Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Jersey vs. Schneiderkreide - oder das Markierungsdesaster

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #16  
Alt 14.04.2014, 22:05
Benutzerbild von Melanie1607
Melanie1607 Melanie1607 ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 06.01.2013
Ort: Eppingen nahe Sinsheim ( Baden Württemberg)
Beiträge: 197
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Jersey vs. Schneiderkreide - oder das Markierungsdesaster

Also ich nehme eigentlich keine Kreide, liege mit ihr auch im Klintsch. Meistens nehme ich Bleistifte, Gelstifte, Feinliner oder Trickmarker.
__________________
LG eure / Deine
Melanie



Zitat:
Ein kluger Mann macht nicht alle Fehler selbst. Er gibt auch anderen eine Chance.

Winston Churchill



Meine eigenen Seite:
Self Made

*ich weiß meine Rechtschreibung ist zum Grausen, aber ich bin Legasthenikerin und hab nicht immer jemanden da der gegen liest*
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 14.04.2014, 22:11
Benutzerbild von Capricorna
Capricorna Capricorna ist gerade online
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.01.2003
Ort: Hamburg
Beiträge: 16.737
Downloads: 8
Uploads: 0
AW: Jersey vs. Schneiderkreide - oder das Markierungsdesaster

Hallo,

zum Thema Kreiderädchen, da gibt es eben verschiedene.

Mit den herkömmlichen, großen Teilen, klappt es bei mir auch nicht. (Das Teil benutze ich inzwischen überhaupt nicht mehr.)

Es gibt von Prym (glaube ich?) ein sog. Mini-Kreiderädchen, das ca. Lippenstift-Größe hat. Das Rädchen dran ist ganz fein gezackt, und funktioniert viel besser.

Noch ein Trick: Der Stoff muss fixiert sein, damit er sich nicht verziehen kann, denn das ist es ja, was das Markieren so schwierig macht. Also auf einer glatten, harten Unterlage markieren, und das Rädchen im 90-Grad-Winkel zum Stoff halten, mit etwas Druck. Bei geraden Linien ein Lineal auf den Stoff drücken und daran entlang fahren.

Im allgemeinen markiere ich aber auch nicht mehr, sondern schneide mit dem Rollschneider zu und markiere besondere Punkte mit Einschnitten in der Nahtzugabe.

Nur für innenliegende Markierungen wie Abnäher, Ansatzlinien etc. benutze ich evtl. mal das Rädchen.

Liebe Grüße
Kerstin
__________________
Liebe Grüße,
Kerstin

--
Homepage - Blog - Linkliste - Halsausschnitt bei T-Shirts (englisch)
Stoffbestand: zuviel
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 14.04.2014, 22:27
Benutzerbild von haniah
haniah haniah ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 31.08.2007
Ort: Eifel
Beiträge: 17.625
Downloads: 11
Uploads: 1
AW: Jersey vs. Schneiderkreide - oder das Markierungsdesaster

Kerstin, ich glaube, das Mini-Kreiderädchen ist als Füllpatrone für das eiförmige Kreiderädchen von Prym gedacht - lässt sich aber problemlos auch so verwenden. Die gibt es ja in verschiedenen Kreidefarben und mit den Patronen kann man einfach die Farbe wechseln.



Das Rädchen läuft bei mir gut, aber auf Jersey muckt das auch schon mal. Richtungswechsel mag es jedenfalls nicht besonders gern, dann hakt das.

@eigenhändig: so einen Frixion-Stift habe ich auch. Der schreibt aber oft nicht gleich, weder auf Stoff noch auf Papier. Meinst Du, der könnte vielleicht austrocknen oder sowas?

Liebe Grüße, haniah
__________________
Original Zuckerpuppe - frech, wild und wunderbar
Notiz an mich: Bewegungsfalten sind keine Passformprobleme...
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 14.04.2014, 22:39
Benutzerbild von Spotzal-81
Spotzal-81 Spotzal-81 ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 13.06.2011
Ort: Ingolstadt
Beiträge: 15.551
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Jersey vs. Schneiderkreide - oder das Markierungsdesaster

Zu anfangs hab ich auch immer Schneiderkreide genommen, aber die mag ich gar nicht. Zumal die Kreiden, die ich hab, überhaupt nicht richtig schreiben - obwohl sie neu sind. Von meiner Mama hab ich ein ganz kleines Stück pinke Schneiderkreide, die schreibt echt gut. Aber leider sind die Striche damit meist etwas ungenau, weil sie schon so rund ist.

Dann hab ich als nächstes den Prym Trickmarker ausprobiert. Mit dem bin ich eigentlich so weit zufrieden. Aber nun hab ich die Kreidestifte von Höchstmaß vom Christkind bekommen. Und die sind genau nach meinem Geschmack. Ist sind viele verschiedene Farben und nochmal genauso viel weiße Minen drin. Und es ist ein kleiner Spitzer dabei, um die Minen anspitzen zu können.

Also die Höchstmaß Kreidestifte sind mein Favorit!
__________________
Schöne Grüße

Spotzal
mit Anna (10/09), Elisabeth (12/12) und Johannes (09/16)


Mein WIP: Ein steifes Trachtenmieder entsteht
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 14.04.2014, 22:48
Benutzerbild von Nadelturbine
Nadelturbine Nadelturbine ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.11.2011
Ort: Südlich von München
Beiträge: 277
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Jersey vs. Schneiderkreide - oder das Markierungsdesaster

Zitat:
Zitat von eigenhaendig Beitrag anzeigen

oder diese Pilot Friction Ball Pens. Die lassen sich wieder wegbügeln.
Geht wunderbar auch auf Dessousstoff.
Die mag ich auch sehr gern, gibt's auch in vielen Farben. Aber ich rate, sie immer vorher zu testen. Bei manchen Stoffen lassen sie einen feinen weißen Strich zurück, z. B. auf Batik.

Liebe Grüße
Iris
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Tube / Röhrenrock aus Jersey... oder ist das einfach nur ein Bleistiftrock rock_n_roll_maus Schnittmustersuche Damen 2 23.02.2013 14:58
Jersey ..oder wo ist das Problem Vanucci Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen 22 09.02.2013 23:59
Jersey und Schneiderkreide sessin23 Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 21 15.01.2013 22:59
Das erste mal Jersey (Interlock)-normale NähMa oder Overlock schweInCHen schlau Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 10 18.12.2009 10:54
Schneiderkreide auf Jersey - Hilfeeeee!!! cucito morito Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen 11 11.08.2007 01:20


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:44 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,08913 seconds with 14 queries