Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > aus der Redaktion


aus der Redaktion
Neuigkeiten, Informationen und Berichte zum schmökern und diskutieren für die Hobbyschneiderinnen


Nähmaschinenerkundung: Von der Bernina 830 zur Bernina 880

aus der Redaktion


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 05.04.2014, 07:03
Benutzerbild von Ulla
Ulla Ulla ist offline
Organisations- und Redaktionsteam
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 23.08.2002
Ort: Würselen bei AACHEN
Beiträge: 16.000
Blog-Einträge: 2
Downloads: 8
Uploads: 2
Nähmaschinenerkundung: Von der Bernina 830 zur Bernina 880


hh-2014 Bernina 880; Bild Peter





Seit fast fünf Jahren begleitet mich nun eine Bernina 830 der ersten Stunde treu und zuverlässig. Schon lange liegt es mir am Herzen, einmal ausführlich darüber zu berichten.
In Ansätzen habe ich es
hier mit dem Kaspertheater

versucht.
Auch sonst habe ich hier im Forum immer wieder Dinge gezeigt, die ich mit ihr gemacht habe, nicht zuletzt die ganzen Bernina Zubehörvorstellungen.
Sie ist mit mir in den fünf Jahren buchstäblich durch Dick und Dünn und durch alle Jahreszeiten vom Schlüpferli bis zum Wintermantel gegangen. Mit ihr habe ich meine neue Wohnung mit Quilts, Gardinen und Kissen kuschelig dekoriert, meine kleine Küche liebevoll ausgestattet, meine Gartenmöbel neu bezogen und viele Stuhl-Kissen und Tischdecken genäht. Unzählige Täschchen und Taschen sind entstanden. Neuerdings braucht die witzigste Enkeltochter der Welt Kissen, Decken, Puppen, Bären und niedliche Bekleidungsstücke.
Und niemals brauchte ich nur einen Gedanken daran zu verschwenden, ob mich meine Nähmaschine irgendwie in meiner Kreativität einschränkt.
Im Gegenteil, es schlummern in ihr immer noch Möglichkeiten, die ich nicht ausgeschöpft habe.

Trotz mehrerer Anläufe habe ich es nie geschafft, die Maschine einmal komplett vorzustellen.

Und nun ist es zu spät denn nun ist das Nachfolgemodell Bernina 880 da

Aber ich habe die Möglichkeit, sie euch zu zeigen. Das wird mir auch nicht in einem Rutsch gelingen, aber Stück für Stück werde ich euch berichten, wie ich die Maschine zusammen mit ihrer neuen Besitzerin erobern werde.

Natürlich findet ihr eine genaue Beschreibung der Bernina 880 und eine statisistische Vergleichstabelle 880/830/820
auch auf der Bernina Homapage,
aber ich möchte euch ja meinen persönlichen Eindruck der neuen Maschine und einen Vergleich zur 830 übermitteln.


Lange habe ich überlegt, wie ich anfangen soll, aber ich denke ich mache es einfach wie immer.


Zuerst mal die Maße:


Bernina 880,Bild ULLA

Bild ULLA

Ohne Stickaggregat wiegt sie 16,3 kg , also nicht zum spazierentragen
Die Stickeinheit alleine wiegt 6,5kg

Dann das Zubehör:


Bernina 880,Bild ULLA

Bild ULLA
Das reichhaltige Zubehör:
unter anderem mit dem Anschiebetisch, Kniehebel, BSR, Zubehörschränkchen, Nähfüße, Gradstichplatten, Biesenführungen, Werkzeug und Spulen

Bernina 880,Bild ULLA

Bild ULLA
Hier unter anderem das Stickaggregat mit den beigefügten Rahmen 72x50mm, 100x130mm; 145x255mm und die gepolsterte Abdeckhaube. Der Knopflochschlitten hat sich auch noch mit aufs Bild geschmuggelt.



