Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse

Anderen beim Nähen über die Schulter zu schauen kann eine spannende Sache sein. Man lernt neue Tricks und Kniffe, verfolgt Freude und manchmal auch Verzweiflung und bekommt Ideen für eigene Kreationen. Hier könnt Ihr Schritt für Schritt den Entstehungsprozess Eurer Werke dokumentieren, angefangen vom Stapel mit den ausgesuchten Stoffen und dem Schnitt bis hin zum fertigen Stück. Am besten schreibt Ihr während Ihr näht, dann können andere mitfiebern und Ihr werdet gleichzeitig motiviert.


Wip Cover Janome CPX 1000 auf dem Weg ohne Fehlstiche... und Möglichkeiten, mitmach:

Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #231  
Alt 16.03.2014, 22:34
tofino08 tofino08 ist offline
Neu im Forum
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 16.02.2013
Beiträge: 7
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Wip Cover Janome CPX 1000 auf dem Weg ohne Fehlstiche... und Möglichkeiten, mitma

Hallo Ihr Lieben,

vielen Dank für Eure Hilfe.

Nun will ich mal zu allen Tipps noch was schreiben, damit sie nicht umsonst waren und vielleicht der/dem Nächsten helfen:

Zitat:
Zitat von darot Beitrag anzeigen
Hallo,
@tofino08: das sind ja irre viele Fehlstiche und wenn Du schon verschiedene Nadeln ausprobiert hast kann es daran kaum liegen.

Wie näht sie denn auf einer doppelt gelegten Jersey Stoffprobe ?


Super, das kann sie.


Ich frage es trotzdem nochmal ab:
- Nähfüßchendruck ? Bei mir steht die Schraube 1,9 cm oben heraus ?

Das hat bei mir leider nicht funktioniert, da hat sie nicht mehr transportiert.

- neue ELX - Nadeln (in dem Fall vielleicht 90 )?

Waren drin.

Darauf achten, dass sie richtig oben sitzen.

Gefühlte tausendmal kontrolliert.

Was mir auch schon mal passiert ist, dass der Greiferfaden nicht richtig eingehängt war.
- Klappe öffnen
- Nimm ihn in beide Hände und drücke ihn nach hinten bis es klick macht

War alles richtig drin. Habe ebenfalls gefühlte tausendmal neu eingefädelt.

Das ist die breite Naht, oder ?
Die scheint eigentlich weniger anfällig.

Wenn es die schmal Covernaht ist , wähle die linke und die mittlere Nadel (statt der mittleren und der rechten . Ich habe das Gefühl, dass die weniger Fehlstiche produziert.

Habe ich gemacht, die linke und die mittlere.

.....und wenn es dann nicht tut tippe ich auch auf eine Montagsmaschine.
Schicke die Fotos doch mal zu Deinem Händler.
Vielleicht hat er auch eine Idee.

Ich habe großes Verständnis für Deine Verzweiflung
Danke. Ich habe Deine Leidensgeschichte verfolgt, Du Arme.
Mit Zitat antworten
  #232  
Alt 16.03.2014, 22:38
tofino08 tofino08 ist offline
Neu im Forum
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 16.02.2013
Beiträge: 7
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Wip Cover Janome CPX 1000 auf dem Weg ohne Fehlstiche... und Möglichkeiten, mitma

Zitat:
Zitat von Doli Beitrag anzeigen
Hallo darot

Schön das du mit dabei bist.

So würde ich es auch sagen.

Hallo lea
Auf jedenfall muss der Fußdruck reduziert werden, meiner war bisher noch nicht auf 1,9 aber nun werde ich so mal weiter machen.
Anhang 180455

Da kommen auch die Fehlstiche her, der Stich darf beim eimem Bandeinfasser nicht zu klein sein. Besser ist es hier auf 4 zu stellen. Da die Stofflagen den Stich sowieso verringert. Achtung hier nach dem der Fußdruck reduziert wurde auch daran denken, das der Diff. höher muß damit der Stich wieder etwas an Weite gewinnt.
Mit zu sehr rausgedrehten Nähfussdruck wollte sie leider dann gar nicht mehr.
Stichlänge hatte ich auf 4, Differential habe ich immer so zwischen 1 und 2 rumprobiert. Hab öfter mal was verstellt bei meinen Versuchen.
Mit Zitat antworten
  #233  
Alt 16.03.2014, 22:47
tofino08 tofino08 ist offline
Neu im Forum
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 16.02.2013
Beiträge: 7
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Wip Cover Janome CPX 1000 auf dem Weg ohne Fehlstiche... und Möglichkeiten, mitma

