Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen zu Schnitten



Rock Burda plus - zuviel Stoff am Bauch

Fragen zu Schnitten


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #21  
Alt 16.03.2014, 19:18
ma-san ma-san ist offline
Kann beim Einrichten helfen
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 29.10.2003
Ort: Bonn
Beiträge: 2.620
Downloads: 15
Uploads: 0
AW: Rock Burda plus - zuviel Stoff am Bauch

Wenn mit "vernünftiger Bund" ein Standard angesetzter Streifenbund gemeint ist, so ist er deshalb ungeeignet, weil er so gedacht ist, dass er über der Hüfte enger ist/sein soll. Ist die Hüftweite zu gering setzt genau der Effekt ein, den die thread Eröffnerin vermeiden will: der Rock wandert nach oben.
Wenn ich persönlich auch ein Problem habe, einen BAUCH zu erkennen (liegt an meinem BAUCH), würde ich zu raten: die vorgesehenen Abhäher nicht zu nähen oder zumindest stark verschmälern und einen Formbund zu machen. Dazu sieht Burda Nähen leicht gemacht S. 177f. (Zum Thema Bauch vgl gleiches Werk S. 40.)
Nicht allzu lang her hat hier auf der Seite jemand eine Übersicht verlinkt der Änderungen, die Burda für diverse Schnittanpassungen vorschlägt. Mal danach suchen, bringt vielleicht die Lösung.
LG
ma-san
__________________
Nicht aufgeben! es kommt immer anders, wenn man denkt.
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 16.03.2014, 23:01
Nähnettchen Nähnettchen ist offline
Immer mehr auskunftsfreudig
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 13.01.2014
Beiträge: 69
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Rock Burda plus - zuviel Stoff am Bauch

Hallo,
erst mal danke für die hilfreichen Antworten. Nachdem ich mich jetzt ausgiebigst mit dem Thema Rock beschäftigt habe, denke ich dass das Ausformen tatsächlich nur mit Teilungsnähten geht. Mal sehen, wann ich es probieren werde.

In der Zwischenzeit habe ich auch den Hofenbitzer ein bisschen studiert...da hat man ja ein ziemliche Auswahl: Starker Bauch, Starkes Gesäß, Schiefes Becken.

Den Link mit den Falten fand ich auch sehr hilfreich. Danach war mein ganzer Hüft-/ Bauchbereich zu eng. Wie schon von einigen geschrieben, hat dies den Stoff noch mehr hochgezogen. U.a. war hier bzw. auf weiten Webseiten als Lösung full belly/tummy adjustment beschrieben.

Durch Trial and Error habe ich mich heute, wirklich millimeterweise, an die optimale Bauchform ohne Faltenzug seitlich "herangesteckt". Leider hat der Übertrag auf Papier und dann der Versuch an einem neuen Stoff nicht funktioniert. Das neue Probestück war völlig unförmig. Allerdings muss ich auch sagen, dass der andere Stoff etwas steifer und nicht so schön weich war.

Ich denke, dass ich das Projekt mit etwas zeitlichem Abstand wieder aufgreifen werden, nimmt doch einige Zeit in Anspruch.

Aber eine Frage habe ich noch, interessehalber: ich habe einen Sommerrock aus Viskose in meinem Fundus gefunden. Der ist oben figurbetont geschnitten und wird unten wie ein Godgetrock wellig weiter. Aber da gab es wirklich nur Vorder- und Rückenteil - an den Seitennähten zusammengenäht und oben Gummizug, der aber eigentlich nur in Form hielt, nicht richtig zusammenzog. Wie gesagt, der Rock war figurbetont zugeschnitten.

Was ich nicht verstehe, wie bekommt man für die Godgetteile, die ja normalerweise eingesetzt werden, die Wölbung in den Stoff hin? Wird das industriell mit besonderen Maschinen gemacht?
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 16.03.2014, 23:56
Benutzerbild von nowak
nowak nowak ist offline
Mitarbeiter der Redaktion und Forenputze
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.08.2004
Beiträge: 23.242
Downloads: 8
Uploads: 22
AW: Rock Burda plus - zuviel Stoff am Bauch

Eventuell ist der Rock im schrägen Fadenlauf geschnitten und/oder hat einen Wellensaum (da wird der Saum beim Nähen gedehnt)?

Godets muß man einnähen, wenn man welche will. Reinzaubern kann das auch die Industrie nicht.
__________________
Gruß, marion



Heute im Blog:
Ringelsneaker
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 18.03.2014, 00:11
Nähnettchen Nähnettchen ist offline
Immer mehr auskunftsfreudig
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 13.01.2014
Beiträge: 69
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Rock Burda plus - zuviel Stoff am Bauch

Liebe nowak, danke für den Tipp, ich habe Deine Idee aufgegriffen und ein bisschen im Internet gestöbert. Schräger Fadenlauf sehr wahrscheinlich, Wellensaum denke ich nicht.

Weil mir die Passform gut gefallen hat, habe ich den Rock kurzerhand geopfert und aufgetrennt. Leider habe ich kein Vorher-Bild gemacht.

Wahrscheinlich stelle ich eine etwas komische Frage, aber wenn ich nun das Rock-Vorderteil (glaube ich) nehme und es hälftig falte, dann bin ich davon ausgegangen, dass es sozusagen links und rechts gleich ist. Ist es aber nicht.

