Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Andere Diskussionen rund um unser Hobby

Es geht ums Nähen und alle anderen Forenbereiche sind nicht zutreffend?
Dann ist hier der Platz, der Raum bietet.


Unterfandenspannung

Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 08.05.2014, 20:44
Romina2 Romina2 ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.09.2013
Beiträge: 322
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Unterfandenspannung

Erst einmal, danke für eure Antworten, das ist sehr interessant für mich.

Ich nähe schon lange und habe bisher auch alles über die Oberfadenspannung reguliert.

Zitat:
Zitat von Gabi 48 Beitrag anzeigen
Ich nähe schon sehr viele Jahre mit meiner alten Lady "Miss Veritas" und meiner Privileg, an beiden verstelle ich sehr oft die Unterfadenspannung z.B. beim Nähen mit der Zwillingsnadel, beim Sticken, beim Gummi annähen (wickele den Gummi auf die Spule ) oder bei bestimmten Zierstichen oder beim Steppen mit dickerem Garn. Ich hatte und habe eigentlich noch nie Probleme oder Schwierigkeiten danach beim Nähen. Das mache ich nun schon seit 40 Jahren so.
Jetzt habe ich in einer Facebook-Gruppe gelesen, dass viel Näherinnen das genau so handhaben, wie von Gabi beschrieben, beim nähen mir der Zwillingsnadel. Das hat mich auf die Frage gebracht.
Bei FB ging es um dei W6 5000N aber ich denke das wird ja auch mit anderen Maschinen dann nicht anders sein.

...ich weiß ja auch nicht
__________________
Viele Grüße
Romina



Wenn jeder an sich selbst denkt, ist an alle gedacht!
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 08.05.2014, 20:55
Benutzerbild von Ulla
Ulla Ulla ist gerade online
Organisations- und Redaktionsteam
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 23.08.2002
Ort: Würselen bei AACHEN
Beiträge: 15.969
Blog-Einträge: 2
Downloads: 8
Uploads: 2
AW: Unterfandenspannung

Zitat:
Zitat von Gabi 48 Beitrag anzeigen
Das mache ich nun schon seit 40 Jahren so.
Dann hast du ja auch die nötige Erfahrung damit, und dann ist das ja auch ok.

Bei Brothermaschinen ist übrigens (sicher nicht ohne Grund) ein Lacktropfen auf der Schraube für die Unterfadenspannung...
da ist man sofort ertappt, wenn man dran gedreht hat
__________________
Lieben Gruß ULLA
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 08.05.2014, 21:58
anonymus
Gast
 
Beiträge: n/a
Downloads:
Uploads:
AW: Unterfandenspannung

Zitat:
Zitat von Romina2 Beitrag anzeigen
Jetzt habe ich in einer Facebook-Gruppe gelesen, dass viel Näherinnen das genau so handhaben, wie von Gabi beschrieben, (...) Bei FB ging es um dei W6 5000N aber ich denke das wird ja auch mit anderen Maschinen dann nicht anders sein.
Hier im Forum hat mal jemand, soweit ich mich an den Thread erinnere, für bestimmte häufig vorkommende Arbeiten mit einem sehr dicken Garn eine zweite oder spezielle Unterfadenspule angeschafft, ich hab' sowas wie Brother in Erinnerung. Die "spezielle" war aber auch nur eine, die gleich für dickes Garn voreingestellt kam.

Haben die "vierstelligen" W6 mit der waagerecht liegenden Unterfadenspule übrigens nicht sogar eine von außen verstellbare Unterfadenspannung? Bei der Konstruktion scheint man eine leichte Anpassmöglichkeit also schon eingeplant zu haben.
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 08.05.2014, 22:33
Benutzerbild von Gabi 48
Gabi 48 Gabi 48 ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 23.08.2008
Ort: BB
Beiträge: 14.893
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Unterfandenspannung

Zitat:
Zitat von Ulla Beitrag anzeigen
Dann hast du ja auch die nötige Erfahrung damit, und dann ist das ja auch ok.

Bei Brothermaschinen ist übrigens (sicher nicht ohne Grund) ein Lacktropfen auf der Schraube für die Unterfadenspannung...
da ist man sofort ertappt, wenn man dran gedreht hat
Ja Ulla, die hab ich wirklich. Nur bis dato habe ich mir eigentlich noch nie Gedanken darüber gemacht, ob man die Unterfadenspannung verstellen soll..darf, was auch immer, hab es schon von Anfang an so gemacht.
Bei der Brother weiß ich nicht, doch ich glaube, da würde ich auch nicht vor zurück schrecken, denn eine wirklich saubere Zwillingsnaht, Stickbild u.s.w. habe ich bislang nur über die Unterfadenspannung perfekt geregelt bekommen. Den Gummi z.B., wickele ich um die Spule und stelle dann die Zugkraft über die Unterfadenspannung gleich ein. Aber es stimmt, wer sich nicht daran vergreifen möchte, sollte sich eine zweite Spulenkapsel zulegen.

Nun stellt sich mir aber die Frage : Wofür gibt es eine Regulierschraube für die Unterfadenspannung ?
__________________
Liebe Grüße Gabri 48
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 08.05.2014, 22:47
anonymus
Gast
 
Beiträge: n/a
Downloads:
Uploads:
AW: Unterfandenspannung

Zitat:
Zitat von Gabi 48 Beitrag anzeigen
Nun stellt sich mir aber die Frage : Wofür gibt es eine Regulierschraube für die Unterfadenspannung ?
Für's Werk und in historischen Zeiten für Fachleute in den Werkstätten, als es sie noch gab?
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:50 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,07001 seconds with 12 queries