Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse

Anderen beim Nähen über die Schulter zu schauen kann eine spannende Sache sein. Man lernt neue Tricks und Kniffe, verfolgt Freude und manchmal auch Verzweiflung und bekommt Ideen für eigene Kreationen. Hier könnt Ihr Schritt für Schritt den Entstehungsprozess Eurer Werke dokumentieren, angefangen vom Stapel mit den ausgesuchten Stoffen und dem Schnitt bis hin zum fertigen Stück. Am besten schreibt Ihr während Ihr näht, dann können andere mitfiebern und Ihr werdet gleichzeitig motiviert.


Ein Larpkostüm für meinen Wasserelementar =)

Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #16  
Alt 07.04.2014, 16:20
PowerPaddy PowerPaddy ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.05.2012
Beiträge: 102
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Ein Larpkostüm für meinen Wasserelementar =)

Ah freut mich das sich so viele Interessieren =)

Ne Moosgummi schmilzt nicht so leicht ( Gott sei dank )

Das worbla wird ausgeschnitten genauso der moosgummi, danach nimmst du das worbla das unten sein soll und machst es heiss, wenn es heiss ist klebt das zeug automatisch, da legt man das Moosgummi drauf. Mann sollte schauen das das Worblateil ein bisschen größer ist als das Moosgummi (sprich ne nahtzugabe wenn man davon reden kann )
Danach erhitzt man das Zweite Worblateil und legt es auf das Moosgummi drauf
dann drückt man mit einem Glasstift, oder etwas anderem das nicht aus Plastik ist (das bleibt sofort kleben) die Ränder fest. Danach kann man einfach rundherum das überstehende wegschneiden. Wenn kleine blasen entstehen kein problem einfach mit ner kleinen nadel reinstechen und die blase ausdrücken.

Moosgummi ist in der Sache echt toll, hab da mal geyutubed ( ist das überhaupt ein Wort? ^^ ach egal) und da gibt es Leute die ganze rüstungen aus Moosgummi bauen, nach dem gleichen Prinzip mit wärme, da es sich auch sehr gut formen lässt.

Zum Arbeiten mit Worbla sei gesagt das man keine PVC unterlage oder etwas anderes Aus plastik verwenden sollte. Klebt sofort fest und das ganze ding war für die Katz. Das gute am Arbeiten damit ist das du fast keinen Abfall hast, da du alle reste zusammenwärmen kannst und so eben auch verzierungen, wie die kleinen würstchen auf den Schuppen machen kannst. =)

Hoff ich hab alle Fragen beantwortet =) wenn nicht einfach nochmal stellen ich überles oftmals sachen =)
Tarlwen ich würd mich freuen wenn man sich vl mal auf nem Larp sieht
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 07.04.2014, 17:32
Benutzerbild von SoMi
SoMi SoMi ist offline
Kann beim Einrichten helfen
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 13.06.2010
Ort: Nähe Mainz
Beiträge: 2.715
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Ein Larpkostüm für meinen Wasserelementar =)

Danke für die Beschreibung - das ist einfach TOLL - muss ich mir unbedingt merken.
Ich will ja irgendwann mal einen Sebastian (Arielle) bauen
__________________
Viele, liebe Grüße
die SoMi

aktuelle Projekte:
SoMi - 2015
SoMis Gehrock
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 07.04.2014, 17:49
PowerPaddy PowerPaddy ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.05.2012
Beiträge: 102
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Ein Larpkostüm für meinen Wasserelementar =)

Für einen Sebastian würd ich dir aber die Worblas Art plastik kügelchen empfehlen die lassen sich besser zu so skulpturen formen =)

Das zeug ist das was man bei den gekauften Anpassvampirzähnen dabei hat, ist richtig cool zum verarbeiten und mit den Händen modelierbar =)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
blau , kostüm , larp , worbla

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ein großes Danke an Anne und meinen Mann ... Jezziez Das Forum für die Freude über die NEUEN 10 30.12.2011 13:52
Ein neues Mäntelchen für meinen Trolly, damit die Andrea nicht mehr schimpfen kann! smart-girl Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse 27 25.03.2009 23:26
Ein Nachtgewand für meinen Filius Eva-Maria Januar 2008 6 18.01.2008 23:28
Wie bekomme ich in meinen Schal ein gestricktes Knopfloch!!!!! *pink-cookies* Stricken und Häkeln 9 02.10.2005 13:42
Bin ich eigentlich Schnittmustersüchtig oder ein Gespräch auf meinen Schultern! Emaranda Freud und Leid 6 22.03.2005 20:42


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:58 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,07935 seconds with 14 queries