Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Rubensfrauen


Rubensfrauen

Rubens liebte die "runden Frauen".
Sie sind hier nähtechnisch unter sich.
Material, Schnitte, Designs - all das wird hier spezifisch diskutiert.


Hochzeitsgast-Outfis in XXL - Beratung bitte

Rubensfrauen


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 23.04.2014, 19:57
Benutzerbild von 3kids
3kids 3kids ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 15.04.2003
Ort: ganz weit im Westen
Beiträge: 16.227
Downloads: 15
Uploads: 0
Hochzeitsgast-Outfis in XXL - Beratung bitte

Hallo,

wird sind zu einer Hochzeit eingeladen. Entgegen der ersten Planungen wird es eine große Hochzeit mit allem Tralala. Auf die Frage nach dem Dress-Code hieß es nur: "naja, meine Familie mag es schon festlich!"

Ich bin 1,72 große, trage in Kaufklamotten alles von 48 bis 52, Problemzone sind die Oberschenkel - und der Busen, aber das kriege ich hier.

Röcke oder Kleider stehe nicht zur Debatte. Zur letzten Hochzeit habe ich ein Kleid genäht und dann doch nicht angezogen, weil ich mich darin furchtbar gefühlt habe.

Zur einer Geburtstagsfete im Winter 2013 hatte ich mir einen Marlenehosen-Schnitt rauskopiert und angepasst - dann aber nicht genäht, weil ich krank geworden bin. Die sollte ungefährt so aussehen wie diese:
Schnittmuster: Marlenehose - Brz 2013 - Schnitte aus dem Heft - burda style
Die damals sollte schwarz werden, aber ich hätte auch einen grünen Stoff, Kiwi oder Pistazie ist das wohl. Welcher wäre dem Anlass angemessener?

Dazu hatte ich ein Taft-Jäckchen in türkis geplant, darunter müsste ein Shirt und ich könnte die Jacke nicht ausziehen was im Juni ein Fehler sein könnte.

Beim Schnittmuster wälzen habe ich heute dieses Jäckchen gefunden:
Schnittmuster: Jckchen - Plusmode - Festliche Mode - Damen - burda style

Das mit einer Bluse oder Tunika könnte ich mir auch vorstellen und dann eine schmale Hose (die würde ich kaufen, habe schon was m Blick). Farben? Evt. Tunika und Jäckchen aus dem selben Stoff? Ist das optisch günstig?

Oder könnte ich auch einen Leinen-Anzug nähen, der Stoff liegt schon hier, weite Hose, kurzes Jäckchen, sollte Schößchen kriegen, aber das ist kein Muss - nur ist Leinen festlich genug? Da drunter eine Seidenbluse? Farbe ist natur bis braun.

Ich hätte auch Stoff in Leinen Optik in Lila, dunkel für die Hose, hell für das Oberteil, fällt sehr schön. Aber edel und fein???

Bin grad voll verwirrt (und genervt, weil ich ein komplettes Outfit kaufen wollte gestern und nicht ein Teil anprobiert habe, weil ich schon am Jäckchen gescheitert bin!)

Danke für Eure Hilfe
Rita
__________________
Link zu meinen flickr-Bildern jetzt über meinen Nick
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 23.04.2014, 20:05
bricabä bricabä ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 12.09.2008
Ort: nicht mehr im Saarland
Beiträge: 589
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Hochzeitsgast-Outfis in XXL - Beratung bitte

Hallo Rita,

ein Seidenoberteil ist in jedem Fall für den Anlass festlich.
Für eine Hose würde ich einen weichfallenden Stoff vorziehen.

Viel Spass auf der Hochzeit.

