Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > aus der Redaktion


aus der Redaktion
Neuigkeiten, Informationen und Berichte zum schmökern und diskutieren für die Hobbyschneiderinnen


Zeitschriftenschau KnipMode 03/2014

aus der Redaktion


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 04.03.2014, 21:06
Benutzerbild von Quälgeist
Quälgeist Quälgeist ist gerade online
Mitarbeiter der Redaktion
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 08.11.2004
Ort: im Adlerhorst, manchmal auch in der Höhle
Beiträge: 18.206
Blog-Einträge: 26
Downloads: 3
Uploads: 0
Zeitschriftenschau KnipMode 03/2014

Der Frühling bahnt sich mit Macht den Weg und die März-Doppel-Ausgabe der KnipMode greift die Frühlingsstimmung auf.

Knip032014 Knip032014a


Den Einstieg mach KnipMode dieses Mal unter der Überschrift "Tokio Transit".
Die Farben Rot-Weiß-Schwarz, Kimonojacken, weite Hosenbeine und fernöstlich angehauchte Stoffe sollen diese Stimmung wiederspiegeln.

Die rote Bluse, Mod. 19, greift den Kimonostil mit einer schwarzen Blende und weiten, angeschnittenen und Ärmeln auf. Als Stoffempfehlung wird Satin genannt.
Dazu gibt es eine schwarze Hose, Mod. 22, mit weiten Beinen, die mich eher an Mao als an Tokio erinnert. Der Gummizug im Rückenteil der Hose macht sie nicht zu einem Stück,
daß ich unbedingt nähen möchte.
Es folgt eine Kastenjacke, Mod. 4,die mit einer Schleife am Hals geschlossen wird.
Die Farben Türkis und Khaki werden dabei eingesetzt. Aufgegriffen werden die Farben dann im dazu vorgestellten, knie-kurzen Rock, Mod.21, mit raffiniert angedeutetem Überschlag.
Beides gefällt mir vom Schnitt und den Farben.
Danach wird der Schnitt der roten Bluse wieder aufgegriffen und mit kurzen Ärmeln und einem weißgrundigen Stoff mit Paisley-Muster gearbeitet, Mod. 20.
Dazu gibt es eine schmale Hose, Mod. 1. in einem ocker-braun Ton.
Diese Hose bekommt auch noch ein zweites Oberteil spendiert: eine Kimonojacke, Mod. 18. Der Stoff dazu wirkt auf mich wie japanische Baumwolle mit bedrucktem Muster. Hübsch, aber leider nicht meine Farbe.
Wer Schwierigkeiten bei der Hose hat, darf sich über eine zusätzlich Hilfe von Knip freuen: die Hosentaschen in der Seitennaht
Dann gibt es unter diesem Thema noch ein Jerseykleidchen, Mod. 28, in einem hübschen Blumenmuster. Ich komme bei dem Stoff tatsächlich ins Grübeln,
ob der Besuch eines Stoffmarktes nach langer Zeit mal wieder lohnenswert ist.

Damit haben wir den Einstieg in das Heft und es geht auch gleich mit dem Schnitt des Jerseykleides weiter. Dieses Mal unter dem Thema "1 Patroon, 5 Stijlen".
Das Kleid hat einen V-Ausschnitt und an der Seite eine raffinierte Raffung mit einer kleinen Schleife. Mir gefällt der Schnitt, aber ob es bei kleinen dicken Frauen gut aussieht?
Ich werde es nicht versuchen herauszufinden.
Das Kleid wird in einem frühlingshaften weiß-pinkfarbenen Blumenjersey genäht, in einem blaugrundigen, das sehr frisch wirkt, einem Jersey mit stilisierten Rosen, gestreift mit Blumen und einem wilden Print-desing Muster. Auch dieser Stoff gefällt mir.

