Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen


Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen

Was nehme ich wofür? Diskussionen rund um die Auswahl der Materialien haben hier ihren Platz.
Bezugsquellen(suche- oder angabe) gehören hier nicht hin, die kommen in den Markt.


Stoff für Caprihose

Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 14.03.2014, 10:50
Benutzerbild von Emaranda
Emaranda Emaranda ist offline
Findet sich auch im Dunkeln zurecht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.02.2003
Ort: Köln
Beiträge: 2.470
Downloads: 16
Uploads: 6
AW: Stoff für Caprihose

Zitat:
Bei Köper gebe ich zu bedenken, dass der sich gerne weitet. Da habe ich eine Hose genäht, passt und sitzt. Wenn ich eine Stunde darin gesessen habe, hat sich der Stoff geweitet und ich habe Beulen an den Oberschenkeln. Nach dem Waschen gehen die dann wieder ein.

Das scheint typisch für Köper zu sein.
Ja, das ist typisch für Köper und das beste Beispiel sind Jeans. Daher sollte man die ja auch immer ein wenig enger kaufen.

Ich habe mir bei Simplicity umgeschaut und bin bei diesem Schnitt auf folgende Stoffe gestoßen:

Gewaschene Baumwolle, Batiks, leichter Jeans, Cord, Pique, Popeline, Twill, Baumwollsatin, Wildseide/Viscose, Satin, Brokat, Leinen/Leinenmischungen

Damit kann man schon ein wenig mehr anfangen. Es ist ja auch nicht so, dass ich noch nie Hosen genäht hätte. Als Teenie habe ich mir aus allen möglichen Stoffen die berüchtigten Schlupfhosen genäht. Bei einer ist mir in der Schule der Stoff an den Nähten im Hüftbereich auseinander gerissen. Gut, aus dem Stoff würde ich heute auch keine Hosen mehr nähen, aber traumatisch war es schon. Bei einer Cordhose im Jeansstil hat sich der Stoff auch an den Nähten auseinander gezogen, gleiches hatte ich bei einer gekauften Marlenehose aus einer Baumwoll/leinenmischung. Die Hosen waren alle weiter als die Caprihose und seitdem habe das Hosennähen mehr oder weinger eingestellt.
Bei eher engen Röcken ist mir sowas noch nie passiert. Gut die sind dann auch gefüttert oder ich trage einen Unterrock drunter, zumal sich der Zug auf den Stoff bei Röcken auch ganz anders verteilt.

Wahrscheinlich bin auch ein wenig "betriebsblind" geworden und/oder möchte einfach mal wieder zu perfekt machen.

Viele Grüße,

Ulrike
__________________
Ein Großteil der Menschen macht sich darüber Gedanken, ob ein Glas halb leer oder halb voll ist. Ich trinke einfach aus, was drin ist!

Geändert von Emaranda (14.03.2014 um 10:51 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 14.03.2014, 17:25
Benutzerbild von stoffmadame
stoffmadame stoffmadame ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 28.07.2005
Ort: Dortmund
Beiträge: 9.466
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Stoff für Caprihose

Ich finde Popeline einen sehr schönen Stoff dafür, der hat auch Stand. Zu eng würde ich die Hose aber nicht machen, das ist aber auch mein "Markenzeichen", auf keinen Fall zu enge Hosen....
Wenn du sie sehr eng schneidest, kannst du ja evt. auf die Nahtlinie eine Verstärkung bügeln, damit der Stoff sich da nicht so "dehnt" oder zieht bzw. nicht auseinander fasert, oder wie nennt man das zB bei Seide
Das Schwierige sind die Kaufbezeichnungen beim Stoff; wenn du den in der Hand hast, weißt du, ob er geht.
Wenn du Batik aus Baumwolle findest, wie ein PW-Stoff zB, dann geht der auch sehr gut. Wenn die Batik aus Viskose ist, vielleicht, vielleicht auch nicht^^

Ich meine, so einen Burdaschnitt hab ich auch schon verarbeitet, und mich haben die Teilungsnähte ziemlich gestört an den Knien. Weil du ja eh die Schlitze nicht machen wolltest, kannst du überlegen, das alles zusammen zu lassen. Ansonsten saß der Schnitt schön bei mir.
__________________
Liebe Grüße,
stoffmadame
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 14.03.2014, 19:36
Benutzerbild von Emaranda
Emaranda Emaranda ist offline
Findet sich auch im Dunkeln zurecht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.02.2003
Ort: Köln
Beiträge: 2.470
Downloads: 16
Uploads: 6
AW: Stoff für Caprihose

Nee, zu eng soll die Hose nicht werden, da könnte ich ja gleich in einer Leggins durch die Gegend laufen , körpbernah darf es aber ruhig sein.

