Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse

Anderen beim Nähen über die Schulter zu schauen kann eine spannende Sache sein. Man lernt neue Tricks und Kniffe, verfolgt Freude und manchmal auch Verzweiflung und bekommt Ideen für eigene Kreationen. Hier könnt Ihr Schritt für Schritt den Entstehungsprozess Eurer Werke dokumentieren, angefangen vom Stapel mit den ausgesuchten Stoffen und dem Schnitt bis hin zum fertigen Stück. Am besten schreibt Ihr während Ihr näht, dann können andere mitfiebern und Ihr werdet gleichzeitig motiviert.


Reise ins Rokoko II - Besuch bei Hofe

Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 10.03.2014, 18:47
Benutzerbild von Tarlwen
Tarlwen Tarlwen ist offline
Forumsikone
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 19.10.2006
Ort: Tor zur Welt
Beiträge: 4.051
Downloads: 4
Uploads: 0
Reden Reise ins Rokoko II - Besuch bei Hofe

Hallo liebe Mit-Hobbyschneiderinnen und Zeitreisende,

Wie schon in meinem anderen Rokoko-Wip versprochen, gibt es jetzt hier die Fortsetzung.

Wie der Titel erahnen lässt, wird es diesmal um einiges pompöser.
Während meine violette Robe a la Polonaise eher unter "schlichte Eleganz" fiel, wird das hier eher "Prunk und Pomp".

Das heißt: eine Robe a la Française aus dem letzten Drittel des 18. Jahrhunderts mit großem Panier und Getüddel; vielen Details, Metallborten und eventuell ein paar Spitzen und/oder Blumen.
Was standesgemäßes für den Besuch bei Hofe eben.

Ich brauche die Robe für eine Veranstaltung Anfang August und (wenn ich bis dahin fertig werde) kann ich sie auch schon im Juni bei einem anderen Event tragen, da fang ich lieber früh an.


Mein Vorbild für die Dekoration ist diese Francaise von ca. 1775 aus dem Kyoto Costume Insitute.
Hier ist noch eine Detailaufnahme von den tollen Smock- und Wattierarbeiten, die mich so fasziniert haben, weil es mal was anderes als "nur" Rüschen ist. Die Ärmel werde ich nicht smocken und der Stecker wird auch anders, aber an den Dekorationen auf der Robe und der Jupe will ich mich versuchen.
Jetzt wisst ihr, warum ich früh anfangen will.


An Material habe ich hier ca. 16 Meter hellblau-braun changierenden Taft (der olivgrün aussieht) und weiße Tüllspitze. Metallborten und Metallstickgarn muss ich noch besorgen.
Bei dem Projekt will ich so viel wie möglich aus meinem völlig überfüllten Stofflager verwerten, für den Unterrock liegt hier auch schon olivgrüner Taft bereit, für das Panier roter Ditte und Stahl von meiner ausgeschlachteten Kollaps-Krinoline.

So sieht mein Stoff aus:



Hier hab ich mal die Spitze drauf gelegt und eine goldene und eine silberne Bortenprobe. (Beide nur als Beispiel, Soutache gehört da nicht drauf und von der Goldborte hab ich leider nicht genug)



Was meint Ihr?
Goldborte, Silberborte oder was ganz anderes?



Auf meiner To-Do-Liste für das Projekt stehen:

- großes Panier
- Unterrock mit Saumrüsche
- Jupe
- Robe
- 2 Stecker (einer mit Schleifen, einer mit Metallstickerei)
- was für den Kopf (Perücke?, Haarschmuck?)
- (Hals)Schmuck
- Fächer
- evtl. fingerlose Handschuhe
- evtl. Chemise

Bis auf die Schnürbrust, die Umbindetaschen und eventuell eine Chemise werde ich alles neu machen.


Habt Ihr Lust, dabei zu sein? Mir mit Rat, Motivation und Tips beiseite zu stehen?
Ich würd mich sehr freuen!

Geändert von Tarlwen (10.03.2014 um 18:50 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 10.03.2014, 18:53
Benutzerbild von sisue
sisue sisue ist offline
Moderatorin
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 17.09.2006
Beiträge: 4.080
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Reise ins Rokoko II - Besuch bei Hofe

Oh, das wird bestimmt super und daß du dich in das Smocking verliebt hast, kann ich voll verstehen.
Farblich kann man es auf den Bildern aber ganz schlecht beurteilen, was besser paßt, silber- oder goldfarbige Borte.
(Aber darf ich ganz leise und zögerlich fragen, ob du nicht andere Spitze nehmen magst? Ein bißchen mehr "period"? Es wäre bei einem so tollen Projekt einfach so schade drum, auch wenn die Spitze als solche schön ist.)
__________________
Good judgement comes from experience, and experience comes from bad judgement.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 10.03.2014, 19:00
Benutzerbild von Tarlwen
Tarlwen Tarlwen ist offline
Forumsikone
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 19.10.2006
Ort: Tor zur Welt
Beiträge: 4.051
Downloads: 4
Uploads: 0
AW: Reise ins Rokoko II - Besuch bei Hofe

Ja, die Spitze ist leider nicht optimal, aber welche, die für die Epoche passender sind und mir gefallen, kann ich mir mit Meterpreisen von über 20 € einfach nicht leisten. Aufs Kleid selbst kommt die eh nicht, das war noch die Idee vor der Smock-Dekoration.
An der Chemise find ich sie nicht soo schlecht, schau mal bei meiner Polonaise.

Bis ich bei der Spitze ankomme, dauerts noch ne ganze Weile, vielleicht finde ich bis dahin noch was anderes, was ins Budget passt.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 10.03.2014, 19:04
Benutzerbild von Katermuggele
Katermuggele Katermuggele ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.06.2009
Ort: Rhein-Neckar-Kreis
Beiträge: 15.436
Downloads: 53
Uploads: 0
AW: Reise ins Rokoko II - Besuch bei Hofe

Ui, juchuhhh ,

ich habe mir schon einen Platz zum stillen "mitlesen" gesichert.

Herzliche Grüße
Beate
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 10.03.2014, 19:06
haming haming ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 01.10.2011
Ort: Krefeld
Beiträge: 687
Downloads: 31
Uploads: 0
AW: Reise ins Rokoko II - Besuch bei Hofe

Ich schau gerne zu.

Immer wieder spannend .

Viele Grüße

Nina
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
18. jahrhundert , robe a la francaise , rokoko

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Zeitreise-Wip: Reise ins Rokoko Tarlwen Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse 258 06.06.2015 21:57
Besuch bei einer Kommunionskleiderfirma MargitK Andere Diskussionen rund um unser Hobby 9 19.04.2011 18:45
Einladungskarte eine Reise ins Abenteuerland, wie? Mel Freud und Leid 11 03.06.2006 11:30
Lohnt ein Besuch bei der Creativa für eine Hobbyschneiderin ? Fee Andere Diskussionen rund um unser Hobby 6 28.02.2005 22:03


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:29 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,11250 seconds with 14 queries