Ein paar interessante Detailbilder:




Bernina 880,Bild ULLA

Maschine ohne Stickeinheit (aber dafür noch mit Schutzfolie auf dem Display)
Bild ULLA


Bernina 880,Bild ULLA

Greifer mit Spule Bild ULLA


Bernina 880,Bild ULLA

Nähfuß und Stichplatte für 9mm breite Stiche Bild ULLA



Bernina 880,Bild ULLA

Der zuschaltbare, unabhängig vom Transporteur und Nadel arbeitende Dualtransport. Die Geschwindigkeit kann separat gesteuert werden.Bild ULLA


Bernina 880,Bild ULLA

Die üppige LED-Beleuchtung Bild ULLA


Wie immer habe ich auch ein kleines Projekt mit der Maschine genäht. Es ist die Messenger Bag aus dem Buch: Meine Tasche, mein Design von Miriam Dornemann (Topp Verlag ISBN 978-3-7724-6776-9)


Bernina 880,Bild ULLA

Nahtkreuzung am Taschenboden Bild ULLA


Bernina 880,Bild ULLA

Eine Velourleder-Paspel an der Klappenkante Bild ULLA


Bernina 880,Bild ULLA

Reißverschluss für die Innentasche Bild ULLA


Bernina 880,Bild ULLA


Diese Buchstaben gibt es als integrierte Stickmuster in der Maschine, ich habe damit die Taschenklappe innen bestickt. Bild ULLA


Bernina 880,Bild ULLA

Bild ULLA




Bernina 880,Bild ULLA

Bild ULLA

Nach wie vor begeistert mich an meiner 830:

- die Größe der Maschine,

- die große Spule, die auch keine Kapsel braucht

- die Möglichkeit auch die Unterfadenspannung reproduzierbar zu verstellen

- die Nähgeschwindigkeit von 1100 Stichen /Minute

- der Kniehebel, mit dem ich den Nähfuß heben und senken kann, und der dabei gleichzeitig den Transporteur vesenkt, damit ich meinen Stoff leicht unter den Fuß legen kann

- dass sich der Nähfuß bei Nähbeginn automatisch senkt und am Ende der Naht auch wieder hebt

- die 9mm Stichbreite

- der Quertransport mit der Möglichkeit überbreite Zierstiche und in 360 Richtungen zu nähen

- die Möglichkeit die Stichlage bei allen Sticharten zu verändern

- die Möglichkeit den Freiarm trotz angestecktem Anschiebetisch zu nutzen

- der automatische Fadenabschneider

- der vollautomatischen Einfädler (obwohl ich mich da noch immer nicht an Schweizer Mentalität gewöhnt habe , er braucht halt seine Zeit)

-die Vielzahl der schmucken Bernina Nähfüße (und natürlich das "Vitrinchen" für das Zubehör )

- der große, farbige Touchscreen (17x9cm)

- die Stickfeldgröße von 26x40 cm und der Jumbohoop mit seinem genialen Drehrad zum Einspannen.(den muss man leider immer noch extra dazukaufen)

- die Stickgeschwindigkeit von 1000 Stichen /Min

- die schönen integrierten Stichmuster, die ich wirklich alle schon mehrmals benutzt habe

- die Endlosstickfunktion

- und sicher habe ich noch eine Menge vergessen!


Das alles habe ich an der neuen Bernina 880 natürlich auch wiedergefunden, außerdem noch folgende Verbesserungen, die mich wirklich ein wenig neidisch machen!

Was Oben steht begeistert mich am meisten:

- Man kann jetzt auswählen , ob die Maschine mit dem "Fersenkick" die Nadel hebt und senkt, oder ob sie den Faden abschneidet.

- Der neue Formdesigner, damit kann man kleine Muster an bestimmte Formen anlegen und z.B. einen herzförmigen Blumenkranz kreieren

- über 400 hochwertige Stickmuster, die Motive von bekannten Designern umfassen, sowie 12 Schriftarten. Viele Muster davon sind absolut neu.

