Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Andere Diskussionen rund um unser Hobby

Es geht ums Nähen und alle anderen Forenbereiche sind nicht zutreffend?
Dann ist hier der Platz, der Raum bietet.


Hobby-/Gästezimmer anders einrichten

Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #31  
Alt 09.03.2014, 01:13
Benutzerbild von nowak
nowak nowak ist offline
Mitarbeiter der Redaktion und Forenputze
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.08.2004
Beiträge: 22.646
Downloads: 8
Uploads: 22
AW: Hobby-/Gästezimmer anders einrichten

Zitat:
Zitat von Murmi1971 Beitrag anzeigen
Wegen dem Gewicht von Klappbetten an der Wand dachte ich eher daran, wenn das Bett hochgeklappt ist, dass es da zu schwer werden könnte. Mit Matratze kommt da doch einiges an Gewicht zusammen, finde ich. Und ob das eine Wand aushält? Müsste mal schauen, ob die Wände massiv sind.

Das Jugendbett von meinem Mann hielt sogar notfalls ohne Verschraubung, nur in seinem Rahmen drin. Das war nun nur 90 breit, aber mit Verschraubung sehe ich kein Problem.

Und wofür gibt es Rigipsdübel? Oder Gewindestangen.

Oder man muß die Wand halt absuchen, selbst Trockenbauwände müssen irgendwo ein Gestell haben. Notfalls geht man da rein.
__________________
Gruß, marion



Heute im Blog:
Revue de Presse: Burdastyle Dezember 2016
Mit Zitat antworten
  #32  
Alt 09.03.2014, 01:20
Benutzerbild von Broody
Broody Broody ist gerade online
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.06.2008
Ort: Unterfranken
Beiträge: 18.796
Downloads: 13
Uploads: 0
AW: Hobby-/Gästezimmer anders einrichten

Ich habe auch nur ein 9,5 qm großes Zimmerchen, in dem auch noch das Gästeschlafproblem gelöst werden musste. Dafür habe ich ein Gästesofa gekauft, welches mit 4 lockeren Kissenelementen sehr variabel ist. So kann nach Herunternehmen der Kissen eine Person bequem auf der Liegefläche 80 x 200 cm schlafen. Sollen 2 Personen übernachten, rolle ich den am Kopfende stehenden Alex nach rechts unters Fenster und das Sofa wird ausgezogen auf 160 x 200cm. Perfekt und auch erstaunlich bequem. Ist nebenbei zu meinem Leseplatz geworden, wenn ich nicht nähe.


Gästesofa.jpg
__________________
liebe Grüße
Sabine
Mit Zitat antworten
  #33  
Alt 09.03.2014, 03:48
kreativ1303 kreativ1303 ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.03.2010
Beiträge: 230
Downloads: 4
Uploads: 0
AW: Hobby-/Gästezimmer anders einrichten

Hallo Murmi,
ich hätte noch ne andere Variante : (allerdings weiss ich nicht obs passt...wäre vielleicht mal was zum rumschieben...)
Mir würde sowas ein bisschen wie ein Raumteiler vorschweben : Also ich würde gedanklich ein Luftbett wenn man zur Türe reinkommt links der Länge nach einplanen. Da gibts übrigens auch welche bei denen die Liegefläche so geteilt ist dass auch gewichtsmäßig zwei sehr unterschiedliche Personen gut draufliegen können.
Und im Anschluss an das Bett die zwei langen Expedits quer aufeinander, und um die Ecke, also wieder Richtung Tür das hohe Expedit. So rahmt das ein bisschen das Bett ein...und schirmt ab.
Rechts von der Tür gleich der PC Schrank und Aktenschrank/Bücherregal in der Reihenfolge wie es besser aussieht.
Mit dem großen Tisch würde ich ans Fenster und um die Ecke den kleinen Tisch.
Viele Grüße von kreativ Barbara
Mit Zitat antworten
  #34  
Alt 09.03.2014, 08:04
Seewespe Seewespe ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.11.2012
Beiträge: 15.610
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Hobby-/Gästezimmer anders einrichten

Zitat:
Zitat von haniah Beitrag anzeigen
Seewespe, das tut mir leid, wenn ich Dir zu nahe getreten sein sollte. Ich hatte mich um Sachlichkeit bemüht, vielleicht hat das nicht hingehauen

Und ich meinte das wirklich so, wie ich es geschrieben habe: Deine Ideen finde ich sehr gut und mit eingebundenen Bildern fällt es mir leichter, einem Beitrag zu folgen. Wenn das aber nicht den Regeln entspricht, dann muss ich das so akzeptieren

