Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Was ist Velvet?

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 11.07.2005, 13:59
Flipper Flipper ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 12.01.2002
Beiträge: 584
Downloads: 5
Uploads: 2
Frage Was ist Velvet?

Hallo Ihr Lieben,

was ist eigentlich Velvet. Das es eine Art Samt ist, habe ich heraus gefunden.

Aber, ist das ein gut dehnbarer (evtl. gestrickter) Stoff z.B. für Pullis oder ist das ein nicht dehnbarer (evtl. gewebter) Stoff? Wie ist die linke Stoffseite gearbeitet? Ist es sinnvoll, Winterpullis/-hosen für normal beheizte Räume zu nähen oder schwitzt man darin? Mit welchem Stoff kann man Velvet vom Griff her vergleichen?

Fragen über Fragen. Bitte schreibt doch mal Eure Erfahrungen damit.

Viele Grüße
Simone
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 11.07.2005, 14:24
Bess Bess ist offline
verstorben
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.04.2003
Ort: Rhein-Main-Gebiet
Beiträge: 350
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Was ist Velvet?

Hallo Simone,

"velvet" ist das englische Wort für Samt. Aus dem Begriff "velvet" geht nicht hervor, ob es Baumwoll-, Poly- oder sonstwas ist.

LG Bess
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 11.07.2005, 14:28
Benutzerbild von Capricorna
Capricorna Capricorna ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.01.2003
Ort: Hamburg
Beiträge: 17.837
Downloads: 8
Uploads: 0
AW: Was ist Velvet?

Hallo,

äh... also Velvet heisst einfach Samt auf deutsch. Wie genau der geartet ist, kommt dann auf das Material und die Machart an.

Normaler Samt ist fest und nicht dehnbar (ausser, es ist Stretch drin), und es gibt ihn als preiswerte Polyqualität, aus Baumwolle oder ganz edel aus Seide. Je nachdem ist dann auch der "Schwitzfaktor"...
Stoffdicke eher so mittel, wird meist nur für etwas elegantere, fließende Bekleidung eingesetzt, eher so im Abendkleidbereich.
Für Hosen mMn nicht einsetzbar, weil der Flor sich bei Belastung wohl schnell abreiben dürfte, ähnlich wie es bei manchen Cord/Cordsamt-Stoffen passieren kann. Als edles Oberteil oder elegantes Top kommt es dafür gut.

Dann gibts noch Pannesamt, der ist, soweit ich weiss, auch immer etwas dehnbar, und die Oberfläche schimmert eher unregelmässig, weil der Flor in unterschiedliche Richtungen fällt, schwer zu beschreiben. Meist als preiswerte Poly-Qualität erhältlich (aber auch in anderen Qualitäten), wird gerne im Gothik-Bereich eingesetzt (und sieht für mein Dafürhalten einfach nur schrecklich-billig aus...).

Die rechte Stoffseite hat den samtigen Flor (wer hätte es gedacht...), die linke Seite ist glatter und man sieht das Gewebe.

(Du musst doch schon mal irgendwo Samt gesehen haben...? )

Dann gibt es noch die Verwendung des Wortes "velvet" im Zusammenhang mit ganz anderen Stoffen, um z.B. besondere Weichheit, eleganten Schimmer, weichen Flor oder sonstige hochwerte Eigenschaften zu suggerieren. Das kommt dann eben auf den Einzelfall an.

Hast du denn einen bestimmten Stoff im Auge, wo was unklar ist?

Liebe Grüsse
Kerstin
__________________
Liebe Grüße,
Kerstin

--
Homepage - Blog - Linkliste - Halsausschnitt bei T-Shirts (englisch)
Stoffbestand: zuviel
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 11.07.2005, 14:29
Benutzerbild von KarLa
KarLa KarLa ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 18.11.2002
Ort: Im Nähkorb;-)
Beiträge: 17.496
Downloads: 9
Uploads: 0
AW: Was ist Velvet?

Hallo Simone,
schau mal hier:
Stofflexikon: Velvet
Ich habe mir eine Hose aus Velvet genäht. Sie trägt sich sehr angenehm, ich würde sagen, ähnlich wie Cord.
Viele Grüße
Karin
__________________
Sapere aude!
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 11.07.2005, 14:30
Benutzerbild von nowak
nowak nowak ist offline
Mitarbeiter der Redaktion und Forenputze
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.08.2004
Beiträge: 18.195
Downloads: 8
Uploads: 22
AW: Was ist Velvet?

Das kommt jetzt drauf an, was du mit Velvet meinst....

Einmal ist Velvet einfach das englische Wort für Samt, also aufgeschnittene Schlaufen auf einem Grundgewebe, die eben diese "haarige" Oberfläche erzeugen. Da gibt es nicht elastischen Samt, Samt auf Basis eines Gewirkes, der sich also ähnlich wie Jersey verhält und auch elastischen Samt auf Gewebebasis. (Letzterer sehr selten)

Damit es aber nicht so einfach wird, hat sich Bizzkids (oder vielleicht auch ganz andere?) das Wort geschnappt (oder vielleicht bedeutet "Velvet" auf niederländisch was ganz anderes?) und hat einen "Velvet" auf den Markt gebracht, der m.E. mit Samt nicht viel gemein hat. Was ich in der Hand hatte sah aus, als seien samtige Chenillefäden als Schußfäden in glatte Kettfäden eingewoben. Was im ganzen auch einen etwas samtigen Eindruck gibt, aber nicht wirklich wie Samt, eher wie... hm... Velourlederimitat. Bizzkids Velvet ist so weit ich weiß auch Baumwolle. Ich finde ihn eher locker gewebt und vergleichsweise steif. (Eher wie Jeans oder festerer Cord) Für Winterhosen wahrscheinlich geeignet, besonders schwitzen sollte man nicht drin. Ich hätte eher befürchtungen, daß der Wind zu sehr durchpfeift? Aber wie sich das nach dem Waschen verhält weiß ich natürlich nicht. Ich habe es noch nie verarbeitet.
__________________
Gruß, marion



Heute im Blog:
Rührei auf Toast, eine Häkelanleitung

Geändert von nowak (11.07.2005 um 14:33 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:53 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,08698 seconds with 12 queries