Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Jersey vs. Schneiderkreide - oder das Markierungsdesaster

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #21  
Alt 14.04.2014, 23:35
Benutzerbild von nowak
nowak nowak ist offline
Mitarbeiter der Redaktion und Forenputze
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.08.2004
Beiträge: 17.819
Downloads: 8
Uploads: 22
AW: Jersey vs. Schneiderkreide - oder das Markierungsdesaster

Zitat:
Zitat von haniah Beitrag anzeigen
Kerstin, ich glaube, das Mini-Kreiderädchen ist als Füllpatrone für das eiförmige Kreiderädchen von Prym gedacht -
Ich weiß nicht, ob man das Minikreiderädchen auch als Patrone für das von dir gezeigte nehmen kann, aber das Minikreiderädchen das ich habe gibt es schon viel länger als das eiförmige. (war das die "Ergo" Serie?)

"Gedacht" war es also sicher nicht als Patrone.

Oder es sind doch zwei verschiedene Produkte.
__________________
Gruß, marion



Heute im Blog:
Auch im Kleinformat: Der Stoff macht das Kleid
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 15.04.2014, 00:43
Himbeerkuchen Himbeerkuchen ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 27.11.2012
Ort: Hamburg
Beiträge: 17.483
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Jersey vs. Schneiderkreide - oder das Markierungsdesaster

Das Minikreiderädchen gibt es gar nicht mehr, soweit ich weiß.
Jetzt gibt es nur noch das Kreiderad oder die Maus, die beide mit den gleichen Patronen gefüllt werden. Die Zacken sind jeweils an den Patronen, sodass es keinen Unterschied macht, was man verwendet.
Ich habe die Maus und finde sie gut.

Neuerdings bin ich aber ein Freund von auswaschbaren Filzstiften. Die sind wirklich super und gehen tatsächlich wieder raus. Auswaschbar aber nur mit einem normalen Waschgang und Waschpulver, nicht durch kurzes Spülen von Hand.
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 15.04.2014, 07:44
Benutzerbild von Amalthea*
Amalthea* Amalthea* ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.09.2009
Ort: Liestal in der Schweiz
Beiträge: 17.626
Blog-Einträge: 1
Downloads: 13
Uploads: 0
AW: Jersey vs. Schneiderkreide - oder das Markierungsdesaster

Ich zeichne mir auch immer die Nahtzugabe mit am Schnitt auf. Dauert etwas länger, aber dafür geht es danach viel schneller. Alle wichtigen Stellen knipse ich ein, ansonsten kann man mit Nähgarn auch noch durchschlagen, wenn knipsen nicht mehr reicht. Daneben benutze ich gern mein Kopierrädchen für Abnäher und co (kommt bei Jersey nun eher seltener vor und ist dort eher nicht so gut erkennbar) und markiere diese danach mit Trickmarker oder bei festen Stoffen mit Kreide oder bei Chiffon und flutschigen/stretchigen mit Durchschlagen.

LG Christiane
__________________
Ich bin auf Instagram:
nani_christiane
______________________________
Nur um ihn nicht zu vergessen
Mein Brautkleid-WIP aus 2014
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 15.04.2014, 08:33
Benutzerbild von BuCof
BuCof BuCof ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 17.03.2011
Beiträge: 17.483
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Jersey vs. Schneiderkreide - oder das Markierungsdesaster

Das Problem, daß ich auf dehnbaren Stoffen nicht gut markieren konnte hatte ich auch.
Dies war auch der Grund, warum ich mir nun beim Herauszeichnen des Schnittes auch gleich die Nahtzugaben dazu zeichne. Das geht mit zwei zusammengeklebten Folienschreiber auch ganz einfach und schnell

Mit diesen Beiden

habe ich auch genau eine Nahtzugabe von 10 mm


Den Rest markiere ich mir mit Stecknadeln
__________________
LG
Katharina
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 15.04.2014, 09:23
Benutzerbild von Capricorna
Capricorna Capricorna ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.01.2003
Ort: Hamburg
Beiträge: 17.658
Downloads: 8
Uploads: 0
AW: Jersey vs. Schneiderkreide - oder das Markierungsdesaster

Zitat:
Zitat von Himbeerkuchen Beitrag anzeigen
Das Minikreiderädchen gibt es gar nicht mehr, soweit ich weiß.
Jetzt gibt es nur noch das Kreiderad oder die Maus, die beide mit den gleichen Patronen gefüllt werden. Die Zacken sind jeweils an den Patronen, sodass es keinen Unterschied macht, was man verwendet.
Ich habe die Maus und finde sie gut.

Neuerdings bin ich aber ein Freund von auswaschbaren Filzstiften. Die sind wirklich super und gehen tatsächlich wieder raus. Auswaschbar aber nur mit einem normalen Waschgang und Waschpulver, nicht durch kurzes Spülen von Hand.
Hm, stimmt, das Mini-Kreiderad hab ich in einem Online-Shop grad gar nicht mehr gefunden. Schade, ich fand immer gut, dass es so klein ist, und dass die Zahnung so schön fein ist. Wie ist denn das jetzt bei den neuen Sachen?

Dann werde ich mal die Maus ausprobieren, sobald meine beiden Patronen leer sind - was bei meinem Verbrauch ungefähr in fünf Jahren der Fall sein könnte...

Danke für die Info; wenn ich euch nicht hätte!

Auswaschbare Filz-Stifte habe ich auch, aber ich verwende die sehr zurückhaltend, weil ich mir nie sicher bin, ob die Markierung wirklich beim Waschen verschwindet... Daher nehme ich die meist nur an später nicht-sichtbaren Stellen.

Liebe Grüße
Kerstin
__________________
Liebe Grüße,
Kerstin

--
Homepage - Blog - Linkliste - Halsausschnitt bei T-Shirts (englisch)
Stoffbestand: zuviel
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Tube / Röhrenrock aus Jersey... oder ist das einfach nur ein Bleistiftrock rock_n_roll_maus Schnittmustersuche Damen 2 23.02.2013 14:58
Jersey ..oder wo ist das Problem Vanucci Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen 22 09.02.2013 23:59
Jersey und Schneiderkreide sessin23 Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 21 15.01.2013 22:59
Das erste mal Jersey (Interlock)-normale NähMa oder Overlock schweInCHen schlau Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 10 18.12.2009 10:54
Schneiderkreide auf Jersey - Hilfeeeee!!! cucito morito Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen 11 11.08.2007 01:20


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:33 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,11891 seconds with 14 queries