Wenn ich versuche, den Bund gleichmäßig zu legen, sieht man, dass die Längen am Saum zu den Seiten hin unterschiedlich sind, geschätzt 2 cm, d.h. die obere Hälfte des Vorderteils stimmt in den Seiten oben am Bund noch mit der unteren Hälfte überein. Dann aber scheiden sich die Seiten. Die Seitenkante der oberen hälfte verläuft schräg nach innen und hat unten dann eine Differenz waagerecht von 4 cm zur Seitenkante der unteren Hälfte und 2cm in der Länge.

Und wenn ich die Seitenkanten übereinander lege, dann bekomme ich keine glatte mittlere Kante hin, sie wellt sich etwas.

Gibt es dafür auch eine Erklärung? Hat dies auch etwas mit dem schrägen Fadenlauf zu tun?
So wie ich das sehe, könnte ich das Teil auf jeden Fall nicht gleichmäßig im Stoffbruch zuschneiden, wenn es auch nur geringe cm Abweichung sind
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 18.03.2014, 19:01
Benutzerbild von Capricorna
Capricorna Capricorna ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.01.2003
Ort: Hamburg
Beiträge: 16.737
Downloads: 8
Uploads: 0
AW: Rock Burda plus - zuviel Stoff am Bauch

Hallo,

die Frage ist überhaupt nicht komisch, sondern sehr gut.

Das war jetzt ein gekaufter Rock, den du aufgetrennt hast, verstehe ich das richtig?

Für die unterschiedlich langen Seiten gibt es verschiedene mögliche Erklärungen:

Entweder das Teil wurde schon schief zugeschnitten (Viskose ist auch wirklich schwierig im Zuschnitt!), was bei einem ausgestellten Schnitt aus luftigem Stoff nicht so auffällt.

Oder er hat sich unterschiedlich gelängt. Stoff im schrägen Fadenlauf ist immer dehnbarer als solcher im Geraden. Das kannst du ganz einfach nachvollziehen, wenn du ein Abtrockenhandtuch aus der Küche nimmst: Wenn du längs oder quer beidseitig festhältst und ziehst, wird sich nicht viel tun.

Wenn du aber schräg festhältst und ziehst, wirst du sehen, dass der Stoff jetzt auf einmal deutlich nachgibt und sich dehnt. Genau wegen dieses Effektes nimmt man gelegentlich den schrägen Fadenlauf, weil durch diese Dehnung z.B. auch sehr körpernah geschnittene Sachen bequemer zu tragen sind; je nach Modell kann man sich so z.B. auch einen Reißverschluss etc. sparen.
Der Stoff "klebt" aber auch eher am Körper und zeichnet sehr genau die Figur nach, was nicht immer erwünscht ist.

Es kann jetzt sein, dass die Nähte, die ja schräg verlaufen, bereits beim Nähen unterschiedlich ausgedehnt wurden. Oder der Stoff selbst hat sich im Laufe der Zeit ausgelängt. Tellerröcke, die ja zuschnittbedingt immer teilweise im schrägen Fadenlauf sind, lässt man aus dem Grund zum Beispiel besser eine Woche rumhängen (auch gerne mit ganz vielen Wäscheklammern am Saum), um das schon mal zu provozieren und danach erst den endgültigen Saum festzulegen. Ich vermute mal, dass die Hersteller sich bei gängiger Kaufkleidung diese Mühe aber nicht machen...

Weitere mögliche Ursache: Unterschiedlich geformte Hüften etc. Die wenigsten Menschen sind ja völlig symmetrisch gebaut, und die Körperform kann sich mit der Zeit in den Stoff "einbrennen", genau wie die Tragefalten in eine Jeans. Bei dehnbarem Stoff ist dieser Effekt vermutlich noch mal stärker als bei nicht-dehnbarem.

Wenn du dir davon einen Schnitt abnehmen willst, gleichst du das jedenfalls besser vorher wieder an; nimm einfach die Länge, die dir am besten steht und gleiche alle Seiten darauf an. (Die Seitennähte müssen unter Umständen auch angeglichen werden!) Und dann, nach dem Zusammennähen der Seitennähte und nachdem der Bund dran ist, auch erstmal wieder hängen lassen, und dann nochmal anprobieren und/oder messen, um zu prüfen, ob/wie parallel der Saum jetzt ist.

Such mal mit Schnitt abnehmen; dazu gab es hier auch schon mal die ein oder andere Erklärung. Ich liebe dafür die starke Malerabdeckfolie aus dem Obi.

Liebe Grüße
Kerstin
__________________
Liebe Grüße,
Kerstin

--
Homepage - Blog - Linkliste - Halsausschnitt bei T-Shirts (englisch)
Stoffbestand: zuviel
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
bauch , rock , zuviel stoff

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Zuviel Stoff- Ideen gesucht... Krissy84 Nähideen 3 20.04.2013 09:56
Welchen Stoff für burda Schnitt 7228!? ( langer Rock) M.e.l Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen 3 29.03.2013 13:26
Bauch-OP: Wie lange bleibt der Bauch sooo dick? Nannie Freud und Leid 13 02.02.2008 19:57
Zuviel Stoff am Bauch Skletto Fragen zu Schnitten 3 08.05.2006 18:06
Zuviel Stoff :confused: cassia Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 5 19.05.2005 23:39


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:15 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,09923 seconds with 14 queries