Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > aus der Redaktion


aus der Redaktion
Neuigkeiten, Informationen und Berichte zum schmökern und diskutieren für die Hobbyschneiderinnen


Clover Fingerhut "natural Fit"

aus der Redaktion


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 12.02.2014, 15:29
Benutzerbild von nagano
nagano nagano ist offline
Die mit der Katze näht...
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 30.03.2002
Beiträge: 16.221
Downloads: 1
Uploads: 0
Clover Fingerhut "natural Fit"

Fingerhut1


Bei Handnähten bin ich auf einen Fingerhut angewiesen - ohne kann ich nicht nähen.
Dank Clover konnte ich nun den Fingerhut "natural Fit Leather Thimble" testen. Diesen Fingerhut gibt es in 3 verschiedenen Größen (S = Artikelnummer 6028, M = Artikelnummer 6029 und L = Artikelnummer 6030), sodass man den Hut passend zum Finger kaufen kann.
Ich benötige beispielsweise Größe M, die mit ca 16mm Durchmesser angegeben ist. S hat 14,5 und L 17,5.

Auf der Packung befindet sich ein Size Guide, mit dessen Hilfe man die passende Größe herausfinden kann.










Fingerhut2



Der Fingerhut selber besteht aus 2 Teilen, einem rund geformten Lederstück, das die Fingerkuppe umschließt und einem "Deckel", der oben auf dem Finger aufliegt.
Vom Tragegefühl her ist der "natural Fit" sehr angenehm, er schmiegt sich gut an den Finger an und er stört auch nicht beim Bewegen der Finger.

Das Leder ist schön weich. Während der "Deckel" auf dem Finger eine hübsche Prägung hat, ist der schützende Teil um die Fingerkuppe doppellagig, um den Nadeln genug Widerstand bieten zu können.











Fingerhut3
Der gute Eindruck setzte sich bei den ersten Handstichen fort. Dafür führe ich die Nadel mit Daumen und Zeigefinger zur Einstichstelle, um sie dann mit dem "behüteten" Mittelfinger durch den Stoff zu schieben.
Mit dieser Methode nähe ich nun schon ein paar Jahre, anfangs war es etwas ungewohnt und ich musste diese Bewegung erst einmal lernen. Sobald sie einmal in Fleisch und Blut übergegangen ist, ist der Natural Fit Leather Thimble ein toller Nähhelfer, der die Fingerkuppe effektiv vor einer ungewollten Akkupunktur schützt, ohne bei den nötigen Bewegungen zu stören.

Im direkten Vergleich zu einem ähnlichen Modell von Prym gefällt mir der Clover Fingerhut besser, weil er kürzer ist. Der Prym-Fingerhut bedeckt fast den gesamten unteren Teil vom Finger, wohingegen der Clover-Fingerhut nur auf dem ersten Fingerglied sitzt. Allerdings ist beim Clover-Modell wichtig, die richtige Größe zu wählen, was bei der Prymvariante durch einen Gummizug entfällt.













Alle Bilder sind von mir, der Klick aufs Bild liefert eine größere Ansicht





Marion hat den Fingerhut ebenfalls getestet:
Zitat:
Zitat von nowak Beitrag anzeigen
Auch ich bin jemand, der aus Überzeugung mit Fingerhut näht. Allerdings habe ich eine Nickelallergie und meine Haut reagiert gerne gereizt, wenn sie unter Metall schwitzt. Daher war in den letzten Jahren ein Silikonfingerhut mein Favorit. Schwitzen tut man da allerdings auch.

Daher habe ich mich sehr gefreut, auch mal einen Lederfingerhut testen zu können.

Auch ich hatte Größe "M" und nähe, wie Karin auch, indem ich die Nadel zwischen Daumen und Zeigefinger führe und mit dem Mittelfinger nachschieben.

Anfänglich war der Lederfingerhut ungewohnt für mich. Er fühlt sich zwar auf der Haut sehr gut an und ich habe auch kein schwitziges Gefühl darunter, aber ich war es gewohnt, relativ senkrecht mit der Fingerspitze zu schieben. Das geht hier nicht, denn der Fingerhut steht an der Fingerkuppe ein wenig über. (Was praktisch ist, wenn man längere Fingernägel hat.) Deswegen muß ich hier "flacher" ansetzen als gewohnt.

Auch fühlte ich mich im Fingergelenk ein wenig versteift und beeinträchtigt.

Trotzdem habe ich einfach mal weiter gemacht und nach einer Woche hatte ich mich dran gewöhnt. Zum einen wurde das Leder ein wenig weicher, zum anderen habe ich meine Fingerhaltung etwas verändert. Mit kurzen Nadeln (was meine Lieblingsnadel ohnehin ist) näht es sich jetzt extrem angenehm.

