Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Andere Diskussionen rund um unser Hobby

Es geht ums Nähen und alle anderen Forenbereiche sind nicht zutreffend?
Dann ist hier der Platz, der Raum bietet.


Nutzt ihr eure Maschinen so viel wie ihr vor der Anschaffung dachtet?

Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #16  
Alt 14.05.2014, 18:09
Dunkelmunkel Dunkelmunkel ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 22.07.2008
Ort: zwischen LA und RO
Beiträge: 15.387
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Nutzt ihr eure Maschinen so viel wie ihr vor der Anschaffung dachtet?

Alle meine Maschinen werden genutzt, Overlock, Cover, mechanische und elektronische Nähmaschine. Gerade bei den letzteren bin ich froh, nicht zu klein, sondern genau passend gekauft zu haben, und, dass ich beide habe: Die eine kann dieses, die andere jenes besser (Kraft vs. Komfort).

Mit einer Stickmaschine hab ich mal geliebäugelt, einfach, weil das Geld dafür da war und ich dachte, mir könnte das Sticken (-lassen) Spaß machen. Je länger die Vorführung auf der Messe dauerte und je begeisterter die Vorführdame klang, umso kleiner wurde der Wunsch, so ein Wunderding zu besitzen. Ich bin noch immer ohne.

Mein Fazit: Manifeste Wünsche erfüllen, und zwar so hochwertig wie es geht. Latente Wünsche überhören.
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 14.05.2014, 18:43
Benutzerbild von Emaranda
Emaranda Emaranda ist offline
Findet sich auch im Dunkeln zurecht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.02.2003
Ort: Köln
Beiträge: 2.445
Downloads: 16
Uploads: 6
AW: Nutzt ihr eure Maschinen so viel wie ihr vor der Anschaffung dachtet?

Hallo,

ganz klare Antwort: Ja und nein!

Als ich mir damals eine neue Maschine gekauft habe, war mir eigentlich nur wichtig, dass sie schneller als die Alte ist. Geworden ist es dann eine, für meine Verhältnisse, recht teure Maschine mit Kniehebel, Anschiebetisch und gefühlten 97.000 Zierstichen. Der Verkäufer hat sein Handwerk einfach zu gut verstanden und ich bin irgendwie auch ein Spielkind.
Den Kniehebel habe ich noch nie genutzt, da er mit dem derzeitigen Tisch auf dem die Maschine näht nicht wirklich gut zu erreichen ist. Ich bin zu lang, der Tisch ist zu klein und eine Schublade ist auch noch im Weg.
Den Anschiebetisch habe ich auch noch nie benutzt, da die Maschine schon so sehr viel Platz bietet und als ich ihn letztens bei einem sehr flutschigen Stoff nutzen wollte, konnte ich ihn nicht finden. Ja und die Zierstiche waren halt einfach dabei, wirklich im Gebrauch sind zwei von ihnen. Bereut habe ich ich den Kauf aber nie, wir passen halt gut zusammen.

Meine Overlock, die ich ja unbedingt haben mußte, nutze ich hingegen immer seltener, außer wenn ich einen Schwung Shirts auf einmal nähe. Wenn es nur ein einzelnes Shirt ist, nähe ich das auch schon mal ganz auf der Nähmaschine. Gut, liegt vielleicht auch daran, dass ich die Ovi immer auf- und abbauen muß aber auch wenn es nicht so wäre, würde ich mir, momentan zumindest, nicht unbedingt wieder eine kaufen.

Viele Grüße,

Ulrike
__________________
Ein Großteil der Menschen macht sich darüber Gedanken, ob ein Glas halb leer oder halb voll ist. Ich trinke einfach aus, was drin ist!
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 14.05.2014, 18:45
Benutzerbild von sisue
sisue sisue ist offline
Moderatorin
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 18.09.2006
Beiträge: 3.923
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Nutzt ihr eure Maschinen so viel wie ihr vor der Anschaffung dachtet?

Meine einfache mechanische Nähmaschine nutze ich adäquat, sie tut alles, was sie soll und hat keinen Schnickschnack, den ich anzuwenden unterlassen könnte. Ich könnte sie häufiger nutzen, aber das ist ein völlig anders geartetes Problem.
Nachdem ich lange Zeit eine Overlock für für mich unnötig hielt, habe ich mir schließlich doch eine gekauft und die nutze ich in der Tat so viel wie ich vor der Anschaffung vermutet habe. Meine Einschätzung war da durchaus korrekt, nur war meine Einschätzung eben auch, daß ich sie halt nicht so furchtbar häufig nutzen würde, insofern kann man den Sinn dieser Anschaffung auch in Frage stellen. Für mich ist die getroffene Entscheidung aber nach wie vor okay.
__________________
Good judgement comes from experience, and experience comes from bad judgement.
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 14.05.2014, 20:20
rotschopf5 rotschopf5 ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.01.2014
Ort: Xanten
Beiträge: 435
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Nutzt ihr eure Maschinen so viel wie ihr vor der Anschaffung dachtet?

Zitat:
Zitat von nisito Beitrag anzeigen

Ich habe sie seit einem halben Jahr und habe sie mittlerweile das ein oder andere Mal benutzt. Zwei Dinge halten mich davon ab: zum einen - mein persönliches Problem - habe ich einen großen Respekt vor dem Ding (auch wenn das eigentlich Quatsch ist), weil sie eben so viel automatisch macht. Beim Nähen merke ich, wenn die Maschine an einer Stelle nicht gut parat kommt oder Stoff frisst etc. Bei der Sticki muss man da schon sehr gut aufpassen, sonst ist evt. ein Loch im Stoff.
Hallo nisito,

das mit dem Stoff fressen kenne ich von meiner alten?! Carina Professional... Da gab es nur eine Stichplatte, nämlich die, die dort drin verbaut war. Und tat sich dann immer m e i n e n J e r s e y fressen

Jetzt weiß ich's besser: Für Jersey und vor allem zum Sticken eine Geradstichplatte benutzen!!! Dort ist der Bereich, wo die Nadel hineinsticht nur ein Loch, also wesentlich kleiner, als bei einer Stichplatte, wo ein Zickzack mit genäht wird.

