Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


schiefen Flutsch-Stoff zuschneiden?

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #6  
Alt 11.04.2014, 12:16
Benutzerbild von Emaranda
Emaranda Emaranda ist offline
Findet sich auch im Dunkeln zurecht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.02.2003
Ort: Köln
Beiträge: 2.445
Downloads: 16
Uploads: 6
AW: schiefen Flutsch-Stoff zuschneiden?

Hallo,

das hilft jetzt zwar nicht unbedingt bei dem schiefen Muster, aber flutschige Stoffe schneide ich immer auf einer rutschfesten Unterlage zu. Meist nehme ich dafür ein altes Biberbettuch als Unterlage, darauf lässt sich der Stoff ggf. auch mit Stecknadeln oder Heftfaden fixieren.

Viele Grüße,

Ulrike
__________________
Ein Großteil der Menschen macht sich darüber Gedanken, ob ein Glas halb leer oder halb voll ist. Ich trinke einfach aus, was drin ist!
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 11.04.2014, 12:53
Benutzerbild von nowak
nowak nowak ist offline
Mitarbeiter der Redaktion und Forenputze
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.08.2004
Beiträge: 23.232
Downloads: 8
Uploads: 22
AW: schiefen Flutsch-Stoff zuschneiden?

Es ist möglich, aber extrem mühsam... im Endeffekt richte ich bei so was jedes Schnittteil einzeln am jeweils ermittelten Fadenlauf aus. (Lupen sind da hilfreich...). Hat man genug Material, kann man den Stoff erst mal grob zuschneiden, ansonsten muß man mit der großen Bahn arbeiten. Ich zuppel dann an den Rändern, außerhalb meines Schnitteils, so lange sanft herum, bis ich einen graden Fadenlauf habe.

Dann wird das Schnittteil (meist mit der Mitte, wo der Fadenlauf eh markiert ist) genau im Fadenlauf fixiert. (Scharfe Stecknadeln und etwas schräg zum Fadenlauf, so daß die Stecknadeln quasi im Zickzack laufen.

Dann wieder an den Rändern streicheln und Zuppeln (eher flächig streicheln, nicht zu kleine "Griffstellen" zuppeln), bis das wieder gerade ist und sukzessive weiter festgesteckt. Dabei das Ausrichten ggf. wiederholen. Am Ende kann man vorsichtig ausschneiden (geht einfacher, wenn die NZG schon am Schnittteil dran ist) und die Prozedur am nächsten Teil wiederholen...

Will man den Stoff ohnehin verstärken (weil man etwa was figurbetontes und nicht was fließend weites machen will), dann kann man ggf auch den ganzen Stoff auf einen Baumwollstoff stecken und beide Lagen gemeinsam zuschneiden.

Allerdings muß man den Fludder natürlich vorher gerade auf den BW Stoff bekommen.

Was das schief gedruckte Muster betrifft: Kommt drauf an, was du nähst.

Je kleiner eine Schnittteil und je mehr es ggf. noch verstärkt oder unterlegt wird, desto weniger spielt der Fadenlauf eine Rolle.

Je größer ein Schnittteil, desto mehr.

Andererseits fällt bei einem weiten Maxidress sicher nicht sehr auf, wenn der Rock sich etwas verzieht, wohingegen ein nicht passender Musterverlauf sehr augenfällig ist.

Zudem hat Poly etwas weniger die Tendenz, sich zu verziehen. Das sind die Vorteile von Plastik.

Aber letztlich... ist das eine Einzelfallabwägung, was dir wichtiger ist.
__________________
Gruß, marion



Heute im Blog:
Ringelsneaker
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 11.04.2014, 15:37
Benutzerbild von Cellardoor
Cellardoor Cellardoor ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.09.2006
Ort: Everswinkel
Beiträge: 14.876
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: schiefen Flutsch-Stoff zuschneiden?

