Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse

Anderen beim Nähen über die Schulter zu schauen kann eine spannende Sache sein. Man lernt neue Tricks und Kniffe, verfolgt Freude und manchmal auch Verzweiflung und bekommt Ideen für eigene Kreationen. Hier könnt Ihr Schritt für Schritt den Entstehungsprozess Eurer Werke dokumentieren, angefangen vom Stapel mit den ausgesuchten Stoffen und dem Schnitt bis hin zum fertigen Stück. Am besten schreibt Ihr während Ihr näht, dann können andere mitfiebern und Ihr werdet gleichzeitig motiviert.


WIP - das Knotenshirt Nr. 136 aus der Burda 4/14

Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #26  
Alt 04.04.2014, 18:50
Benutzerbild von SiRu
SiRu SiRu ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.03.2010
Ort: NRW- im schönen Hemer
Beiträge: 1.287
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: WIP - das Knotenshirt Nr. 136 aus der Burda 4/14

Und dann hat man was, das sich nur noch geknüllt legen lässt... und in der Mitte ein Loch hat.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg k-P3230021.jpg (37,0 KB, 398x aufgerufen)
Dateityp: jpg k-P3290025.jpg (40,2 KB, 401x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #27  
Alt 04.04.2014, 18:59
Benutzerbild von SiRu
SiRu SiRu ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.03.2010
Ort: NRW- im schönen Hemer
Beiträge: 1.287
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: WIP - das Knotenshirt Nr. 136 aus der Burda 4/14

Hallo, Himbeerkuchen!

Eigentlich - so nach perfekter Buch-Theorie - ja, wenn ich das Armloch verkleiner, muß ich die Armkugel ändern.

Und ganz praktisch: Für mich funktioniert das bei Burda-Schnitten ohne, das ich an die Armkugel ran muß.

Ich hab halt Einhalteweite von 2 cm (bzw. wenn der Ärmel schon Einhalteweite enthält + 2cm) vorn und hinten - insgesamt also 4 cm mehr. Das lässt sich bei burda-Ärmeln meiner Erfahrung nach bei den allermeisten Stoffen gut unterbringen, einfach, in dem ich den Ärmel beim einsetzen rund halte.
(Man könnte sich mit 2 parallelen Reihen von Vorstichen noch helfen - das macht das gleichmäßige Weite einhalte/verteilen noch einfacher. Ggf. auch etwas Weite einbügeln - war bei diesem Shirt hier aber alles nicht nötig.)

Viele (!!!) Stecknadeln, quer zur Naht, langsam nähen, und die Mehrweite schön vorsichtig ausstreichen beim nähen.
Mit Zitat antworten
  #28  
Alt 04.04.2014, 19:05
Himbeerkuchen Himbeerkuchen ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 27.11.2012
Ort: Hamburg
Beiträge: 15.600
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: WIP - das Knotenshirt Nr. 136 aus der Burda 4/14

Oh wei, ich mach das immer mit Reihfäden, ohne könnte ich das gar nicht.
Aber wenn man die Änderung am Ärmel machen würde, funktioniert das so, dass man die Armkugel waagerecht durchschneidet und wie am Shirt auch um 2cm zusammenschiebt/Falte legt?

Ich hab mich an der Änderung bisher noch nicht versucht. Mein Rücken ist zwar auch 1cm kürzer als der Burdarücken, aber in irgendeinem meiner Änderungsbücher habe ich gelesen, dass man erst ab 1,5cm kürzerem Rücken die Hälfte des zu kürzenden Betrags im Armloch kürzen soll und die andere Hälfte in der Taille. Bei einem Zentimeter weniger wohl nur in der Taille. Bisher hab ich das komplett unterschlagen, aber ich möchte mich ja weiterentwickeln
Mit Zitat antworten
  #29  
Alt 04.04.2014, 21:54
Benutzerbild von SiRu
SiRu SiRu ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.03.2010
Ort: NRW- im schönen Hemer
Beiträge: 1.287
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: WIP - das Knotenshirt Nr. 136 aus der Burda 4/14

Die Armkugel wird um den halben Betrag gekürzt, der im Armloch verschwunden worden ist...

...und wo Du tatsächlich kürzen musst, lässt sich nur an Dir austesten.
Wie gesagt, für mich funktioniert: Alles im Armloch.

Willst Du lachen?
Vor 15 Jahren und Konfektionsgröße 40 nach Burda habe ich in Oberteilen immer Länge einfügen müssen: 1 cm rundum. Unterhalb des Brustabnähers... Ich hab einen relativ gesehen langen Oberkörper, eine kurze Brusttiefe, viel Platz zwischen Brust und Taille... eine "normale" Leib/Sitzhöhe und arg kurze Beine.
Ich hab damals Oberteile lieber nach knip mode genäht: Die konstruieren für 172 cm Körperlänge - das passte bei der kleinen Konfektionsgröße dann besser zu meinen Proportionen.
Nochmal: Ich bin ein Gartenzwerg mit Gardemaß - 163 cm sind eigentlich näher an der Kurz- als an der Normalgröße.

Und zu dem nur gesteckten Ärmel... *pfeif* na ja... schlechte Angewohnheit. Oder auch: Irgendwann sollte man 20 Jahre exzessives Nähen ja mal merken.
Und wenn's nur an nur gesteckten und nicht geriehenen Armkugeln und Paspeltaschen ist...
Dafür zeichne ich Schnitte immer in offener Stofflage auf der linken Stoffseite auf, immer mit Nahtlinien und angezeichneter Nahtzugabe. Sonst hab ich keine deckungsgleichen Teile.

Es gibt auch Stoffe, wo ich einhefte. Ab einer gewissen Menge an Mehrweite und/oder bei manchen Materialien gibt's dann auch 2 Heftnähte - und genäht wird mittig dazwischen.

Geändert von SiRu (04.04.2014 um 21:55 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #30  
Alt 06.04.2014, 14:15
Benutzerbild von SiRu
SiRu SiRu ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.03.2010
Ort: NRW- im schönen Hemer
Beiträge: 1.287
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: WIP - das Knotenshirt Nr. 136 aus der Burda 4/14

So, bevor ich überhaupt 'nen Ärmel einbauen kann, muß erstmal der Körper fertig werden.

Jetzt wird geknotet...
Die beiden Vorderteile sollen so zusammen:
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg k-P3290059.jpg (49,6 KB, 305x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kleid Nr. 417 aus der Burda plus Dabra Rubensfrauen 11 30.04.2013 15:51
Shirt Burda 11/2012 Nr. 136 A Sonic123456 Fragen zu Schnitten 3 29.10.2012 20:40
Kleid 136 aus der Burda 12/2009 Kristina Rubensfrauen 9 13.12.2009 15:07
Faltenrock Nr.124 aus der Burda 2/2005 cbv-design Fragen zu Schnitten 4 20.04.2005 18:27
die entstehung von modell 136 aus der burda 11/04 nagano Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse 31 20.12.2004 01:06


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:20 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,15798 seconds with 14 queries