Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse

Anderen beim Nähen über die Schulter zu schauen kann eine spannende Sache sein. Man lernt neue Tricks und Kniffe, verfolgt Freude und manchmal auch Verzweiflung und bekommt Ideen für eigene Kreationen. Hier könnt Ihr Schritt für Schritt den Entstehungsprozess Eurer Werke dokumentieren, angefangen vom Stapel mit den ausgesuchten Stoffen und dem Schnitt bis hin zum fertigen Stück. Am besten schreibt Ihr während Ihr näht, dann können andere mitfiebern und Ihr werdet gleichzeitig motiviert.


Tür-Kasperletheater in XXL und mit allen Schikanen

Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #21  
Alt 29.04.2014, 22:55
violaine violaine ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 18.10.2006
Ort: CH, Nähe Winterthur; manchmal Fürth
Beiträge: 15.281
Downloads: 12
Uploads: 0
AW: Tür-Kasperletheater in XXL und mit allen Schikanen

Endlich ist es etwas weiter gegangen.
Ich habe den Bühnen-Vorhang genäht und mich an die Aufhängung gemacht.
Für die Aufhängung habe ich an die Hakenseite des Kletts drei Bänder genäht. Die beiden äusseren mit Schlaufe unten, durch die wird die Vorhangstange gesteckt. Sie ist im Moment noch etwas lang, sie wird noch gekürzt.
Vorhangaufhängung Variante 1.jpg

Hier seht Ihr ein Detail des Zugsystems:
Vorhang Zugsystem.jpg
Ich will es so haben, dass ich an den Schnüren auf einer Seite ziehe, um den Vorhang zu öffnen und an den Schnüren auf der anderen Seite, um ihn zu schliessen. Macht es deutlich komplizierter, als wenn ich die Schnüre für jede Vorhanghälfte einfach jeweils auf eine Seite ziehen würde. Dann müsste ich je eine Schnur auf beiden Seiten ziehen, um den Vorhang zu öffnen oder zu schliessen. Dazu braucht man aber zwei Hände. Und wenn man einziger Spieler ist und eine Hand schon im Kasperle steckt, ist das schwierig.
Tja, das hat dann leider nicht so gut funktioniert. Auf beiden Seite wird ja die Schnur einer Vorhanghälfte umgelenkt. Und wenn ich nun ziehe, sieht das einfach die beiden Aufhänge-Bänder zusammen:
Vorhang Zugproblem.jpg

Das habe ich dann durch eine zusätzlich verspreizung gelöst, jetzt geht es.
Vorhang Versteifung.jpg

Das Band in der Mitte hält übrigens noch nichts. Da mache ich noch ein Band mit Kam Snap dran. Das soll die Mitte des Vorhangs markieren und deshalb nicht zu dick sein. Ausserdem möchte ich den Vorhang möglichst einfach demontieren können.
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 29.04.2014, 23:07
violaine violaine ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 18.10.2006
Ort: CH, Nähe Winterthur; manchmal Fürth
Beiträge: 15.281
Downloads: 12
Uploads: 0
AW: Tür-Kasperletheater in XXL und mit allen Schikanen

Die nächste Knacknuss wird die Kulisse.

Die Kulisse muss ja einen gewissen Abstand zum Vorhang haben, damit die Puppen davor agieren können. Ich brauche also Abstandhalter.

Dazu habe ich in ein Stück Band ein Knopfloch genäht und das Band dann umgeschlagen und zusammen genäht.
Kulisse Abstandhalter 1.jpg

In das Knopfloch kann man eine dünne Holzstange stecken.
Kulisse Abstandhalter 2.jpg

Ich habe 6 solche Halterungen gemacht. Drei davon kommen je an die drei Bänder der Bühnen-Vorhang-Aufhängung. Die anderen drei an die drei Bänder, die dann die Kulisse halten sollen. Angenäht wird das so aussehen:
Kulisse Abstandhalter 3.jpg

Für die Kulissen-Aufhängung habe ich auf die Rückseite von Haken-Klett einen Tunnel genäht, in den ich eine Holzstange schiebe. Die Kulisse soll ja stabil hängen:
Kulisse Tunnel.jpg

Dann habe ich an den Hakenklett drei Bänder genäht, die Abstandhalter dran gepinnt und als ersten Test mit Sicherheitsnadel an den Vorhang gesteckt.

Grrrrr, der Tunnel mit der Stange ist zu kurz!
Die Kulisse hängt traurig irgendwo und nein, in meinem Frust habe ich davon kein Foto geschossen.

Jetzt muss ich den Tunnel auf beiden Seiten verlängern und der Holzstab braucht auch eine Verlängerung.

Und ich, ich glaub ich brauch mal eine Kasperle-Theater Pause.