Zitat:
Zitat von jadyn Beitrag anzeigen
@ tofino

Kann es sein, daß der Stoff für die Einfassung einfach zu dick ist?..Es sind ja nicht nur die Fehlstiche, die Stiche sind ja einfach zu eng...wenn der Streifen sich mühsam durch den Bandeinfasser quält, dann wird der Streifen vielleicht zu straff und damit die Stiche zu eng...mehr wüßte ich dazu auch nicht
Ich denke auch, dass das Bündchen für die Cover Pro einfach zu dick ist. Der Streifen ging prima durch den Einfasser, aber der Greifer kam wohl nicht zu den Nadeln oder umgedreht. Offensichtlich kann sie nicht so gut mit 4 Lagen Bündchen (es war extra feines Bündchen, mit Ripp habe ich es gar nicht probiert) und einer Lage Jersey. Da ich mir die Cover nun aber extra gekauft habe um Bodys und Shirts professionell einzufassen, muss sie nun gehen.

Nach tagelangen Fehlversuchen habe ich am Samstag meinen Händler kontaktiert und er nimmt sie in Zahlung. Ich habe aufgegeben und hier zieht kommende Woche eine Babylock ein.

Vielen Dank für Eure Hilfe.
Mit Zitat antworten
  #234  
Alt 17.03.2014, 10:33
Himbeerkuchen Himbeerkuchen ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 27.11.2012
Ort: Hamburg
Beiträge: 15.600
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Wip Cover Janome CPX 1000 auf dem Weg ohne Fehlstiche... und Möglichkeiten, mitma

Hier mal Bilder von der Jacke klein Fehmarn.
Ich habe die Jacke aus Fleece genäht, die Nahtzugaben auseinandergebügelt und dann von links mit dem Drei-Faden-Stich übernäht. Die Spannungen sind alle standardmäßig eingestellt: 4-4-4-3. Den Nähfußdruck hatte ich auf ca. 1,6cm rausschauen. Als ich den Reissverschluss abgesteppt habe, hab ich ihn auf 1,9cm verringert, weil ich da über sehr dicke Nahtknubbel musste.

kleinFehmarn.jpg

Taschen.jpg

Taschen2.jpg

Schulternähte.jpg

Schulternähte2.jpg


Es hat auch wunderbar geklappt, mit dem Kettenstich über den Reissverschluss zu nähen.

Kettenstich_Reissverschluss.jpg


Ich bin sehr zufrieden, das hat alles sehr gut funktioniert. Ich hatte tatsächlich beim ersten Mal, als ich die Ärmelrundung gecovert habe einen Fehlstich. Es ist nicht ganz leicht die Rundung zu covern. Beim zweiten Mal habe ich darauf geachtet, die Nadel immer in Tiefstellung zu halten, wenn ich den Stoff ausrichte und in der stärksten Rundung habe ich das Handrad benutzt. Dann hatte ich keinen einzigen Fehlstich mehr.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Nahaufnahme.jpg (109,4 KB, 346x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #235  
Alt 17.03.2014, 10:42
Benutzerbild von Doli
Doli Doli ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 14.02.2010
Ort: Wedel das Tor zur Welt, bei Hamburg
Beiträge: 15.722
Downloads: 4
Uploads: 0
AW: Wip Cover Janome CPX 1000 auf dem Weg ohne Fehlstiche... und Möglichkeiten, mitma

Guten Morgen Himbeertorte du bist aufgestiegen

Das sieht ja Hammer mäßig aus, Respekt, klasse Arbeit.

Was man auf den Fotos so erkennen kann, bin echt begeistert und auch DANKE das Du dir die mühe gemacht hast, die Einstellungsangaben mit anzugeben.

Da werden Träume wahr, irgendwo im Netz habe ich gelesen das eine Cover eingenäht werden will, dann sind auch die Fehlstiche weg.
Ist ja wie bei den Pferden... sagt man doch: Die müssen eingeritten werden.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Fehlstiche bei der Janome Cover Pro 1000 CPX rosenliebe Janome 8 03.01.2012 21:45
Janome Cover Pro 1000 CPX - Lasche Fadenspannung? ponymaedchen Janome 13 19.10.2011 12:23
Meine neue Freundin Janome Cover pro 1000 CPX Gabriella1 Das Forum für die Freude über die NEUEN 5 20.09.2010 19:05
Janome Cover Pro 1000 DX vs. Cover Pro 1000 CPX Tinili Allgemeine Kaufberatung 10 20.06.2010 13:36
@Cover Profis - Fehlstiche bei Janome Cover Pro 1000 Ika Janome 58 15.10.2008 10:55


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:54 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,10663 seconds with 14 queries