Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > aus der Redaktion


aus der Redaktion
Neuigkeiten, Informationen und Berichte zum schmökern und diskutieren für die Hobbyschneiderinnen


Zeitschriftenschau - BurdaStyle 6/2014

aus der Redaktion


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #21  
Alt 17.05.2014, 16:06
Benutzerbild von samba
samba samba ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.05.2009
Beiträge: 15.726
Downloads: 72
Uploads: 0
AW: Zeitschriftenschau - BurdaStyle 6/2014

Hmm, zum Sweatshirt 114:
Der Schnitt wirkt ja äußerst simpel, aber wirkt auf mich dennoch wohlüberlegt.

Begründung: Schon wenn man nichts verändert, hat man unterschiedliche Tragemöglichkeiten:
- normal, Ausschnitt wirkt rund eher tief
- an den Schultern symmetrisch heruntergezogen: Ausschnitt wird flacher, aber Schultern betont
- an den Schultern asymmetrisch: eine Schulter nackt
- mit Tanktop drunter, entweder im gleichen Stoff (dann wirkt das wie ein Sweatshirt + Träger)
- Tanktop, anderer Stoff (Seide, Spitze, Pailletten...)

Sehr viele Tragemöglichkeiten, die sich noch vermehren, wenn man Strickstoff etc. verwendet.

Natürlich kann man den Schnitt auch mit asymmetrischem Saum machen, Fransen, eventuell taillieren...
Auch die Verarbeitung mit offenen Kanten, Fransen ... wäre interessant.

Dieser Schnitt birgt vieles in sich und schaut so simpel aus.

Ich glaube, den hol ich mir als 1.aus dem Heft.

Samba
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 17.05.2014, 16:25
Benutzerbild von samba
samba samba ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.05.2009
Beiträge: 15.726
Downloads: 72
Uploads: 0
AW: Zeitschriftenschau - BurdaStyle 6/2014

Zitat:
Zitat von Crusadora Beitrag anzeigen
@samba: Und ich wollte dich nicht verunsichern oder so, nur eine Anregung geben.
Ja eh, ich hab es auch als Anregung verstanden, mich für deine Meinung bedankt und meinen Standpunkt erklärt.

Wenn ich etwas schreibe, mach ich das immer so, wie ich es für richtig halte.
Motto: I do it my way

Charliebrowns Anregung, dass auch andere HS sich melden, die gerne ein Heft besprechen, finde ich super.
Dann hätte man unterschiedliche Sichtweisen, neue Impulse...
Das wär sehr interessant und würde die Sache sehr beleben.
Also bitte meldet euch!

Zum Abschluss: Eine sachliche Heftvorstellung möchte ich nicht schreiben, ich gehöre ja nicht zur PR-Abteilung von BurdaStyle.

Samba
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 17.05.2014, 16:36
Benutzerbild von samba
samba samba ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.05.2009
Beiträge: 15.726
Downloads: 72
Uploads: 0
AW: Zeitschriftenschau - BurdaStyle 6/2014

Zitat:
Zitat von Seewespe Beitrag anzeigen
Irgendeinen Ausgleich muss es doch dafür geben, dass ich quasi seit meiner Geburt immer fassungslos vor den PERG Größen in Sachen Hosen stehe, die im Schnitt eine 32er Länge haben. Damit wäre ich vermutlich bei einem Wettbewerb im Kneipp-Waten ganz vorn, im täglichen Leben allerdings eher .

Ich habe eher das Gefühl, dass für die Kurzen ziemlich viel entworfen wird. Für lange Menschen dagegen: Fehlanzeige.
Hallo Seewespe, darf ich dich fragen, was PERG bedeutet?
Meine Nichte (21, über 180) beklagt sich auch immer darüber. Ich versuche dann immer sie zum Selbstnähen zu motivieren.

Wie unterschiedlich die Wahrnehmung ist: Ich hatte immer den Eindruck, dass es im BurdaStyle sehr viele Langgrößen gibt, seit Dagmar Bily, die ja selber Modellänge hat, Chefredakteurin ist.

Meine Oma würde sagen: Jedem recht getan, ist eine Kunst, die niemand kann.

So long,
Samba
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 17.05.2014, 16:49
Benutzerbild von sisue
sisue sisue ist offline
Moderatorin
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 18.09.2006
Beiträge: 4.010
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Zeitschriftenschau - BurdaStyle 6/2014

Also Langgröße brauche ich zwar nicht ernsthaft, da meine Länge über Burda-Durchschnitt hinaus im wesentlichen in den Extremitäten steckt, aber mir geht es immer so: Oh, schickes Kleid. Und dann, ohh, schon wieder Kurzgröße. Aber ich vermute, das ist selektive Wahrnehmung.

Übrigens bedanke ich mich für die Links zur französischen Burda-Seite, da ich mit großer Regelmäßigkeit vergesse, daß die anderssprachigen Seiten teils deutlich besser sind. Und eine subjektive Darstellung finde ich sehr erfrischend.
__________________
Good judgement comes from experience, and experience comes from bad judgement.
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 17.05.2014, 18:20
Seewespe Seewespe ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.11.2012
Beiträge: 15.631
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Zeitschriftenschau - BurdaStyle 6/2014

Zitat:
Zitat von samba Beitrag anzeigen
Hallo Seewespe, darf ich dich fragen, was PERG bedeutet?
Meine Nichte (21, über 180) beklagt sich auch immer darüber. Ich versuche dann immer sie zum Selbstnähen zu motivieren.

Wie unterschiedlich die Wahrnehmung ist: Ich hatte immer den Eindruck, dass es im BurdaStyle sehr viele Langgrößen gibt, seit Dagmar Bily, die ja selber Modellänge hat, Chefredakteurin ist.

Meine Oma würde sagen: Jedem recht getan, ist eine Kunst, die niemand kann.

So long,
Samba
Huhu Samba,

PERG habe ich von Tom Sharpe geklaut - gemeint ist eine

PErson Restringierter Größe . Ich kann Deine Nichte gut verstehen, auch wenn ich subjektiv das Gefühl habe, dass es heutzutage erheblich günstiger für uns Lange aussieht als noch vor 10 oder 15 Jahren.

Ich bestelle übrigens in Sachen RTW einiges in England, dort gibt es viel mehr Auswahl für große Menschen - vielleicht ist das ja auch ein Tipp für Deine Nichte.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
burda , burdastyle , mai , sonne

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist an.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
samba´s Zeitschriftenschau - Burdastyle 05/2014 Quälgeist aus der Redaktion 9 26.04.2014 21:08
Zeitschriftenschau Burdastyle 04/2014 Quälgeist aus der Redaktion 20 01.04.2014 00:16
Zeitschriftenschau - Burdastyle 2/2014 Quälgeist aus der Redaktion 31 16.02.2014 21:01


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:27 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,09497 seconds with 13 queries