Unter anderem war dies ein Grund für einen Nähmaschinen-Aufstieg .

Für meine Bedürfnisse und meiner Ahnungslosigkeit vom Nähen reichte die o. g. Carina völlig aus. Computernähmaschine mit Horizontalgreifer, 201 Stichen, ein paar Füßchen als Zubehör und ein wirklich gut funktionierendes automatisches Knopfloch.

Nach zwei, drei Kleidungsstücken für mich mußte eine Overlock her und hatte eine gebrauchte Pfaff Hobbylock gefunden und auch nicht bereut.

Es hat eine Zeit gedauert, bis ich merkte, daß andere Maschinen bessere Leistungen (und auch mehr Möglichkeiten)brachten, aber mein Fuhrpark hat immer noch gereicht.

Erst als ich letztes Jahr einen Dessousnähkurs besucht und einen BH genäht habe, stieg in mir das unbändige Verlangen nach etwas Besserem hoch. Ich nahm mir einen Zettel, was meine nächste Maschine haben muß. Kniehebel war absolut notwendig, mir fehlte oft die dritte Hand beim Dessousnähen, um das Füßchen zu senken. Ein Obertransport: unbedingt. Ruhigere Laufleistung beim zügigen Nähen: auf alle Fälle. Automatischer Nadelstopp, must have. Und vor Allem: Sie muß quer nähen können für die Hosenbeine meiner Kinder. Bei der Suche bin ich dann in eine Preisklasse von ca. 3.500 Euro gekommen und habe dann mit Entsetzen gesehen, was es da alles noch für schöne Sachen gibt

Damit war der Wunsch einer Neuen erledigt... Also habe ich mir eine gebrauchte "Alte" Bernina Artista 180 inklusive Stickaggregat und 3 Stickrahmen besorgt, den fehlenden Obertransport durch einen gebrauchten Obertransportfuß ersetzt und würde jetzt gerne nähen, wenn sie nicht...

kaputt gegangen wäre. Aber das ist eine andere Geschichte

Alles in allem bin ich aber mit der Leistung meiner Maschine zufrieden und würde im meinem Fuhrpark gerne meine Overlock druch eine Gritzner ersetzen und mir zum Covern mal eine janome cover pro zulegen.

Und der Traum nach einer 880 bleibt. Denn träumen darf man ja

Liebe Grüße
Claudia
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 14.05.2014, 22:56
Uelli Uelli ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 12.10.2011
Beiträge: 240
Downloads: 59
Uploads: 0
AW: Nutzt ihr eure Maschinen so viel wie ihr vor der Anschaffung dachtet?

Hallo, ich habe erst vor ein paar Jahren mit dem Nähen begonnen auf einer Discountermaschine, das Geschenk einer Freundin. Schnell machte sich der Wunsch nach einer besseren Maschine breit. Nach zeitintensiven Recherchen (diesem Forum sei Dank!) hatte ich mir die Elna 6600 ausgesucht. Mein Mann war so großzügig und schenkte mir die neue Nähmaschine zum Geburtstag. Es wurde die Elna excellence 740, Ausstattung wie Kniehebel, Fadenabschneider und Einfädler hatte ich vorher nicht auf dem Schirm, würde ich heute nicht mehr hergeben! Die über 200(?) Zierstiche sind ein 'nice to have' aber werden wenig von mir genutzt. Seit ein paar Wochen habe ich mit dem Nähen von Kinderklamotten begonnen und es macht mir Spaß. Ich hatte schonmal mit einer Overlock geliebäugelt, jetzt gab es einen Grund. Ich habe mir eine Babylock enlighten zum Geburtstag geschenkt und es macht mir großen Spaß! Ob ich sie oft nutze wird die Zeit zeigen, aber ich weiß jetzt schon dass die Entscheidung richtig war diese Maschine zu nehmen. Ich hatte keine Lust mich über aufwändiges Einfädeln zu ärgern und es ist mein Hobby! Das soll Spaß machen und nicht frusten! Die richtigen Maschinen tragen wesentlich dazu bei. Eine Cover geistert auch ab und zu durch meine Nähträume, aber das kann erstmal warten. Sollte es dazu kommen, wird es auch das höhere Preissegment weil s.o.! Sticken reizt mich nicht wirklich,aber wer weiß was das Hobby noch bringt! Also zusammen gefasst: ich würde eher mit Potential nach oben kaufen. LG Uelli
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
wie nutzt ihr die Overlock? Friesenhexlein Overlocks 37 25.05.2012 18:06
Deckt ihr eure Maschinen immer ab? Wenn ja, warum? mum4boys Andere Diskussionen rund um unser Hobby 46 22.01.2011 00:04
Zeigt ihr mal, WIE ihr eure Labels anbringt/befestigt? karin.b. Andere Diskussionen rund um unser Hobby 16 07.05.2008 16:39
Wie geht Ihr vor, wenn Ihr zum Stoffmarkt fahrt Mel Andere Diskussionen rund um unser Hobby 22 20.08.2005 16:00


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:32 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,54768 seconds with 14 queries