Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Andere Diskussionen rund um unser Hobby

Es geht ums Nähen und alle anderen Forenbereiche sind nicht zutreffend?
Dann ist hier der Platz, der Raum bietet.


Hobby-/Gästezimmer anders einrichten

Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #36  
Alt 09.03.2014, 10:27
Benutzerbild von Juletrule
Juletrule Juletrule ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 06.03.2014
Ort: Bayerischer Wald
Beiträge: 15.009
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Hobby-/Gästezimmer anders einrichten

Hallo, ich habe bis jetzt nur mitgelesen..
Ich finde Variante 3 am besten - weil man besser vorm PC sitzen kann, und wirkt es für mich am harmonischsten.
Außerdem könntest du dem Schlafsessel vorm PC platzieren, je nach Model.

Wir haben 2 Stapelbetten, davon rate ich ab..

Ich wünsch dir viel Erfolg beim Umgestalten und bin gespannt auf die Bilder vom fertigen Raum..
LG
Mit Zitat antworten
  #37  
Alt 09.03.2014, 11:51
Benutzerbild von haniah
haniah haniah ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 31.08.2007
Ort: Eifel
Beiträge: 17.494
Downloads: 11
Uploads: 1
AW: Hobby-/Gästezimmer anders einrichten

Hallo Murmi und natürlich alle anderen,

vielen Dank für die aufschlussreichen Skizzen! Damals bei der Einrichtung meines neuen Zimmers habe ich das auch so gemacht, das Hin- und Herschieben der Puzzleteilchen war mitunter sehr erhellend

Bei Variante 1 würde mich persönlich stören, dass ich hinten im dunklen Eckchen sitze bzw. dort viel Beleuchtung hin muss (ich sehe nicht besonders gut). Ich würde wohl immer versuchen, mit meinen Tischen an das Fenster zu kommen - nebenbei träume ich auch gern mal am Fenster raus, wenn ich über ein Problem nachdenken muss.

Deshalb möchte ich vorschlagen, den langen Tisch ans Fenster zu rücken und die anderen über Eck dazu (bist Du Rechtshänder? Dann an die rechte Wand).
Du rückst bei keiner Variante die Tische ans Fenster. Welchen Grund hat das?

Dass der Alex-Schrank so vorsteht, könnte das einheitliche Bild unruhig gestalten. Vielleicht passt der an den Anfang der Regalreihe und schirmt dadurch beim Reinkommen auch die restlichen Regale erstmal ab?

Der Vorschlag von Barbara hat auch was mit dem Expedit-Raumteiler. Meine Tochter nutzt zwei Expedit auch so und das bringt viel Struktur in ihr Zimmer. Sie nutzt das als Teilung zwischen Leben und Arbeiten, so nennt sie das immer.

Dabei könntest Du den vorderen Teil des Zimmers immer noch für das Bett nutzen. Egal, ob Du es an die Wand hängst und die Rückseite als Designwand nutzt oder diese schicken Sessel hinstellst, die bei Bedarf zum Bett mutieren oder, oder, oder.

Also bei näherem Nachdenken würde ich folgendes ausprobieren wollen (wenn's mein Räumchen wäre): den langen Tisch vor's Fenster, die anderen über Eck an die rechte Wand. Die langen Expedit übereinander stapeln quer zur Tür. Die Regale an die linke Wand bis zu den Expedits. Prinzip der kurzen Wege beim Arbeiten (ich bin ziemlich faul...)

Aber dieses Zusammen-denken bei der Einrichtung eines Nähzimmers bringt soviel Input, das ist total inspirierend. Ich hatte das mit Euch zusammen auch gemacht, als das Zimmer unseres Sohnes neu gestaltet werden musste. Da habt Ihr mich auch auf tolle Ideen gebracht!

Zitat:
Zitat von Seewespe
alles prima
Puh, immer das geschriebene Wort...*schweißvonstirnwisch*

Liebe Grüße, haniah
__________________
Original Zuckerpuppe - frech, wild und wunderbar
Notiz an mich: Bewegungsfalten sind keine Passformprobleme...
Mit Zitat antworten
  #38  
Alt 09.03.2014, 12:17
Seewespe Seewespe ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.11.2012
Beiträge: 15.616
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Hobby-/Gästezimmer anders einrichten

Ich finde haniahs Vorschläge und Gedankengänge sehr gut, und schliesse mich an: Langen Tisch ans Fenster, es werde Licht! L-Lösungen finde ich sehr angenehm, aber da muss halt jeder schauen, was ihm persönlich behagt.

Ich las kürzlich irgendwo, dass Expedit eingestellt werden soll - falls hier also noch nachgerüstet werden muss, vielleicht mal nachforschen, ob da was dran ist.

Alternativ gibt es auch modulare Lösungen aus Buche, die nach dem Prinzip von Nut/Feder aufeinander aufsetzen, und mithilfer derer man gerade Arbeitsbereiche hervorragend einrichten kann. Bei Interesse nenne ich gern Hersteller.
Mit Zitat antworten
  #39  
Alt 09.03.2014, 12:21
Benutzerbild von Javea
Javea Javea ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 23.05.2008
Ort: Hannover
Beiträge: 14.905
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Hobby-/Gästezimmer anders einrichten

Muss es denn eine Fläche geben? Ansonsten wäre vielleicht ein Ausziehbett über "zwei Ebenen" etwas. Beispielsweise das Hemnes Tagesbett... da hast du einen relativ hohen Rahmen um das Bett. Eine Multiplexplatte darauf legen, unter die Platte ein paar Kanthölzer schrauben, damit es nicht rutscht und du hast einen großzügigen Zuschneidetisch. Und wenn Besuch kommt, ziehst du das Bett ein paar Zentimeter vor und stellst die Platte dahinter an die Wand.
__________________
Viele Grüße,
Simone

Mit Zitat antworten
  #40  
Alt 09.03.2014, 12:23
Benutzerbild von Juletrule
Juletrule Juletrule ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 06.03.2014
Ort: Bayerischer Wald
Beiträge: 15.009
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Hobby-/Gästezimmer anders einrichten

Mmmh - Tisch am Fenster hängt aber auch davon ab, wann man näht und in welche Himmelsrichtung das Fenster ist.
Bei mir steht die Nähmaschine zur Zeit auch noch am Fenster, und wenn die Sonne am frühen Nachmittag (dann wenn die Kinder Mittagsschlaf halten und ich nähen könnte) reinknallt, finde ich das unangenehm, weil es blendet.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
bett , einrichtung , gästezimmer , nähzimmer , regale

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
kleinen Nähplatz einrichten Sanne*** Andere Diskussionen rund um unser Hobby 47 12.08.2012 18:17
Emailadressen einrichten Honigbaerenbiene Freud und Leid 8 04.04.2008 15:13
Neues Nähzimmer einrichten Debby Andere Diskussionen rund um unser Hobby 1 28.03.2007 16:13
Hobby mal anders wuermlie Freud und Leid 7 11.01.2005 04:16


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:59 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,09179 seconds with 14 queries