LG Brigitte
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 23.04.2014, 20:26
Benutzerbild von Möchtegern
Möchtegern Möchtegern ist offline
Neu im Forum
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 08.07.2010
Ort: im schönen Mansfelder Land am See
Beiträge: 14.868
Downloads: 15
Uploads: 0
AW: Hochzeitsgast-Outfis in XXL - Beratung bitte

[Liebe Rita!Bedenke bitte, daß glänzende Stoffe bei unserer Größe ungünstig auftragen. Ich würde weich fallende edle Stoffe verarbeiten.
Leinen knautscht. Wichtig! Du mußt dich wohlfühlen, nicht verkleiden!
Bei strammen Oberschenkeln ist ein langer Roch eine Option.Wenn Taille vorhanden, Bluse in den Rock, dazu aus gleichem Stoff ein Tuch oder eine Stola, dann kann die Bluse auch ärmellos sein. Kaschiert Oberweite. Ton in Ton ist langweilig, allerdings sollte die Farbe des Rockes im Oberteil aufgegriffen werden. Farbe ist typabhängig, pastell paßt. Auf keinen Fall weiß, Privileg der Braut! Gutes Gelingen und viel Spaß, nicht nur beim Nähen wünscht Möchtegern

wird sind zu einer Hochzeit eingeladen. Entgegen der ersten Planungen wird es eine große Hochzeit mit allem Tralala. Auf die Frage nach dem Dress-Code hieß es nur: "naja, meine Familie mag es schon festlich!"

Ich bin 1,72 große, trage in Kaufklamotten alles von 48 bis 52, Problemzone sind die Oberschenkel - und der Busen, aber das kriege ich hier.

Röcke oder Kleider stehe nicht zur Debatte. Zur letzten Hochzeit habe ich ein Kleid genäht und dann doch nicht angezogen, weil ich mich darin furchtbar gefühlt habe.

Zur einer Geburtstagsfete im Winter 2013 hatte ich mir einen Marlenehosen-Schnitt rauskopiert und angepasst - dann aber nicht genäht, weil ich krank geworden bin. Die sollte ungefährt so aussehen wie diese:
Schnittmuster: Marlenehose - Brz 2013 - Schnitte aus dem Heft - burda style
Die damals sollte schwarz werden, aber ich hätte auch einen grünen Stoff, Kiwi oder Pistazie ist das wohl. Welcher wäre dem Anlass angemessener?

Dazu hatte ich ein Taft-Jäckchen in türkis geplant, darunter müsste ein Shirt und ich könnte die Jacke nicht ausziehen was im Juni ein Fehler sein könnte.

Beim Schnittmuster wälzen habe ich heute dieses Jäckchen gefunden:
Schnittmuster: Jckchen - Plusmode - Festliche Mode - Damen - burda style

Das mit einer Bluse oder Tunika könnte ich mir auch vorstellen und dann eine schmale Hose (die würde ich kaufen, habe schon was m Blick). Farben? Evt. Tunika und Jäckchen aus dem selben Stoff? Ist das optisch günstig?

Oder könnte ich auch einen Leinen-Anzug nähen, der Stoff liegt schon hier, weite Hose, kurzes Jäckchen, sollte Schößchen kriegen, aber das ist kein Muss - nur ist Leinen festlich genug? Da drunter eine Seidenbluse? Farbe ist natur bis braun.

Ich hätte auch Stoff in Leinen Optik in Lila, dunkel für die Hose, hell für das Oberteil, fällt sehr schön. Aber edel und fein???

Bin grad voll verwirrt (und genervt, weil ich ein komplettes Outfit kaufen wollte gestern und nicht ein Teil anprobiert habe, weil ich schon am Jäckchen gescheitert bin!)

Danke für Eure Hilfe
Rita[/QUOTE]
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 23.04.2014, 21:17
Benutzerbild von nowak
nowak nowak ist offline
Mitarbeiter der Redaktion und Forenputze
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.08.2004
Beiträge: 23.867
Downloads: 8
Uploads: 22
AW: Hochzeitsgast-Outfis in XXL - Beratung bitte

Unter "festlich" kann man sich alles vorstellen...

Ich kenne Leute, bei denen bedeutet das so was wie "saubere Jeans ohne Löcher und ein Hemd statt eines T-Shirts", für andere muß es irgendwo Glitzern oder Pailetten haben, auch wenn die auf ein T-Shirt aufgebracht sind wieder andere erwarten da mindestens Cocktailkleid aufwärts...