Das mit den Stoffbezeichnungen ist wirklich so eine Sache, zumal so mach ein Shopbetreiber da recht willkürlich vorzugehen scheint. Außer bei Shops, bei denen es stimmt und ich schon bestellt habe, lasse ich mir immer Muster schicken. Dann richte ich mich auch noch an die g/qm. Wo ich grad dabei bin, ich habe einen Popeline hier liegen mit 160g, der ist schon recht fest. Zum Vergleich eine gekaufte, uralte Cargohose aus wesentlich dünnerem Popeline, da zeigen sich keine Schäden an den für mich anscheinend typischen "Krachstellen". Um auf Nummer sicher zu gehen, kann es ja nicht schaden im Hüftbereich ein Nahtband mitzufassen.

Viele Grüße,

Ulrike
__________________
Ein Großteil der Menschen macht sich darüber Gedanken, ob ein Glas halb leer oder halb voll ist. Ich trinke einfach aus, was drin ist!
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 19.03.2014, 19:38
Benutzerbild von Emaranda
Emaranda Emaranda ist offline
Findet sich auch im Dunkeln zurecht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.02.2003
Ort: Köln
Beiträge: 2.470
Downloads: 16
Uploads: 6
AW: Stoff für Caprihose

Hallo,

auch wenn es nicht um das Material geht, ich weiß warum die Dame auf dem Foto in Bewegung ist, das Oberteil über die Taschen geht und die Hände in selbigen sind...

Ich habe in Nesselmodel genäht...

Ganz große Katastrophe! Im Gehen sieht es so aus wie auf dem Burdafoto, aber sobald ich stehe schlägt es überall Beulen und Falten, die Beine sind viel zu weit und ich habe schon sehr stämmige Stelzen. Das Ganze hat eher was von einer sportlichen Schlupfhose. Gut, es hätte noch eine Nummer kleiner sein können, aber selbst dann sähe es mehr nach Pyjama aus. Die Tascheneingriffe stehen einen gefühlten Kilometer ab, beim Zusammenstecken hatte ich es aber schon geahnt.
Laut Maßtabelle hätte ich übrigens eine Mischung aus Gr. 50 und 52 nehmen sollen, ich hatte mich für Gr. 48 entschieden. Mit dem Foto hat das Ergebnis so rein gar nichts gemeinsam und mit der techn. Zeichnung nur, wenn die Hose flach auf dem Boden liegt.

Nun gut, das war schon mal nix und Hosen scheinen wirklich nicht meine Welt zu sein, aber aufgeben werde ich auch nicht und nach einem neuen Schnitt suchen...

Viele Grüße,

Ulrike
__________________
Ein Großteil der Menschen macht sich darüber Gedanken, ob ein Glas halb leer oder halb voll ist. Ich trinke einfach aus, was drin ist!

Geändert von Emaranda (19.03.2014 um 19:40 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 20.03.2014, 13:16
Benutzerbild von stoffmadame
stoffmadame stoffmadame ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 28.07.2005
Ort: Dortmund
Beiträge: 9.466
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Stoff für Caprihose

Och das ist ja frustrierend
__________________
Liebe Grüße,
stoffmadame
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Caprihose mit Schnürung shadowsphere Schnittmustersuche Kinder 2 29.03.2010 22:01
Caprihose xquadrat Schnittmustersuche Damen 3 14.04.2009 13:28
Reisverschluß bei Ottobre 2/2004 Caprihose Nr. 42 LiLeLa Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 5 18.05.2007 00:25
Caprihose reparieren? Sabrina Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 9 08.09.2005 19:58
suche schnitt für caprihose boobehase Schnittmustersuche Damen 3 22.02.2005 12:32


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:57 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,09558 seconds with 13 queries