Knip hat sich zu einer kleinen Städtreise entschlossen. Wir werden zu "Lovley London" eingeladen.
Eine Jacke, Mod. 10, inspiriert von einem Spenzer wird mit einem farbenfrohen Stoff kombiniert, dem Knip die Worte "paint in red" spendiert.
Würde ich tatsächlich in dieser Kombination tragen, wenn... ja wenn....
Auf die Jacke folgt ein Jumpsuite, Mod. 8, der ebenso farbenfroh, aber in dunkleren blau-grün Tönen gehalten ist und aus Seide gearbeitet wurde.
Meine Meinung dazu: an jungen, großen, schlanken Mädchen, die hip sind, sieht das bestimmt toll aus. Mir ist es zu aufwendig mich aus dem Overall, so nannte man es damals,
zu schälen, wenn ich einem dringenden Bedürfnis nachkommen muß. Modisch sicher aktuell, in der Praxis wohl eher etwas für den Abend und junge Mädchen.
Es folgt einer meiner Favoriten: ein luftiges Kleid mit 3/4 Ärmeln, Mod. 11. Runder Halsausschnitt und weitet sich über der Brust, darunter kann man ein kleines Bäuchlein verstecken.
Der Stoff in Kombination dazu wird von Knip zu Recht als Eyecatcher bezeichnet.
Als prächtig psychedlisch bezeichnen sie das folgende Top, Mod. 14, mit einer interessanten Schnittführung um die Schultern, mit wiener Nähten und angedeutetem Schößchen,
und die Hose, Mod. 9, die für mich den Charakter einer Jogginghose hat, auch wenn sie hier edel aus Seidensatin gemacht ist.
Die nächste Doppelseite bringt ein Kleid, Mod. 13, im Stil Etuiform, daß die Nahtführung des Tops aufgreift und mich an das Kleid erinnert, daß ich im vergangenen Jahr in London gekauft habe. Allerdings unterscheiden sich die Stoff sehr voneinander. Hier mit einem tollen Tulpendruck. Wo kam die KnipMode nochmal her?
Die folgende Hose, Mod. 2, ist schmal geschnitten und aus einem Stoff genäht, bei dem ich mich an Monet erinnert fühle.
Damit ist der Londonrundgang auch schon beendet.

Stricken wird als Thema in den Nähzeitschriften wieder vermehrt aufgegriffen. Ich erinnere mich vor Jahrzehnten war es in der Burda auch mal so, oder der Neue Mode.... hach.... ist das lange her. SEUFZ.
Zurück zu den Strickpullis bei Knip, 2 Modelle unter dem Titel "Fransen slag"
Beides Pullover, die ich in der Freitzeit sehe: mit Zopfmuster der eine und Känguruhtasche und Kapuze der andere. Beide in hellen Farben gestrickt.

Es folgt ein Schritt-für-Schritt Workshop eines Korsetts oder eher einer Corsage. Diese gabe es schon einmal in einem der vergangenen Hefte die letzten Jahre.
Ich habe es nicht herausgesucht, aber an manches erinnert frau sich eben und Knip gibt es freundlicherweise in der Bezeichnung an: 08/2010.
Es zeigt aber auch, daß die Macher der Knip ebenso ihre Artikel recyclen wie Burda und Co.

Die großen Größen kommen unter der Überschrift "Moois uit Milaan" um die Ecke.
Ich muß gestehen, die Blazerjacke, Mod. 23, hat chic der sich nicht verstecken muß. In einem hellen Kamelhaarton ein all-time-classic. Dieser Schnitt ist mein 2. Favorit in dem Heft.
In dem gleichen Farbton gibt es eine schmale Hose, Mod. 26. Leider auch wieder mit Gummizug im Rücken. Knip scheint sich das von Burda abgeschaut zu haben. Schade.
Dazu gibt es ein großgemustertes Kleid, Mod. 24. mit Gummizug in der Taille. Schade, damit ist das Kleid bei mir raus. Die "mailänder Kollektion" wird von einem schmalen Rock, Mod. 27, mit Gummizug und einem Shirt, Mod. 25, abgerundet. Bis auf die Blazerjacke, die auf meine Liste kommt, werde ich davon sicher nichts weiter nacharbeiten.