Wenn keine ausgesprochene Cocktail- oder Abendmode gemeint ist, würde ich Leinen nicht grundsätzlich ausschließen. Aber die Farben braun, beige oder natur.

"Festliche Farben" für eine Hochzeit die bis zum Abend geht wären bei mir eher intensive Farben aus den Bereichen rot, grün und blau (in allen zwischenschattierungen), Vormittags mit früher Nachmittag auch helle Farben, inklusive gelb, rosa, hellgrün, flieder.... und auch hier Rot- und Blautöne. Nur eher hell bis mittel oder gar pastellig.

Die Burdajacke, die du verlinkt hast würde ich jetzt passender zu einem Kleid finden. Weniger zur Hose. Und wenn zur Hose, dann mit einem glatten, sehr schlichten Oberteil. Also keine Bluse oder Tunika.

Ansonsten... ich hatte mal eine Marlenehose aus einem weichen Leinen mit einer schräg geschnittenen Zweilagigen Tunika aus Chiffon. Das war ein Khaliah Ali Schnitt von Simplicity, ist schon länger aus dem Programm genommen, war aber glaube ich in der "Meine Nähmode" dann auch mal drin. (Irgendwo in meinem Blog sollte es ein etwas verschwommenes Bild von der Tunika geben...)

Für eine Hochzeit hätte ich vielleicht hellere Farben für die Tunika genommen, aber für eine "festlich, aber nicht Abendmode" hätte ich mir das vorstellen können.
__________________
Gruß, marion



Heute im Blog:
Revue de Presse: Threads May 2017 (190)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 23.04.2014, 21:42
Benutzerbild von 3kids
3kids 3kids ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 15.04.2003
Ort: ganz weit im Westen
Beiträge: 16.227
Downloads: 15
Uploads: 0
AW: Hochzeitsgast-Outfis in XXL - Beratung bitte

Zitat:
Zitat von nowak Beitrag anzeigen
Unter "festlich" kann man sich alles vorstellen...
Genau das ist auch mein Problem.

Ich denk mal eher keine Abendmode, da alle Geschwister der der Braut alle kleine Kinder haben zwischen 1 und 6 Jahren. Für mich heißt festlich Jeans nur für Kinder, bitte mit Hemd oder Bluse statt Shirt und keine Turnschuhe!

Ich hätte, als das ganze noch nur ein Plan war, mal unauffällig nach Bildern der Geschwister-Hochzeiten fragen sollen! Dafür ist es jetzt zu spät.

Beginn mit der kirchlichen Trauung um 14.00 Uhr. Dauer ?

Zitat:
Die Burdajacke, die du verlinkt hast würde ich jetzt passender zu einem Kleid finden. Weniger zur Hose. Und wenn zur Hose, dann mit einem glatten, sehr schlichten Oberteil. Also keine Bluse oder Tunika.
Wie sollte das aussehen? So eine Art Etuikleid über eine enge Hose? Ton in Ton?

Zitat:
Khaliah Ali Schnitt von Simplicity ..."Meine Nähmode"
Ich glaube, ich weiß, was Du meinst. Das Heft hatte ich mal ... oder hab ich es noch ...
der?
Simplicity 5107 -

Hmm - gefällt mir gut. Was für eine Jacke da drüber?

Danke schon mal
Rita
__________________
Link zu meinen flickr-Bildern jetzt über meinen Nick
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
outfit komplett

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
neuer Herd für EBK - Beratung bitte 3kids Freud und Leid 40 27.01.2014 23:14
Bitte um Beratung Soquette Allgemeine Kaufberatung 4 03.11.2011 07:20
Blazer von Vogue, welchen? Beratung Bitte! 3kids Schnittmustersuche Damen 15 18.02.2010 22:24
Beratung bitte ….. 3kids Stricken und Häkeln 7 20.11.2006 11:39
Ich Bitte nun auch um Beratung Mystik Allgemeine Kaufberatung 14 03.11.2006 17:40


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:00 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,12074 seconds with 14 queries