Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse

Anderen beim Nähen über die Schulter zu schauen kann eine spannende Sache sein. Man lernt neue Tricks und Kniffe, verfolgt Freude und manchmal auch Verzweiflung und bekommt Ideen für eigene Kreationen. Hier könnt Ihr Schritt für Schritt den Entstehungsprozess Eurer Werke dokumentieren, angefangen vom Stapel mit den ausgesuchten Stoffen und dem Schnitt bis hin zum fertigen Stück. Am besten schreibt Ihr während Ihr näht, dann können andere mitfiebern und Ihr werdet gleichzeitig motiviert.


Wip Cover Janome CPX 1000 auf dem Weg ohne Fehlstiche... und Möglichkeiten, mitmach:

Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #26  
Alt 26.02.2014, 18:16
Benutzerbild von Broody
Broody Broody ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.06.2008
Ort: Unterfranken
Beiträge: 18.817
Downloads: 13
Uploads: 0
AW: Wip Cover Janome CPX 1000 auf dem Weg ohne Fehlstiche... und Möglichkeiten, mitma

Zitat:
Zitat von lea Beitrag anzeigen
Eine Covernaht macht man ja normalerweise auf Maschenware.
Je nach Dehnbarkeit des Stoffs muss die Naht stark nachgeben können und auch wieder zurückspringen; da kann sie im ungedehnten Zustand schon mal "labberig" aussehen
Grüsse, Lea
Danke. Das trifft es haargenau. Was nützt mir die akkurat gespannt aussehende Naht, wenn es beim Anziehen Knacks macht? Irgendwoher muß doch der Faden kommen, der das verhindert.
__________________
liebe Grüße
Sabine
Mit Zitat antworten
  #27  
Alt 26.02.2014, 18:21
Himbeerkuchen Himbeerkuchen ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 27.11.2012
Ort: Hamburg
Beiträge: 15.601
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Wip Cover Janome CPX 1000 auf dem Weg ohne Fehlstiche... und Möglichkeiten, mitma

Also findet ihr die Naht, so wie sie auf meinem Foto ist, völlig ok? Das beruhigt mich.
Mit Zitat antworten
  #28  
Alt 26.02.2014, 18:37
Benutzerbild von mickymaus123
mickymaus123 mickymaus123 ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.11.2009
Ort: NRW
Beiträge: 6.198
Downloads: 16
Uploads: 0
AW: Wip Cover Janome CPX 1000 auf dem Weg ohne Fehlstiche... und Möglichkeiten, mitma

Zitat:
Zitat von Irrlicht Beitrag anzeigen
@Himbeerkuchen
Die Naht wäre mir zu labbrig. Ich würd die Fadenspannung erhöhen und den Fußdruck senken (reines Bauchgefühl).
Wie soll denn Deiner Meinung nach eine Covernaht aussehen????

@Himbeerkuchen: Die leicht unregelmäßige Naht auf der Vorderseite liegt m.E. daran, dass Du da neben der NZ/Saum bzw. schief genäht hast.
Die Rückseite sieht doch gut aus soweit ich das erkennen kann. Die Nadelfäden sollten auf der Rückseite keine Schlaufen bilden.
__________________
LG Margret

Wer aufhört, besser zu werden, hat aufgehört, gut zu sein.
Mit Zitat antworten
  #29  
Alt 26.02.2014, 18:50
Benutzerbild von ssweety
ssweety ssweety ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.07.2008
Beiträge: 15.317
Downloads: 37
Uploads: 0
AW: Wip Cover Janome CPX 1000 auf dem Weg ohne Fehlstiche... und Möglichkeiten, mitma

Zitat:
Zitat von lea Beitrag anzeigen
Eine Covernaht macht man ja normalerweise auf Maschenware.
Je nach Dehnbarkeit des Stoffs muss die Naht stark nachgeben können und auch wieder zurückspringen; da kann sie im ungedehnten Zustand schon mal "labberig" aussehen
Grüsse, Lea

Ich dachte auch mal, dass das viel zu labberig ist, hier laufen gerade zwei Kindershirts rum, wo sie eben nicht labberig war, weil ich meine Maschine so eingestellt habe. Da hängen von beiden Fäden weg, weil die Naht gerissen ist. (ja, ich faule Mama lass das aber so, schneid nur nen Faden ab)

Das muss so labberig sein, sonst ratschts.
Mit Zitat antworten
  #30  
Alt 26.02.2014, 18:57
Benutzerbild von darot
darot darot ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 05.11.2004
Beiträge: 15.555
Downloads: 30
Uploads: 0
AW: Wip Cover Janome CPX 1000 auf dem Weg ohne Fehlstiche... und Möglichkeiten, mitma

Hallo,
Zitat:
dass es da mit meiner Zwillingsnadel (oder auch parallel abgesteppt) wesentlich sauberer aussieht
Darf ich die Naht mit der Zwillingsnadel mal - von hinten sehen ?
Das ist mir noch nie gelungen und würde mich sehr interessieren.

Dass parallele Nähte mit der Nähmaschine sauber hinzubekommen sind, ist keine Frage - aber mit einer elastischen Coverlocknaht leider nicht zu vergleichen.

Meine Tipps für ein Annähern an schöne Covernähte sind:
  • genügend Saum zugeben damit immer auf doppelter Stofflage genäht wird
  • der breite Coverstich scheint weniger fehleranfällig zu sein
  • der schmale Coverstich mit der linken und der mittleren Nadel scheint - mir - ebenfalls weniger anfällig als mit der mittleren und der rechten Nadel
  • langsam nähen
  • Nadeln wechseln nicht zu selten
  • die bereits erwähnte Nähfußdruckreduzierung
  • vor einer Nahtkreuzung die Stichlänge erhöhen und/oder eine sog. Hebamme zu benutzen
    Bei dicken Stoffen kann die Nahtzugabe eingeschnitten und jeweils auf eine Seite gelegt werden.
  • bei schwierigen Stoffen - im Sinne von rutschigen Stoffen - evtl. auch mal einen Soluvliesstreifen unterlegen.

Wenn mir noch was einfällt , "komme" ich nochmal vorbei und nun bin ich gespannt auf eure Ratschläge.
__________________
Grüße
Dagmar
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Fehlstiche bei der Janome Cover Pro 1000 CPX rosenliebe Janome 8 03.01.2012 21:45
Janome Cover Pro 1000 CPX - Lasche Fadenspannung? ponymaedchen Janome 13 19.10.2011 12:23
Meine neue Freundin Janome Cover pro 1000 CPX Gabriella1 Das Forum für die Freude über die NEUEN 5 20.09.2010 19:05
Janome Cover Pro 1000 DX vs. Cover Pro 1000 CPX Tinili Allgemeine Kaufberatung 10 20.06.2010 13:36
@Cover Profis - Fehlstiche bei Janome Cover Pro 1000 Ika Janome 58 15.10.2008 10:55


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:03 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,09671 seconds with 14 queries