Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Nähte bei Seide verstärken

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 14.03.2014, 14:13
clarencia clarencia ist offline
Schon etwas länger da
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.02.2013
Beiträge: 22
Downloads: 0
Uploads: 0
Nähte bei Seide verstärken

Hallo,

ich habe eine Frage bezüglich der Nähte bei einer Seide ( Dupionseide). Mir ist gesagt worden, dass ich bevor ich den Stoff nähe auf den Stofflagen dieses Vlieseline geben muss, damit die Nähte besser halten. Ist das wirklich so? Und nehme ich dafür einfach das sog. Bügelvlies bzw. welches genau?
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 14.03.2014, 14:28
Benutzerbild von chrütli
chrütli chrütli ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 01.05.2006
Ort: hart an der Grenze
Beiträge: 227
Downloads: 8
Uploads: 0
AW: Nähte bei Seide verstärken

Hi

Gebe mal in Grob weiter, was in Maynard: Professionell schneidern, (Vlg Haupt) steht: Doupionseide lässt sich gut verarbeiten, franst aber stark aus. Bei gefütterten Kleidern daher Nahtzugaben mit Zackenschere beschneiden. Ungefütterte Kleider mit einer Paspelierung versäubern. Nähte mit Stichlänge 2,5 mm nähen, Nadeln der Stärke 70/10 und Polyester oder Seidennähgarn verwenden.

Von Bügelvlies o.ä. steht da nix...

Hoffe, das hilft Dir weiter
__________________
Gruss

Ruth

Geändert von chrütli (14.03.2014 um 14:30 Uhr) Grund: fehlender Text
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 14.03.2014, 14:56
Bineffm Bineffm ist gerade online
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 13.04.2005
Ort: Frankfurt
Beiträge: 6.855
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: Nähte bei Seide verstärken

Wird das ein eher enges, körperbetontes Teil? Dann dient das Aufbügeln von VLieseline Nahtband dazu, dass sich der Stoff an der Naht nicht auseinanderzieht...

Sabine
__________________
Voll im Trend? Och nööö.....
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 14.03.2014, 16:47
clarencia clarencia ist offline
Schon etwas länger da
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.02.2013
Beiträge: 22
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Nähte bei Seide verstärken

Hm, na ja, es ist figurbetonend aber auch nicht sooo eng.. Eigentlich ist es ein brautkleid- Pronovias presents the Dalila wedding dress, Costura 2014. | Pronovias
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 14.03.2014, 18:31
pulsatilla10 pulsatilla10 ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 27.09.2011
Ort: Neuss
Beiträge: 347
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Nähte bei Seide verstärken

Wow, schickes Teil!
Woher hast Du denn den Schnitt?
Meine Erfahrung geht in Richtung ausfransen bei Dupionseide eher in die Richtung: Stoff dehnt sich an Gesäß und Hüfte beim Sitzen und zieht sich dann auseinander. Die Naht hält dagegen bombenfest. Sicherheitshalber würde ich nur noch mit verstärkter/unterlegter Naht arbeiten. Zumal Seide ja auch nicht unbedingt ein preiswertes Vergnügen ist.
Hast Du schöne fließende Dupionseide bekommen? Was ich hier immer bei meinem Stoffhändler sehe, würde sich eher nicht für ein solches Kleid eignen.
Pronovias hat immer sehr fließende Stoffe. (Ich hatte auch ein Pronovias- Brautkleid). Wenn die Seide zu steif ist, würde das Kleid bestimmt nicht mehr halb so schön aussehen.
__________________
Liebe Grüße Pulsatilla10
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Nähte bei Seide minnie-bs Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 8 30.12.2009 09:35
innere Saumkante bei Feinloden verstärken? Capricorna Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 4 28.06.2009 23:44
Seide - wellige Nähte cucitrice Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 16 06.08.2008 23:58
Ausschnitt bei Sommerkleid verstärken Coalabär Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 2 09.07.2005 23:42
Nähte verstärken bei schlechter Stoffqualität Lumi Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 13 08.07.2005 21:39


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:27 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,39984 seconds with 13 queries