Ich nehme gerne superfeine Nadeln und mein Silikonfingerhut hat an einer Stelle ein Loch, wo die Nadel stärker war als der Fingerhut. Mein Clover-Lederfingerhut durfte also auch durch den Belastungstest für dünne Nadeln: Vier Lagen sehr dicht gewebte Popeline, davon zwei Lagen mit Einlage verstärkt. Danach kann man in der obersten Lederschicht zwar vereinzelt "Pünktchen" von der Nadel erkennen, es gab aber kein Loch, das Leder ist stark genug.

Fazit: Mein neuer Lieblingsfingerhut! Man schwitzt nicht drunter, er sitzt angenehm auf dem Finger und man hat gleichzeitig mehr Gefühl für das was man tut. Und die Schwiele an meinem Ringfinger, da wo der Rand des Fingerhuts (auf dem Mittelfinger) sonst immer scheuert, die verschwindet dann vielleicht auch mal.
__________________
Gruß,
Nagano
Eines Tages werde ich darauf zurückblicken und lachen... oder weinen.
Eins von beiden, da bin ich mir ganz sicher.

Ally McBeal
Neues im Blog (Update 24.06.): Neuzugänge.
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 12.02.2014, 17:45
Benutzerbild von Junipau
Junipau Junipau ist gerade online
Findet sich auch im Dunkeln zurecht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 08.06.2011
Ort: NRW
Beiträge: 2.378
Downloads: 4
Uploads: 0
AW: Clover Fingerhut "natural Fit"

Ich habe den Fingerhut auch seit Oktober im Gebrauch und bin restlos begeistert! Vorher hatte ich immer mal wieder Fingerhüte probiert, aber mit den klassischen Metalldingern kam ich gar nicht klar, mit einem Plastikteil auch nicht (Silikon habe ich nie probiert).

Aber so ein ganzes Binding um eine große PW-Decke mit der Hand nähen - da braucht es einfach Schutz, sonst ist der Finger irgendwann blutig... (und die Decke auch). So habe ich den Lederfingerhut gestestet und war spontan begeistert - mittlerweile fühle ich mich beim Nähen fast nackig, wenn ich ihn nicht anhabe.
Er ist so angenehm zu tragen, daß es mir sogar immer wieder passiert, daß ich vergesse, ihn auszuziehen Meine Familie lästert dann... Und ich hätte nie gedacht, daß ich mich jemals so sehr mit einem Fingerhut anfreunden könnte!

LG Junipau
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 12.02.2014, 19:24
Benutzerbild von Bloomsbury
Bloomsbury Bloomsbury ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 09.11.2006
Ort: Neumarkt /Opf.
Beiträge: 16.094
Blog-Einträge: 4
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Clover Fingerhut "natural Fit"

Das klingt perfekt als Lösung gegen zu große, zu kleine, rutschende oder unförmige Metall-Fingerhüte.

Danke für die Vorstellung, Karin.

Wenn ich mal wieder in die Stadt oder auf eine Messe komme...
__________________
Viele Grüße, Bloomsbury

Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 12.02.2014, 20:35
Kissa88 Kissa88 ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 14.03.2008
Ort: Lauf a.d. Pegnitz (Bayern)
Beiträge: 222
Downloads: 16
Uploads: 0
AW: Clover Fingerhut "natural Fit"

Ich habe mir diesen Fingerhut auch Mitte letzten Jahres zum Lieseln gekauft, muss aber gestehen, dass ich noch nie einen anderen ausprobiert habe. Ich nehme den Fingerhut echt gerne zum nähen und er schützt bisher super, sodass ich mich auch nicht genötigt sehe, mal einen anderen Fingerhut auszuprobieren

LG Franzi
__________________
Mein Blögchen
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 12.02.2014, 21:24
Benutzerbild von Eidi
Eidi Eidi ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 16.02.2010
Ort: Berlin
Beiträge: 15.306
Downloads: 28
Uploads: 0
AW: Clover Fingerhut "natural Fit"

Danke für die Vorstellung! Ich nähe ja bisher mit dem Roxanne-Fingerhut, vorher war ich auch mit keinem Fingerhut klargekommen. Erst mit dem Roxanne kam ich klar. Ich bin sehr zufrieden damit, aber den Lederfingerhut werde ich trotzdem mal ausprobieren.
__________________
Liebe Grüße
Iris
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist an.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Unterschiede "Fast Fit" und "The Perfect Fit" FeeShion Nähbücher 5 31.08.2011 20:02
Biete Sandra Betzina "Power Sewing" und "Fast Fit" Ute2 Nähbücher 6 27.09.2005 10:17


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:13 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,31116 seconds with 13 queries