Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen zu Schnitten



wElche Zugabestufe / Passformklasse für T-Shirt aus Single-Jersey (Trigema)

Fragen zu Schnitten


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 12.05.2014, 19:54
gundi2 gundi2 ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.10.2006
Ort: NRW
Beiträge: 15.628
Downloads: 6
Uploads: 0
wElche Zugabestufe / Passformklasse für T-Shirt aus Single-Jersey (Trigema)

Hallo,

ich habe mir ein Shirt mit Null bis Minus-Zugabe nach einem KWIK SEW-Schnitt genäht, der für 35% Dehnabrkeit konzipiert ist. Genauer: er sollte mehrere Zentimeter Minus haben, aber weil es Doppelgrößen sind, ist es bei mir Null. Wenn ich meinen Stoff (s. o.) kräftig dehne, erfüllt er diese Voraussetzung, aber das Shirt ist eine Wurstpelle und zeigt deutliche Falten zur Brust, also zu eng.
Wahrscheinlich fällt der Stoff doch eher in die 25%-Kategorie. Einen Schnitt dafür habe ich auch hier liegen, der hat bei der Oberweite 108 cm für Gr. L, die bis 106 cm geht. Das wären 2 cm Zugabe, also PK1 und nicht viel mehr als ich eh schon habe. Bei mir wären es plus 6 cm, also PK 3.

Jetzt überlege ich, ob ich an meinen (angepassten) Schnitt einfach seitlich etwas anzeichne. Das wäre kein Problem, weil ich auch etwas weitere Ärmel gebrauchen könnte und die Schulterpartie so passt. Wie weit sind eure Shirts, wenn ihr sie aus vergleichbarem Single Jersey näht? Ich habe schon mal an PK2 gedacht, also plus 4 cm rundum

LG
gundi
__________________
Der Pessimist klagt über den Wind, der Optimist hofft, dass der Wind sich dreht und der Realist hisst die Segel. (Sir William Adolphus Ward)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 12.05.2014, 22:00
stofftante stofftante ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 26.04.2006
Ort: bei Frankfurt
Beiträge: 15.488
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: wElche Zugabestufe / Passformklasse für T-Shirt aus Single-Jersey (Trigema)

Gundi,
Du nimmst nie die ganze Dehnbarkeit des Stoffes, wenn Du nicht eine Wurstpelle haben willst. Selbst wenn gedehnt erwünscht wird - wie beim BH - nimmst Du nur die Hälfte. Steht der Stoff unter starker Dehnung verändert sich dabei auch die Länge. Und er ermüdet viel schneller.
Ich nehme keine Zugaben für meine Körpermaße also 0 für Jersey. Wenn es sehr stretchiger Jersey etwas weniger - 2 % der Körpermaße. So lockere mit Viskose, der lappert schnell aus. Die Rücksprungkraft ist aber nicht sehr groß.

Und da der Unterschied Hüfte zur Taille oder Busen bei mir ziemlich viel ist, mache ich Zugaben von 4 cm in der Taille (ganzer Schnitt). Soll das Shirt über Hosen getragen werden, gibt es auch hier eine Zugabe von 2 -3 cm.
Ich will ja nur einen körpernahen Effekt haben und nix was an den Hüften klebt.
lg
heidi
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 13.05.2014, 13:57
gundi2 gundi2 ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.10.2006
Ort: NRW
Beiträge: 15.628
Downloads: 6
Uploads: 0
AW: wElche Zugabestufe / Passformklasse für T-Shirt aus Single-Jersey (Trigema)

Hallo,

ich habe ja praktisch eine Null-Zugabe bei meinem Schnitt. Mit dehnbarerem Stoff sitzt das auch gut, aber mit dem Single Jersey von Trigema ist das eine Wurstpelle geworden. Meine Tochter hat mit dem Trigema-Stoff übrigens ein vergleichbares Problem, der Stoff geht nicht mit dem Schnitt, den sie für dehnbarere Jerseys nimmt.

Es handelt sich bei mir um den Schnitt KWIK SEW 3338 K3338 | Tops | Tops/Blouses | Kwik Sew Patterns , der einen eingehaltenen Brustabnäher hat. Der andere Schnitt für 25%-Stoff hat das nicht, dafür ein großes Armloch, was ich weniger toll finde. Wenn ich den für meine Oberweite gradieren wollte, wäre das M/L mit fertiger OW von 104 cm und irgendwo zwischen PK 1 und PK 2.

Heidi, kennst du die Trigema-Jerseys? Freiwillig dehnen die sich überhaupt nicht, auch wenn ich sie bis gut 30 ziehen kann; deshalb wahrscheinlich auch die Schrägzüge um die Brüste und der fehlende Platz an den Ellenbogen. Ich überlege jetzt, ob ich lieber einen Schnitt konstruiere.
Aber: Welche Zugabe nimmt man für solche Stoffe?

LG
gundi
__________________
Der Pessimist klagt über den Wind, der Optimist hofft, dass der Wind sich dreht und der Realist hisst die Segel. (Sir William Adolphus Ward)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 13.05.2014, 14:02
Bineffm Bineffm ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 13.04.2005
Ort: Frankfurt
Beiträge: 7.084
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: wElche Zugabestufe / Passformklasse für T-Shirt aus Single-Jersey (Trigema)

Weiteres Thema - wie genau stellst Du denn die Dehnbarkeit fest? Jeweils mit zwei Fingern am Rand den Stoff anfassen und dann ziehen? Ich hab im Dessouskurs mal gelernt - Stoff flach auf den Tisch legen - dann jeweils eine flache Hand schön mittig auf den Stoff legen - und dann mal gucken, wie weit man das über die komplette Handbreite auseinanderziehen kann. Der Wert ist deutlich geringer, als wenn man mal guckt, wie weit man den Stoffrand dehnen kann...

Sabine
__________________
Voll im Trend? Och nööö.....
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 13.05.2014, 14:43
gundi2 gundi2 ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.10.2006
Ort: NRW
Beiträge: 15.628
Downloads: 6
Uploads: 0
AW: wElche Zugabestufe / Passformklasse für T-Shirt aus Single-Jersey (Trigema)

Hallo,

ich habe das auch mal im Dessouskurs gelernt - aber es zieht eben doch jeder anders, haben wir da auch festgestellt...... Ich nehme den Stoff nicht mit 2 Fingern, sondern spanne so knapp 10 cm in jede Hand und ziehe dieses Stück dann vor einem Lineal.
Wenn ich nur drauffasse und den Stoff nicht fest in die Hand nehme, komme ich nur so in Richtung 20 - 25 %. Dass der Stoff für den Schnitt für 35 % Dehnung nicht geeignet ist, ist klar - deshalb meine Frage nach der geeigneten Zugabe für so einen Jersey. OW plus Null geht eindeutig nicht

LG
gundi
__________________
Der Pessimist klagt über den Wind, der Optimist hofft, dass der Wind sich dreht und der Realist hisst die Segel. (Sir William Adolphus Ward)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Schnitt für Shirt/Bluse aus Webstoff plus Jersey gesucht slashcutter Schnittmustersuche Damen 19 06.03.2014 14:27
Brainstorming - Schnittmustersuche für Single Jersey Lümmelliese Schnittmustersuche Damen 9 04.02.2014 09:33
Welche Ovi-Naht für Jersey-Shirt macht ihr? liselotte1 Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 34 12.04.2010 17:53
Einfassung für Single-Jersey Fruehling Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 17 26.06.2005 16:47
Welche Zugabestufe bei einer Weste? Luthien Fragen zu Schnitten 3 21.04.2005 12:19


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:52 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,08813 seconds with 13 queries