Die Kulisse scheint eh nicht sooo wichtig zu sein, das Theater wird schon so, wie es ist, heftig bespielt. Und ich bin jetzt so lange dran, dss ich mal wieder was anderes machen muss.
Ich melde mich hier wieder, wenn es weiter geht.
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 30.04.2014, 00:48
Benutzerbild von Lehrling
Lehrling Lehrling ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 06.11.2004
Ort: OWL
Beiträge: 19.217
Downloads: 16
Uploads: 0
AW: Tür-Kasperletheater in XXL und mit allen Schikanen

ich les gerne hier mit und staune, wie aufwendig du das machst.
Ich würde mir die Kulissen auch sparen, für die Kinder ist das Spiel mit den Figuren wichtig, für den Rest nutzen die einfach ihre Phantasie....

liebe Grüße
Lehrling
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 30.04.2014, 21:40
violaine violaine ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 18.10.2006
Ort: CH, Nähe Winterthur; manchmal Fürth
Beiträge: 15.281
Downloads: 12
Uploads: 0
AW: Tür-Kasperletheater in XXL und mit allen Schikanen

Ich fürchte, ich bin eine Mischung aus Spielkind und Perfektionistin. Und dann kommt sowas dabei raus.

Zumindest etwas muss ich noch machen. Im Moment sieht man im Hintergund die Treppe. Nicht so toll. Aber ausgeschoben ist ja nicht aufgehoben.

LG, Viola
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 14.06.2014, 22:04
violaine violaine ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 18.10.2006
Ort: CH, Nähe Winterthur; manchmal Fürth
Beiträge: 15.281
Downloads: 12
Uploads: 0
AW: Tür-Kasperletheater in XXL und mit allen Schikanen

Huhu, es geht weiter.

Heute war bei uns Kindergeburtstag und im Wetterbericht stand was von lokalen Schauern. Normalerweise machen die ja einen grossen Bogen um unseren Wohnort, aber wenn Murphy mal aktiv ist, hätten wir durchaus ne Wolke stationär über unserem Garten haben können.

Damit wir noch ein Alternativ-Programm zum Toben im Garten haben, habe ich mich wieder ans Kasperle-Theater gemacht.

Zum einen habe ich Kleinigkeiten wie den Saum unten gemacht. Auch den Tunnel am unteren Bühnen Rand habe ich verkleinert.
Zur Erinnerung, so sah es vorher aus:
Anhang 182030
Und so ist es jetzt:
zu grosser Tunnel - behoben.jpg
- viiiel besser.

Aber das Wichtigste: ich habe die Kulissenaufhängung hinbekommen. Mir ist wirklich ein Stein vom Herzen gefallen, dass ich das hinbekommen habe, war mir nämlich gar nicht sicher, ob es so klappt, wie ich mir das vorstellen.
Tadaaaa:
Kulissenaufhängung.jpg

Auf der Bühne gibt es genug Platz, dass die Figuren auch hintereinander vorbei können:
Bühne.jpg

So sieht es von der Seite aus:
Seitenansicht.jpg
Die Beule oben kommt von der Kulissenaufhängung. Die ganze Geschichte hat ein ziemliches Gewicht und der Schwerpunkt will halt mal zum tiefsten Punkt und damit kommt die Ebene des Bühnenvorhangs nach vorne. Falls mich das langfristig stört, muss ich noch ein Gewicht an die Aufhängung vom Bühnenvorhang machen. Aber im Moment lass ich es mal so.

Jetzt mache ich noch einen schwarzen Kulissenhintergrund für Nachtszenen und damit wäre der Kasperle-Vorhang selbst fertig.
Dann fehlen "nur" noch die Kulissenteile. Puh, das dürfte sich über längere Zeit hinziehen, richtig fertig wird man bei sowas glaub's nie. Kann mir vorstellen, dass es immer mal wieder neue Teile zu Geburtstagen oder Weihnachten gibt. Mindestens die ersten zeige ich hier aber auf alle Fälle noch.

Ach ja, heute, also das Wetter hat gehalten. Aber nachdem ich mir die Arbeit schon gemacht hatte - Kasperle-Theater gab es trotzdem.
Die Kinder waren begeistert und ich bin auch recht zufrieden mit meinem Werk.
__________________
LG
Viola

Mein UWYH (Archiv: 2016, 2015)

Hier habe ich geWIPt:
Jacke München und Shirt Potsdam beides von Schnittquelle
Kostüm
Tür-Kasperletheater
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kasperletheater für Tür Angelika 1 Nähideen 4 15.02.2010 11:59
stoffmadame und allen Geburtstagskindern...... cinderella Freud und Leid 0 08.12.2008 09:57
stoffmadame und allen Geburtstagskindern cinderella Freud und Leid 5 09.12.2007 13:05
Zeitschriften etc mit XXL-Mode Zahnfee1976 Rubensfrauen 12 22.09.2006 08:09
Sonderverkaufstage und Tag der offenen Tür bei SeruKid Simone Kommerzielle Angebote 0 11.11.2004 16:25


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:45 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,17496 seconds with 14 queries