Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Applizieren: Oberfaden reißt dauernd

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 16.03.2014, 23:00
lotte2611 lotte2611 ist offline
Neu im Forum
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 17.02.2014
Beiträge: 13
Downloads: 0
Uploads: 0
Applizieren: Oberfaden reißt dauernd

Habe heute mit meiner W6 meine erste Baumwollappli auf Nicki fabriziert, mit Vliesofix und zusätzlich Stickvlies ganz drunter - ging prinzipiell prima, bin als gestern-noch-blutige-Anfängerin sehr zufrieden.

Ärgerlich war nur, daß der Oberfaden sehr oft so "aufdröselte" und schließlich riss, das brachte auch leichte Unsauberkeiten rein.

Liegt das nun an der Oberfadenspannung (ich glaube mal gelesen zu haben, man sollte die für´s Applizieren etwas reduzieren), oder doch an der Unterfadenspannung - ich habe auch mal hier gelesen, daß je nachdem, was reißt, die Spannung des jeweils anderen Fadens meist die Ursache wäre.

Oder noch eine ganz andere Ursache ???

Hab übrigens keine Jerseynadel benutzt, sondern eine normale, weil ich mit der bislang auch immer Jersey prima nähen konnte.

Danke für alle Tipps !!!
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 16.03.2014, 23:30
Bineffm Bineffm ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 13.04.2005
Ort: Frankfurt
Beiträge: 6.864
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: Applizieren: Oberfaden reißt dauernd

Was für ein Nähgarn verwendest Du - und wie viel hast Du mit der Nadel schon genäht?

Sabine
__________________
Voll im Trend? Och nööö.....
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 16.03.2014, 23:42
Benutzerbild von Nadelturbine
Nadelturbine Nadelturbine ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.11.2011
Ort: Südlich von München
Beiträge: 277
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Applizieren: Oberfaden reißt dauernd

Wenn sich der Oberfaden aufdröselt, bevor er reißt, dann spricht vieles dafür, daß die Nadel nicht stimmt und das Öhr für Dein Garn zu klein ist. Wenn Du eine Topstitch-Nadel hast, versuch es mal damit. Auch eine Metallic-Sticknadel hätte ein größeres Öhr.

Topstitchnadeln sind prima Kandidaten für künstlerische Arbeiten, die solltest Du unbedingt im Sortiment haben, falls noch nicht vorhanden.

Beim Applizieren mit Transporteur habe ich noch nie etwas an der Fadenspannung geändert, lediglich beim Freihandapplizieren muß man meist die Oberfadenspannung etwas lockern. Ich würde also erst mal auf die Nadel setzen, und nur, wenn das nichts bringt, es mal mit einer veränderten Oberfadenspannung probieren.

Liebe Grüße
Iris
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 16.03.2014, 23:54
Benutzerbild von nowak
nowak nowak ist offline
Mitarbeiter der Redaktion und Forenputze
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.08.2004
Beiträge: 22.669
Downloads: 8
Uploads: 22
AW: Applizieren: Oberfaden reißt dauernd

Wenn der Faden aufdröselt ist die Fadenspannung meist wirklich nicht das Problem. (Daß man die Oberfadenspannung etwas lockert oder die Unterfadenspannung etwas fester macht hat zur Folge, daß die Fadenverschlingung auf der Stoffrückseite liegt und es oben schöner aussieht, besonders wenn man Maschinenstickgarn nimmt.)

Wenn der Faden aufribbelt kann es am Faden liegen (bei billigem Garn kommt das schon mal vor), am Fadenweg (da kann an der Maschine oder sonst wo ein Grat sein, der den Faden beschädigt) oder an der Nadel.

Dabei kann die Nadel von schlechter Qualität sein und den Faden beschädigen (das kann man mit dem bloßen Auge nicht erkennen), die Nadel kann alt sein und abgenutzt und dadurch den Faden beschädigen. Oder die Nadel paßt nicht zum Faden. Da hilft entweder eine größere Nadel oder eine mit einem größeren Öhr. Neben der schon genannten Topstitch-Nadel ist eine ganz normale Sticknadel (für die Maschine) oft hilfreich.

Oder die Nadel paßt nicht zum Stoff, das kann durchaus sein, auch wenn sich ein anderer Nicki mit der gleichen Nadelart schon hat nähen lassen. Kann es dennoch sein, daß dieser eben doch eine Jerseynadel braucht. Oder eine Stretch/Superstretch Nadel, falls Elasthan drin ist.
__________________
Gruß, marion



Heute im Blog:
Aktueller Nadelblick Dezember 2016
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 17.03.2014, 12:14
lotte2611 lotte2611 ist offline
Neu im Forum
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 17.02.2014
Beiträge: 13
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Applizieren: Oberfaden reißt dauernd

Das Nähgarn ist Gütermann - sollte also nicht daran liegen :-)

Aber die Tipps bezüglich Nadel sind bestimmt hilfreich, schaue gleich mal, was so da habe, danke !!!

(Mit der bisherigen nähe ich seit ca. 8 Wochen.)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Eben ging es noch... Jetzt reißt der Oberfaden dauernd Lunchen08 Brother 9 23.04.2010 17:42
Hilfe! Oberfaden reißt dauernd! Feendesign Maschinensticken: Handhabung und Verarbeitung 3 07.10.2008 16:25
Aahhhrrggghhh.. Unterfaden reißt dauernd! englerin Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 3 30.07.2007 02:01
Brother 2100,Oberfaden reißt dauernd ?! weltesche Maschinensticken: Handhabung und Verarbeitung 6 24.01.2006 18:06
metallic faden reißt dauernd stoffsucht Maschinensticken: Handhabung und Verarbeitung 8 15.05.2005 21:13


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:21 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,07146 seconds with 13 queries