- mehr als 1.764 Stiche

- Maximale Nähgeschwindigkeit 1200 Stiche/Min

- Der neue Stichdesigner, mit dem man wirklich einfach neue Stiche kreieren kann, auch in Überbreite

- Das neue Farbrad, mit dem man sich in der Maschine
die Farben der Stickmuster nach Lust und Laune darstellen lassen kann

- Die Verzerrfunktion, mit der die Stichmuster in Schritten von 0,01 mm nach rechts, links, vorn oder hinten verzerrt werden. Zudem lassen sich verzerrte Stichmuster kombinieren.






UVP liegt bei 8.499,00€,
Bis Ende April 2014 gibt es noch eine Aktion,"Sticken für Alle" bei der es den Jumbohoop in Wert von € 328,- gratis dazu gibt.


Zum Schluss habe ich hier noch eine nettes Spielzeug für euch, den
Simulator und Bedienungsanleitung
__________________
Lieben Gruß ULLA

Geändert von Ulla (05.04.2014 um 07:06 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 05.04.2014, 09:09
Myrin Myrin ist offline
Näht zur Abwechslung "deko"
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.06.2004
Ort: Hannover
Beiträge: 768
Downloads: 14
Uploads: 0
AW: Nähmaschinenerkundung: Von der Bernina 830 zur Bernina 880

Hallo Ulla,
vielen Dank für die Vorstellung.
Zitat:
die Möglichkeit den Freiarm trotz angestecktem Anschiebetisch zu nutzen
Könntest Du das bitte genauer erklären?
Gruß Myrin
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 05.04.2014, 09:28
Benutzerbild von Ulla
Ulla Ulla ist offline
Organisations- und Redaktionsteam
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 23.08.2002
Ort: Würselen bei AACHEN
Beiträge: 16.000
Blog-Einträge: 2
Downloads: 8
Uploads: 2
AW: Nähmaschinenerkundung: Von der Bernina 830 zur Bernina 880

Das ist Berninatypisch. Der Anschiebetisch besteht aus einer Platte, und nicht aus einem geschlossenen Kasten wie sonst üblich. So bleibt der Raum unter dem Freiarm immer frei zugänglich.
Ich hoffe man kann das auf meinen schnellen Bildern erkennen

IMG_7510.jpg

IMG_7513.jpg

Bei der 830/880 bleibt das sogar mit angestecktem Stickaggregat so, damit man auch geschlossene Kleidungsstücke leicht besticken kann.
__________________
Lieben Gruß ULLA

Geändert von Ulla (05.04.2014 um 10:13 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 05.04.2014, 10:06
Benutzerbild von Lotusbluete1
Lotusbluete1 Lotusbluete1 ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 20.12.2012
Ort: Baden-Württemberg
Beiträge: 267
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Nähmaschinenerkundung: Von der Bernina 830 zur Bernina 880

Hallo Ulla,

diese Freiarmfunktion liebe ich an meiner 710er ganz besonders - der Stoff läuft einfach 'rund' .
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 05.04.2014, 10:48
Benutzerbild von Kerstin***
Kerstin*** Kerstin*** ist offline
Nebenberuflich gewerblich aus der Geschirr- und Halsband Fraktion
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 16.01.2012
Ort: Hunsrück
Beiträge: 579
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Nähmaschinenerkundung: Von der Bernina 830 zur Bernina 880

Ich könnte mir diese Maschine NIE leisten und wäre auch total überfordert damit, aber ich kann es leider nicht ändern ... mir läuft der Sabber

Ich freue mich schon auf weitere Berichte von dir und der B880
__________________
Freundliche Grüße
Kerstin
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist an.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Nachfolger für Bernina 830 - die neue 880 Karina Bernina 5 30.12.2013 08:56
Bernina 830 und der Zwillingsnadel-Kleinkrieg. DragonSew Bernina 12 23.07.2013 12:57
welche Maschine ist besser: Bernina Record 830 oder Bernina 731 robust steeven Allgemeine Kaufberatung 3 08.03.2010 19:07


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:22 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,39802 seconds with 14 queries