Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen zu Schnitten



Burdaschnitt 8083, Einreihen

Fragen zu Schnitten


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #6  
Alt 25.04.2014, 19:42
Benutzerbild von mickymaus123
mickymaus123 mickymaus123 ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.11.2009
Ort: NRW
Beiträge: 6.256
Downloads: 16
Uploads: 0
AW: Burdaschnitt 8083, Einreihen

Zitat:
Zitat von Windspiel Beitrag anzeigen
Burda Schnitte haben aber keine Nahtzugabe, die muss man selbst dran zeichnen:
EINSPRUCH!!!!!!!

Ich hatte jetzt einen Burdaschnitt, der die NZ von 1,5cm bereits beinhalt. Selbstverständlich hatte ich das auch zu spät gesehen.....
Also genau nachlesen.
__________________
LG Margret

Wer aufhört, besser zu werden, hat aufgehört, gut zu sein.
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 25.04.2014, 20:54
knittingwoman knittingwoman ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 08.05.2008
Beiträge: 17.511
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Burdaschnitt 8083, Einreihen

einreihen

mit größter Sticheinstellung für Geradstich, einmal links der Nahtlinie, einmal rechts der Nahtlinie, also auf derNahtzuugabe, Unterfäden anziehen bis auf die Gewünschte Weite, die Endfäden achterförmig um eine Stecknadel wickeln, dann kannst due die WEite gleichmäßig verteilen und weiternähen.
Den Sichtbaren Faden ziehen, den in der Nahtzugaben kannst du lassen oder auch nicht wie es dir beliebt.
Beim Nähen immer den Stoff "mitdrehen" damit vermeidest du Fältchen.

viel ERfolg
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
einreihen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Dirndlschürze per Hand einreihen - ohne Reihkaro?! nz2005 Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 15 27.10.2012 18:58
Flutschigen Jersey einreihen (kräuseln) yuma Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 6 31.05.2011 18:50
einreihen? windy Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 2 06.04.2007 14:36
Trachtenschürze einreihen/rüschen(?) gueldenkraut Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 9 24.08.2005 22:04
Unterschied einhalten einreihen Bluesmile Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 4 21.11.2004 01:39


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:17 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,07583 seconds with 13 queries