr schnelle Kleider

Schnittmustersuche Damen


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #26  
Alt 06.06.2014, 18:08
Benutzerbild von nowak
nowak nowak ist offline
Mitarbeiter der Redaktion und Forenputze
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.08.2004
Beiträge: 23.999
Downloads: 8
Uploads: 22
AW: Sammelthread: Sehr schnelle Kleider

Zitat:
Zitat von Romina2 Beitrag anzeigen
Wenn man hier aufmerksam mitliest , weiß man auch, dass Nowak keine Overlockmaschine besitzt und diese Verarbeitungsweise, vorsichtig ausgedrückt, als weniger gut ansieht.
Das trifft es nicht ganz.

Ich finde sie nur vor allem optisch häßlich.

Was aber völlig Geschmackssache ist. So wie: der eine mag lila, der andere nicht. Der eine findet Barbie toll, der andere nicht. Der eine fährt lieber Renault, der andere lieber VW.

Saubere Overlocknähte sind hingegen völlig zweckmäßig und definitiv schneller als mein Gefummle.

Für z.B. Jerseynachthemden würde ich auch eine Ovi verwenden, wenn ich eine hätte. Ebenso für Unterhemden.
Vielleicht sogar für einige Nähte an einfachen T-Shirts.
Oder um gekauften Billigbettwäsche kleiner zu nähen.
Was ma-san nun wirklich besser wissen sollte, weil sie mir ihre Ovi schon für solche Zwecke geborgt hat.

Und wenn ich eine Kinderschar mit Kleidung zu versorgen hätte, würde ich ziemlich sicher mit einer Overlock arbeiten, die wachsen sonst ja schneller raus, als ich fertig bin.

Und nur weil ich für mich nicht dringend eine Overlock brauche, weil die möglichen Einsatzgebiete zu selten sind, sollte daraus niemand ableiten, daß er selber keine haben darf.

Gibt unterschiedliche Anforderungen und "schnell" ist eine genauso wichtige Anforderung wie "schön". Und jeder darf was anderes "schön" finden!

Ich sage nur immer, jeder muß für sich selber entscheiden, was er braucht und wie er es machen will.
(Ich stehe nach wie vor dazu, daß man keine Overlock haben muß, wenn man eine anständig funktionierende Nähmaschine hat. Weil man mit der alles nähen kann. Aber jeder darf sich eine kaufen, wenn er sie für seinen Nähstil und seine Lebensumstände brauchen kann. Oder sogar, wenn er sie einfach haben will. )

Und ganz grundsätzlich gilt: Nur weil ich Mod und Redaktionsmitglied bin, heißt das auf keinen Fall, daß alle hier das gut finden müssen, was ich gut finde. Das entspricht zum einen so gar nicht meiner Lebenseinstellung und wäre zum anderen auch sehr langweilig...
__________________
Gruß, marion



Heute im Blog:
Revue de Presse: Meine Nähmode 3/2017
Mit Zitat antworten
  #27  
Alt 06.06.2014, 19:14
Benutzerbild von nowak
nowak nowak ist offline
Mitarbeiter der Redaktion und Forenputze
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.08.2004
Beiträge: 23.999
Downloads: 8
Uploads: 22
AW: Sammelthread: Sehr schnelle Kleider

(Was aber meine ursprüngliche Message war, die offensichtlich nicht so klar rüber kam: Es kommt nur teilweise auf den Schnitt an, 50 Prozent der benötigten Zeit hängt an der Verarbeitung. Die zwei Extreme wären sozusagen die Couturemethode, wo dann nicht nur jede Nahtlinie exakt bezeichnet und jeder Schritt gebügelt wird, sondern die Nähte auch noch von Hand genäht werden, das andere Ende des Spektrums ist das grobe Auflegen von Schnitteilen, Zuschnitt mit geschätzter Nahtzugabe und dann eben unsauber durch eine schlecht eingestellte Overlock gejagt.

Die allermeisten von uns werden sich ihre eigene Methode irgendwo dazwischen suchen, abhängig vom eigenen Geschmack und den Lebensumständen.

Sinnvoll kann jede Verarbeitung sein!
- Wenn der Kaplan an 22. Dezember vor der Tür steht, weil ihm aufgefallen ist, daß die Familie, die immer die Kostüme fürs Krippenspiel mitgebracht hat vor drei Monaten weggezogen ist und bis zum 24. um 14.30 Uhr noch 5 Engel, 8 Hirten, drei Schafe sowie Maria und Josef zu nähen sind, dann ist grob ausschneiden und "zusammenknallen" immer noch besser, als gar keine Kostüme zum Krippenspiel (der Schulaufführung/ dem Kindergartenfest/...). Fehler wird zudem eh keiner sehen (okay, zumindest in alten Kirchen nicht, wo der Altarraum etwas weiter weg ist) und Lücken in der Naht kann man im Januar auch noch schließen, falls die Kostüme dann im nächsten Jahr noch mal verwendet werden sollen. Oder wenn sich der Teeny 30 Minuten vor Abflug noch schnell einen knalligen Minirock für die Disko aus elastischem Material näht. Ein Teil für einen Abend und im Halbdunkeln. Wo die Verarbeitung keinem auffallen wird und es dem "Publikum" außerdem egal ist.
- Wobei mir gerade kein sinnvolles Beispiel einfällt, wo völlig von Hand genäht wirklich einen Vorteil bring.