Evtl. mit Sprühstärke einsprühen? Hab ich noch nicht ausprobiert, kene ich aber von jemanden, der so*Jersey zuschneidet. Ansonsten fällt mir nur Heißsiegelpapier dazu ein. Den Schnitt kann man damit aufbügeln, da haut nix mehr ab. *editiert*

Geändert von nowak (11.04.2014 um 23:45 Uhr) Grund: Auch dazu bitte den Markt nutzen. Danke. Die Moderation.
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 12.04.2014, 23:46
Benutzerbild von Canvas
Canvas Canvas ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 09.06.2007
Beiträge: 1.087
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: schiefen Flutsch-Stoff zuschneiden?

Weiß jetzt nicht, ob dir das hilft, aber ich orientiere mich dann am Muster, nicht am Fadenlauf. Einfach an ein paar strategisch nützlichen Stellen mit Nadeln fixiert, das klappt für mich normalerweise gut.
__________________
Den Stil verbessern heißt den Gedanken verbessern.
Nietzsche
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 13.04.2014, 07:58
Benutzerbild von Mina
Mina Mina ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 13.02.2005
Ort: Erftstadt
Beiträge: 15.407
Downloads: 11
Uploads: 0
AW: schiefen Flutsch-Stoff zuschneiden?

Danke für die Tips

Zitat:
Hat man genug Material, kann man den Stoff erst mal grob zuschneiden, ansonsten muß man mit der großen Bahn arbeiten.
Das merke ich mir als Option für's nächste Mal.
Und das Einsprühen mit Sprühstärke hat auch schon was gebracht, wenn ich wieder so einen Stoff verarbeite werde ich es wohl mal mit hochkonzentrierter Wasch-Stärke versuchen, mal sehen ob ich damit aus dem Stoff ein Brett machen kann.

Das Shirt (Bluse? irgendwas dazwischen ), das aus diesem Stoff entstehen soll, ist jetzt im Werden und es sieht doch nicht sooo hoffnungslos aus wie ich dachte. Dass das Muster schief ist, fällt GsD kaum auf, aber bei den Sewing Bee's wäre ich komplett durchgefallen *g*

Zum Glück war die NZG schon im Schnitt enthalten, sonst wäre ich wohl ganz durchgedreht. Ich habe übrigens die Schnittteile nicht festgesteckt sondern mit einem ganz leichtgängigen Rollerball dann die Konturen übertragen und erst dann ausgeschnitten- das war mir sicherer.

Mein Problem, mich ausschließlich am Muster auszurichten liegt halt auch darin, dass es schnell passiert, dass das Schnittteil "geschert" ist - mir fällt kein anderer Ausdruck ein, sorry. Will sagen: die Längen des Schnittteils stimmen an jeder Seite, aber die Winkel zwischen den einzelnen Seiten nicht mehr. Und schlimmstenfalls ist dann doch plötzlich irgendwo eine Kurve drin, wo keine sein soll.

Mein schlimmstes Fiasko in dieser Hinsicht hatte ich übrigens mit meinen Gardinen. Voile und Satin, beides Poly und zugegeben beides günstig geschossen bei Ebay. Die Stoffe waren nicht fadengerade und ich wunderte mich, warum trotz gezogener Fäden am Schluss doch unterschiedliche Längen in den einzelnen Stoffbahnen entstanden.
Seitdem versuche ich eine gute Lösung für "schiefe" Stoffe zu finden.
__________________
LG, Marina
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Crash-Stoff zuschneiden mollymops Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen 15 16.12.2012 18:04
Schnittkonstruktion für schiefen Körper Lindsay Fragen zu Schnitten 19 17.08.2011 22:06
Stoff quer zuschneiden? copet Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen 5 14.11.2010 19:07
schiefe Haltung bewirkt schiefen Ausschnitt katha Fragen zu Schnitten 10 02.06.2008 22:19
Anfängerfrage Stoff zuschneiden *seestern* Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 5 26.03.2008 14:25


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:39 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,09136 seconds with 14 queries