Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Anfängerfrage..nähen direkt auf der Linie oder daneben?

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #16  
Alt 14.05.2014, 17:55
Benutzerbild von stoffmadame
stoffmadame stoffmadame ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 28.07.2005
Ort: Dortmund
Beiträge: 9.150
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Anfängerfrage..nähen direkt auf der Linie oder daneben?

Zitat:
Zitat von Bineffm Beitrag anzeigen
Wenn in der Anleitung steht 0,75 cm Nahtzugabe - dann schneidest Du 0,75 cm neben der Nahtlinie den Stoff aus - und nähst dann 0,75 cm neben der Schnittkante......

Sabine
... wenn die NZ nicht schon enthalten ist

Ich orientiere mich immer gern an der Nahtlinie. Denn das hab ich anfangs gelernt, dass die NahtZugabe dafür da ist, dass ich auf der Nahtlinie nähen kann und es dann nicht von allein wieder auf geht. (Ok, Versäubern ist auch gut, je nach Stoff, und ja, es gibt auch Jerseys, die sich aufribbeln, aber offensichtlich immer weniger)

Ist doch super, dass dir das aufgefallen ist mit dem Zeichen genau auf der Linie, fadenhexe
Ich kann mir das mit den Kreidestrichen oder dem Kreidestaub bei ganz empfindlichen Jersey-Stoffen schon vorstellen. Denn die Kreide macht das rauh, stumpf und unnachgibig. Und wenn dann die Nadel mit Kraft kommt...
Vielleicht kann die Nadel wegen der Kreide auch nicht mehr ihren ursprünglichen "Jerseynadelauftrag" mit dem Zurseiteschieben der Maschenteile ausführen, weil sich der Stoff an den Stellen nicht mehr sooo geschmeidig bewegen kann.
Bin aber gespannt, was du heute Abend noch erfährst, Heidrun
__________________
Liebe Grüße,
stoffmadame
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 14.05.2014, 18:14
Benutzerbild von Emaranda
Emaranda Emaranda ist offline
Findet sich auch im Dunkeln zurecht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.02.2003
Ort: Köln
Beiträge: 2.445
Downloads: 16
Uploads: 6
AW: Anfängerfrage..nähen direkt auf der Linie oder daneben?

Hallo,

ich habe es vor Ewigkeiten mal so gelernt, dass man eigentlich überhaupt nicht über Kreidelinien nähen sollte, da durch die Kreide die Nadelspitzen schneller stumpf und/oder beschädigt werden. Bei besonders feinen Stoffen und Nadeln könnte sich das evtl. recht schnell bemerkbar machen.

Inwieweit und wie schnell der Kreidestaub die Nadeln jetzt beschädigt oder abnutzt, kann ich nicht beurteilen, da ich keine Kreide benutze aber ich kann mir vorstellen, dass man bei normalen Webstoffen und herkömmlichem Jersey schon einige Meterchen genäht haben muß, bevor sich da was bemerkbar macht.

Viele Grüße,

Ulrike
__________________
Ein Großteil der Menschen macht sich darüber Gedanken, ob ein Glas halb leer oder halb voll ist. Ich trinke einfach aus, was drin ist!

Geändert von Emaranda (14.05.2014 um 18:18 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 14.05.2014, 18:47
rotschopf5 rotschopf5 ist offline
Patchworkstoffe Ge-Naeht-Es
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.01.2014
Ort: Xanten
Beiträge: 463
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Anfängerfrage..nähen direkt auf der Linie oder daneben?

Hallo zusammen,

ich nähe zwar seit 4 1/2 Jahren, bin aber relativ talentfrei . Aber: ich bin von Anfang an in einem Nähkurs gewesen. Und daaaa habe ich gelernt: bei Schnittmustern ohne Nahtzugabe malt man mit der Kreide soviel mm/cm neben dem Schnitt, wie man die Nahtzugabe machen möchte. Und wenn gewünscht wird, kann man ja zusätzlich noch direkt am Schnitt entlangmalen, dann kann man direkt darauf nähen.

Ich habe nämlich (und auch heute noch manchmal) 2 cm NZ wegen o. g. Talentfreiheit. Und um im richtigen Abstand zu nähen, benutze ich eine magnetische Saumhilfe oder ein Kantenlineal. Das klappt bei mir prima.

Ach, noch was: Mit der Saumhilfe näht/sitzt man dann nämlich auch nicht in der Kreide (was ich aber vorher gar nicht gewußt habe

Liebe Grüße und viel Erfolg
Claudia
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 14.05.2014, 19:07
Benutzerbild von Bloomsbury
Bloomsbury Bloomsbury ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 09.11.2006
Ort: Neumarkt /Opf.
Beiträge: 16.094
Blog-Einträge: 4
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Anfängerfrage..nähen direkt auf der Linie oder daneben?

Zitat:
Zitat von rotschopf5 Beitrag anzeigen
Hallo zusammen,

ich nähe zwar seit 4 1/2 Jahren, bin aber relativ talentfrei . Aber: ich bin von Anfang an in einem Nähkurs gewesen. Und daaaa habe ich gelernt: bei Schnittmustern ohne Nahtzugabe malt man mit der Kreide soviel mm/cm neben dem Schnitt, wie man die Nahtzugabe machen möchte.
Ja, beim Zuschneiden des Stoffes zeichne ich die Schnittlinie auch zuzüglich der Nahtzugabe an, also 0,75 cm vom Schnittteil entfernt. (Ich hatte noch nie einen Schnitt, bei dem die Nahtzugabe bereits enthalten war)
Dann nähe ich aber 0,75 cm innerhalb dieser Linie .
__________________
Viele Grüße, Bloomsbury

Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 14.05.2014, 19:11
lea lea ist gerade online
OnT-user
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.11.2004
Ort: Baden-Württemberg
Beiträge: 16.984
Downloads: 9
Uploads: 0
AW: Anfängerfrage..nähen direkt auf der Linie oder daneben?

Zitat:
Zitat von rotschopf5 Beitrag anzeigen
Ich habe nämlich (und auch heute noch manchmal) 2 cm NZ wegen o. g. Talentfreiheit
Es hat durchaus Sinn, mit 2cm Nahtzugabe zu nähen. Man hat dann noch etwas Spielraum, wenn man beim Anprobieren feststellt, dass man das Teil irgendwo weiter machen muss.
Grüsse, Lea
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Futter in Kontrastfarbe: Chic oder daneben ? Isebill Andere Diskussionen rund um unser Hobby 34 19.08.2010 13:38
direkt auf Kleidung sticken mama² Maschinensticken: Handhabung und Verarbeitung 7 17.07.2010 10:37
Wie ordentlich eine Linie auf einen Kragen von Hand nähen? Gatsby Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 19 16.06.2009 14:20
welches Futter für sommerkleidung, die direkt auf der Haut getragen wird? flotte lotte Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 18 30.03.2006 01:15
anfängerfrage zum nähen mit der overlock (toyota sl 3335) Falbala Overlocks 4 02.09.2005 00:41


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:08 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,48968 seconds with 14 queries