Eine auf dem Sofa-lümmel-Hose hat andere Anforderungen als der Hosenanzug für die Präsentation beim Aufsichtsrat.

Und nicht zuletzt: Eine gar nicht genähte Hose bringt auch nichts. Zeitbudget hat auch jeder anders.

Wenn es einem aber um schnelle Ergebnisse geht, sind nicht nur die Schnitte wichtig, sondern die eigenen Verarbeitungstechniken und die Stoffe. Drei Kleider gleichzeitig in der gleichen Farbe sparen umfädeln, eine Overlock ist schneller als erst nähen und dann versäubern und einen Kleidschnitt fünf Mal zu nähen spart auch Zeit, weil man irgendwann keine Anleitung mehr braucht. Auswendig näht sich ebenfalls schneller.
(Und nicht zuletzt gibt es zumindest auf Englisch auch Bücher zum schneller nähen. Da das nicht so mein Thema ist, weiß jemand anderer die Titel vielleicht besser?)
__________________
Gruß, marion



Heute im Blog:
Revue de Presse: Meine Nähmode 3/2017
Mit Zitat antworten
  #28  
Alt 06.06.2014, 19:48
knittingwoman knittingwoman ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 08.05.2008
Beiträge: 18.231
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Sammelthread: Sehr schnelle Kleider

es solte doch um die Sammlung schneller Kleider gehen und nicht um die Methodik der Verarbeitung.

Ich verstehe unter einem schnellem Kleid ein Modell, das mit wenigen Nähten , bzw. Schnittteilen auskommt.
Dass individuelle Anpassungen oder Verarbeitung des Innenlebens den Zeitaufwand erhöhen ist logisch und hat primär mit dem Threadthema doch nichts zu tun.
Mit Zitat antworten
  #29  
Alt 06.06.2014, 20:17
fabric fabric ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 17.01.2014
Beiträge: 207
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Sammelthread: Sehr schnelle Kleider

Zitat:
Zitat von knittingwoman Beitrag anzeigen
es solte doch um die Sammlung schneller Kleider gehen und nicht um die Methodik der Verarbeitung.

Ich verstehe unter einem schnellem Kleid ein Modell, das mit wenigen Nähten , bzw. Schnittteilen auskommt.
Dass individuelle Anpassungen oder Verarbeitung des Innenlebens den Zeitaufwand erhöhen ist logisch und hat primär mit dem Threadthema doch nichts zu tun.
Danke, so sehe ich das auch.
__________________
Viele Grüße,
fabric
Mit Zitat antworten
  #30  
Alt 06.06.2014, 20:31
Benutzerbild von mickymaus123
mickymaus123 mickymaus123 ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.11.2009
Ort: NRW
Beiträge: 6.186
Downloads: 16
Uploads: 0
AW: Sammelthread: Sehr schnelle Kleider

Zitat:
Zitat von Romina2 Beitrag anzeigen
mickymaus123 es ehrt dich, dass du deine Redaktionskollegin verteidigst.

Für mich hört sich das was Nowak schreibt aber auch an, als ob sie eine Versäuberung mit Zickzack oder der Overlockmaschine, als Pfusch ansieht.

Wenn man hier aufmerksam mitliest , weiß man auch, dass Nowak keine Overlockmaschine besitzt und diese Verarbeitungsweise, vorsichtig ausgedrückt, als weniger gut ansieht.

Ich nähe u. versäubere mit der Overlock aber ich knalle nicht drüber.

Bei dieser Themenstellung, sehr schnelle Kleider, ist eine Verarbeitung mit der Overlock od. eine normale Zickzack-Versäuberung wahrscheinlich eher das richtige Mittel.

Kappnähte und Nahtzugaben einfassen sind zwar schön aber sehr arbeitsintensiv.

Ich verteidige hier Niemanden weil es eine Redaktionskollegin ist, ich kann es aber überhaupt nicht leiden wenn Jemand so reagiert.
Es war genau dieser Satz, der mich dann doch sehr gestört hat.

Zitat:
Zitat von ma-san Beitrag anzeigen
Diese Wortwahl ist in den meisten Fällen nicht angemessen, also unterlass das bitte.
LG
ma-san
Meine Meinung dazu habe ich aber gesagt und mag hier auch nicht streiten.

Von daher vielleicht doch besser: Zurück zum Thema.....
__________________
LG Margret

Wer aufhört, besser zu werden, hat aufgehört, gut zu sein.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Sammelthread: Herrenschnittmuster in welchen Schnittmusterheften? Aficionada Schnittmustersuche Herren 48 09.05.2013 13:51
SEVENTIES FREIE MODELLE Sammelthread stosi Stricken und Häkeln 7 01.01.2012 04:02
Erfahrungen mit wirklich sehr, sehr großen BH-Größen (JJ-K)??? seutepopp Dessous 18 10.05.2010 20:53
Neue BOM 2010 - Sammelthread zimtstern Patchwork und Quilting 8 11.01.2010 00:10


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:47 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,09728 seconds with 13 queries