Die Reise um den Globus geht weiter: von Ost nach West, von Tokio, London, Mailand nach New York.
"We love NY" lässt uns Knip wissen und kommt mit einer gepunkteten Jacke, Mod. 16 und einer schmalen, gestreiften Hose, Mod. 1 daher.
Schwarz-weiß-gelb ist die Farbinspiration für New York.
Das Top, Mod. 20 ist uns bereits in Tokio in hellen Farben begegnet, in NY ist es leuchtend gelb mit schwarzer Blende. Gepaart mit einem A-Linienförmigen Rock aus schwarzem Lederimitat.
Jung, urban, schick.
Gefolgt von einem weißen Sweater, Mod. 5 und der bekannten schmalen Hose, Mod. 1.
In diesem Heft ziehen sich als roter Faden schmale Hosen durch. Eine weitere schmale Hose, Mod. 2, mit einer kastenförmigen Kurzjacke, Mod. 3. Alles schwarz-weiß: gestreift gepunktet, uni.
Dazu gibt es das Jeryekleid, Nr. 28, erneut in schwarz-weiß und im "Wall Street Style". Diese Version des Kleides gefällt mir am besten.

Das vermaßte Kleidungsstück dieses Mal ist ein langes Sommerkleid, ohne Ärmel mit sehr tiefem Ausschnitt. Auch das ist eher was für die jungen, schlanken und großgewachsenen Frauen.

Von New York geht es zurück nach Paris "Pastels de Paris".
Dort wird das Kleid, Mod. 13, in einem kräftigen pink gezeigt, eine kurze, kastenförmige Bluse, Mod. 12, in hellem türkis mit weiß, dazu eine Hose, Mod. 17, in einem Pistazienton.
Das pinkfarbene Kleid, Mod. 13, bekommt die Jacke, Mod. 16, in rosa-meliert als Begleiter. Eine gefällige Kombination.
Das Oberteil, Mod. 14, in hellem gelb, wird mit einem schwingenden Rock, Mod. 6, in grün kombiniert. Nicht so mein Fall.
Die nächste Kombination schon eher. Das Oberteil, Mod 14, in einem gelb-grün und dazu passend eine schmale Hose, Mod. 17, ohne Bund. Die rosa-melierte Jacke, Mod. 16, wird kurz vor Schluß mit einem weißen Bleistiftrock, Mod. 15, kombiniert. Sehr hübsch.

Damit ist die Städtreise von KnipMode beendet.

Zu guter Letzt wieder die Modellübersicht aus dem Hauptheft.

Wenn Ihr die Links in dem Bericht anklickt, könnt Ihr Euch die Bilder der Modelle ansehen. Bilder sagen ja bekanntlich mehr wie 1000 Worte, oder?

Das Sonderheft findet sich mit seinen Schnitten nicht auf der Homepage von Knipmode wieder.
Darin enthalten sind insgesmat 11 Modelle: 4 sommerliche Kleider, 2 Hosen, 1 Rock und 4 Oberteile.
Vermutlich hat man sie in dem Sonderheft untergebracht, weil sie zu der Städtereise rund um die Welt nicht so richtig gepasst haben. Aber das ist meine persönliche Spekulation.
Aus dem Sonderheft würde ich mir 2 Oberteile nachnähen, aber sonst springt mich daraus nichts an.

Ich bin gespannt, ob ich Modelle aus dem Heft in der Galerie, den WiPs oder UWYH wiedersehen werde.
__________________
Greets, Ina

redaktion (at) hobbyschneiderin24.de


ina.lusky (at) hobbyschneiderin24.de


Ich bin der Schatten, der die Nacht durchflattert und nicht "Everybodys-Darling".

Geändert von Quälgeist (05.03.2014 um 00:20 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 04.03.2014, 23:10
Benutzerbild von Bloomsbury
Bloomsbury Bloomsbury ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 09.11.2006
Ort: Neumarkt /Opf.
Beiträge: 16.119
Blog-Einträge: 4
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Zeitschriftenschau KnipMode 03/2014

Zitat:
Zitat von Quälgeist Beitrag anzeigen
Als prächtig psychedlisch bezeichnen sie das folgende Top, Mod. 14, mit einer interessanten Schnittführung um die Schultern, mit wiener Nähten und angedeutetem Schößchen,
Ich komme ja selten dazu, das was mir in Heften gefällt, auch zu nähen. Aber für das Top wurde ein interessanter Stoff verwendet. Es gibt sicher eine Bezugsquellenangabe im Heft?
__________________
Viele Grüße, Bloomsbury

Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 04.03.2014, 23:16
Benutzerbild von Quälgeist
Quälgeist Quälgeist ist gerade online
Mitarbeiter der Redaktion
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 08.11.2004
Ort: im Adlerhorst, manchmal auch in der Höhle
Beiträge: 18.206
Blog-Einträge: 26
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Zeitschriftenschau KnipMode 03/2014

Zitat:
Zitat von Bloomsbury Beitrag anzeigen
Ich komme ja selten dazu, das was mir in Heften gefällt, auch zu nähen. Aber für das Top wurde ein interessanter Stoff verwendet. Es gibt sicher eine Bezugsquellenangabe im Heft?
Meinst Du den Stoff auf dem Bild, Margitta?

Im Heft steht etwas von TST Stoffen und Du kannst sie bei Stoffenspektakel, der andere holländische Stoffmarkt, bekommen.

Der Stoff für das Top ist ein Baumwollstoff mit Elasthan, Preis zwischne 19,95 - 24,95€

Am 26.4. sind die im Elsass, Mulhouse und ich bin erst einen Tag später da
__________________
Greets, Ina

redaktion (at) hobbyschneiderin24.de


ina.lusky (at) hobbyschneiderin24.de


Ich bin der Schatten, der die Nacht durchflattert und nicht "Everybodys-Darling".

Geändert von Quälgeist (04.03.2014 um 23:17 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 04.03.2014, 23:26
Benutzerbild von Bloomsbury
Bloomsbury Bloomsbury ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 09.11.2006
Ort: Neumarkt /Opf.
Beiträge: 16.119
Blog-Einträge: 4
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Zeitschriftenschau KnipMode 03/2014

Toll, danke für den Link! Ich hab den Stoff schon gefunden, Inkjet 352. Und wenn der mit Elasthan ist, wär es ja noch toller!

Hhm, Mist, wenn du den Stoffmarkt verpasst und nicht probefassen kannst. Hast du denn auch einen Stoff oder einen Schnitt ins Auge gefasst?
__________________
Viele Grüße, Bloomsbury

Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 04.03.2014, 23:36
Benutzerbild von Quälgeist
Quälgeist Quälgeist ist gerade online
Mitarbeiter der Redaktion
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 08.11.2004
Ort: im Adlerhorst, manchmal auch in der Höhle
Beiträge: 18.206
Blog-Einträge: 26
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Zeitschriftenschau KnipMode 03/2014

Zitat:
Zitat von Bloomsbury Beitrag anzeigen
Toll, danke für den Link! Ich hab den Stoff schon gefunden, Inkjet 352. Und wenn der mit Elasthan ist, wär es ja noch toller!

Hhm, Mist, wenn du den Stoffmarkt verpasst und nicht probefassen kannst. Hast du denn auch einen Stoff oder einen Schnitt ins Auge gefasst?
Fein, wenn Du den Stoff gefunden hast. Ich habe allerdings gesehen, daß er online gerade nicht verfügbar ist.

Meine Favoriten? Ja, ich habe da 2: hier und das Kleid Mod. 11, in der Schnittübersicht zu sehen.

Ich habe gerade noch entdeckt, daß Stoffenspektakel am 27.4. in Straßburg ist. Hmmm... da fahren wir gerade in das Elsass, ob ich meine Mitfahrer überreden kann?
__________________
Greets, Ina

redaktion (at) hobbyschneiderin24.de


ina.lusky (at) hobbyschneiderin24.de


Ich bin der Schatten, der die Nacht durchflattert und nicht "Everybodys-Darling".

Geändert von Quälgeist (04.03.2014 um 23:37 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist an.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Zeitschriftenschau - Knipmode 02/2014 Quälgeist aus der Redaktion 0 30.01.2014 00:01
Zeitschriftenschau KnipMode 01/2014 Quälgeist aus der Redaktion 12 20.01.2014 09:22


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:14 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,11556 seconds with 13 queries