Viele Grüße, haniah
Nee, haniah - da hast Du mich total missverstanden. Ich bin Dir dankbar für Deinen Hinweis. Du hast es genau richtig formuliert - alles prima!
Mit Zitat antworten
  #35  
Alt 09.03.2014, 08:22
Seewespe Seewespe ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.11.2012
Beiträge: 15.610
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Hobby-/Gästezimmer anders einrichten

Zitat:
Zitat von Murmi1971 Beitrag anzeigen
@Seewespe
Habe jetzt mal nach diesen Schlafsesseln gegoogelt. Wenn die leicht wären, könnte man die ev. auch auslagern. Aber das käme dann wieder aufs gleiche, wie wenn ich eine Matratze in der Gegend rumschleppe.
Das wäre nur so, wenn Du sie tatsächlich als Raum-Fremdkörper betrachtest. In dem Moment, in dem Du sie in Dein Wohnkonzept integrierst - man kann beispielsweise auch im Nähzimmer einen gemütlichen Sessel gebrauchen, finde ich, oder im Wintergarten, oder als Ergänzung im WoZi - musst Du auch nichts auslagern. Sind keine Gäste da, stehen diese Sessel einfach als Sitzmöbel für sich, und erfüllen einen Zweck. Ob das bei Euch Sinn machen könnte, kannst aber natürlich nur Du entscheiden!

Zitat:
Diese Systembetten - da gibts ja nun verschiedene, habe deine Bilder nicht mehr sehen können - gefallen mir gut. Sind so Stecksysteme, gell? Das ist eben auch eine meiner Ideen: Vier Bretter aus SWAP (einfach mal nach SWAP Möbel googeln und Bilder anklicken, da sieht man diese Platten mit der Wabenstruktur, deswegen sind die Platten so leicht) ineinanderstecken, für die Auflage des Lattenrostes noch was überlegen, feddisch. Gab in meiner Kindheit mal so Spielzeug als Stecksystem, das lässt Erinnerungen wach werden
Ja, die Systembetten sind Stecksysteme. Es gibt verschiedene Varianten für alle Größenbedürfnisse. Es gibt passend Nachttischchen, die, wenn man Betten weg räumt, beispielsweise als Beistelltischchen oder sogar, wenn man einen Cube wählt, als Aufbewahrungsmöbel dienen können.

Die Systembetten sind ohne Schrauben einfach auf- und abbaubar, und nehmen abgebaut nur in der Länge Platz weg.

Swap habe ich mir angesehen, leider konnte ich aber keine Seiten finden, auf denen jemand dann beispielsweise innovativ und in schönem Design (das ist mir mir sehr wichtig!) Lösungen für Wohnräume gezeigt hätte. Inwieweit ist dieses System belastbar, ist es beispielsweise mit den sehr feuchten Belastungen kompatibel, die beim Schlafen von Menschen entstehen?

Was tust Du mit den zwar leichten, aber großen Platten, wenn Du sie nicht brauchst? Mir wäre es zu mühsam, dann immer erst etwas auf den Dachboden zu transportieren, aber das ist sicher Geschmackssache. Ich würde mich immer nach einer integrativen Lösung umschauen, bei der ich möglichst wenig Aufwand in Sachen Auf/Abbau habe.

Zitat:
Stapelbetten finde ich jetzt nicht so toll, jedenfalls jetzt nicht für meine Bedürfnisse.
Es gibt auch da tolle Modelle, allerdings nehmen die auch gespapelt ja einigen Raum ein, und sind dann eben als Bett auszumachen. Sie haben nicht den Charme, sich entweder ganz klein zu machen, oder verschiedene Wohn_Mehrwerte zu haben, wie beispielsweise die Schlafsessel.

Geändert von Seewespe (09.03.2014 um 08:25 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
bett , einrichtung , gästezimmer , nähzimmer , regale

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
kleinen Nähplatz einrichten Sanne*** Andere Diskussionen rund um unser Hobby 47 12.08.2012 18:17
Emailadressen einrichten Honigbaerenbiene Freud und Leid 8 04.04.2008 15:13
Neues Nähzimmer einrichten Debby Andere Diskussionen rund um unser Hobby 1 28.03.2007 16:13
Hobby mal anders wuermlie Freud und Leid 7 11.01.2005 04:16


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:54 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,13103 seconds with 14 queries