Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse

Anderen beim Nähen über die Schulter zu schauen kann eine spannende Sache sein. Man lernt neue Tricks und Kniffe, verfolgt Freude und manchmal auch Verzweiflung und bekommt Ideen für eigene Kreationen. Hier könnt Ihr Schritt für Schritt den Entstehungsprozess Eurer Werke dokumentieren, angefangen vom Stapel mit den ausgesuchten Stoffen und dem Schnitt bis hin zum fertigen Stück. Am besten schreibt Ihr während Ihr näht, dann können andere mitfiebern und Ihr werdet gleichzeitig motiviert.


Reise ins Rokoko II - Besuch bei Hofe

Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #151  
Alt 16.06.2014, 17:29
Benutzerbild von gelibeh
gelibeh gelibeh ist offline
Hat Schrank aufgestellt
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.12.2010
Ort: Hamburg
Beiträge: 1.772
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Reise ins Rokoko II - Besuch bei Hofe

Könnte sein, dass verstürzen nicht A ist.
__________________
Das sind keine Nähfehler, nein, das ist meine persönliche Note
Es gibt kein "Besser" oder "Schlechter",
nur Unterschiede. Diese müssen respektiert werden, egal ob es sich um die Hautfarbe, die Lebensweise oder eine Idee handelt. (Indianische Weisheit Kote Kotah, Chumash)
Mit Zitat antworten
  #152  
Alt 16.06.2014, 19:01
Benutzerbild von Tarlwen
Tarlwen Tarlwen ist offline
Forumsikone
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 19.10.2006
Ort: Tor zur Welt
Beiträge: 4.055
Downloads: 4
Uploads: 0
AW: Reise ins Rokoko II - Besuch bei Hofe

Weil ich denke, ein breiterer Saum stabilisiert die Kante besser, da "hängt" ja später noch einiges an Deko dran.
Weil ich oben zu wenig Stoff habe, würde der Saum bzw die Kantenversäuberung sehr sehr schmal werden. Da finde ich einen breiteren Saum einfach hübscher, wenn der Rockteil der Robe mal auffliegt.

Zitat:
Könnte sein, dass verstürzen nicht A ist.
Weiß ich g rade nicht. Aber es ist ja nicht verstürzt, sondern nur ein Beleg.
Aber mal im Ernst, nach der Naht, die später genau in der Kante liegt, sucht doch keiner. Und nur an der sieht man doch den Unterschied zwischen Beleg und eingeschlagener Kante. Und über die Kante ragt teilweise noch die Deko hinaus.

Geändert von Tarlwen (16.06.2014 um 19:02 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #153  
Alt 29.06.2014, 17:14
Benutzerbild von Tarlwen
Tarlwen Tarlwen ist offline
Forumsikone
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 19.10.2006
Ort: Tor zur Welt
Beiträge: 4.055
Downloads: 4
Uploads: 0
AW: Reise ins Rokoko II - Besuch bei Hofe

Ist ja schon was her, dass ich hier weiter gemacht habe.
Seitdem war ich nicht untätig, mein Freund bekommt in nächster Zeit eine Herrengarderobe passend zu meinem Kleid.
Bisher hat er ein Hemd und eine Weste bekommen. Die Weste ist aus dem selben Stoff wie mein Kleid und mit einem selbst entwickelten Muster aus Ranken, Schmetterlingen und Libellen bestickt.



Ein komplettes Tragefoto gibts, wenn alles fertig ist.

Weiter gehts mit meinem Kleid:
Der Beleg ist dran, somit ist die "nackte" Robe (bis auf den Stecker) fertig!












Die Jupe habe ich (im vorderen Teil) noch mal um 4 cm gekürzt, die Robe um 2 cm.
Mit Zitat antworten
  #154  
Alt 29.06.2014, 17:19
Benutzerbild von Tarlwen
Tarlwen Tarlwen ist offline
Forumsikone
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 19.10.2006
Ort: Tor zur Welt
Beiträge: 4.055
Downloads: 4
Uploads: 0
AW: Reise ins Rokoko II - Besuch bei Hofe

Jetzt geht es an die Dekoration:
Anstatt der in der Regel verwendeten Rüschen habe ich ja hier eine Smock-Dekoration.

An hand eines weiteren (wenn auch qualitativ schlechten) Bildes, das das Kleid beinahe in der Fronansicht zeigt, habe ich die Verhältnisse von Länge und Breite der Roben-Dekoration und der Dekoration im Verhältnis zur Robe selbst grob ausgerechnet und auf meine Robe übertragen.
Auch wenn das auf dem Bild vom Original nicht so aussieht, muss meine
Dekoration nach oben hin schmaler werden, da die Deko sonst viel zu weit über die Hüfte reichen würde.

Die Dekoration selber besteht aus einem schmalen Streifen Smock in der Mitte, die etwa doppelt so breiten Teile links und rechts sind so eingeschnitten und in Falten gelegt und zusätzlich wattiert, dass sich Bögen ergeben.
Den Smock werde ich über die ganze Länge gleich breit haöten, oben werden dann die Bögen flacher.


Smock habe ich noch nie gemacht, also muss ich das erst mal auf einem Rest üben.
Ich habe ein tolles Tutorial gefunden, danach klappt das mit dem smocken echt gut und geht schneller, als ich befürchtet habe.
Hier mein erster Versuch, die Einstickpunkte liegen einen cm auseinander:



Beim Smock sind ja zwei gegenüber liegende Kanten neben dem Smock glatt und zwei gerafft. Die gerafften Kanten bilden später meine Bögen.
Meine dekoration ist an der breitesten Stelle (am Saum) 25 cm breit und insgesamt 95 cm lang. Da der Stoff ja beim Smocken gerafft wird, muss meine Stoffbahn, aus der die dekoration entsteht 25 + 3 cm Nahtzugabe breit und 190 cm lang sein. Zur Sicherheit mache ich den Streifen 220 cm lang.

In der Mitte werden dann jeweils die Punkte aufgezeichnet und miteinander vernäht.
Gestern habe ich ca ein drittel des ersten Streifens für die Robe geschafft:

Mit Zitat antworten
  #155  
Alt 29.06.2014, 19:43
Benutzerbild von SoMi
SoMi SoMi ist offline
Kann beim Einrichten helfen
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 13.06.2010
Ort: Nähe Mainz
Beiträge: 2.715
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Reise ins Rokoko II - Besuch bei Hofe

Sehr hübsch, genausso eine Smokmuster hab ich auch schon mal beim Shirt meiner Tochter gestickt - sieht toll aus
__________________
Viele, liebe Grüße
die SoMi

aktuelle Projekte:
SoMi - 2015
SoMis Gehrock
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
18. jahrhundert , robe a la francaise , rokoko

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Zeitreise-Wip: Reise ins Rokoko Tarlwen Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse 258 06.06.2015 21:57
Besuch bei einer Kommunionskleiderfirma MargitK Andere Diskussionen rund um unser Hobby 9 19.04.2011 18:45
Einladungskarte eine Reise ins Abenteuerland, wie? Mel Freud und Leid 11 03.06.2006 11:30
Lohnt ein Besuch bei der Creativa für eine Hobbyschneiderin ? Fee Andere Diskussionen rund um unser Hobby 6 28.02.2005 22:03


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:46 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,10326 seconds with 14 queries