Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen zu Schnitten



Schnittmuster Burda Zeitschrift

Fragen zu Schnitten


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #6  
Alt 11.07.2005, 13:41
näh-irmi näh-irmi ist gerade online
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.07.2005
Beiträge: 17.498
Downloads: 14
Uploads: 0
AW: Schnittmuster Burda Zeitschrift

Hallo,

ich habe das so gelernt: Papier unter den Schnittbogen legen und mit dem Kopierrädchen den Schnitt übertragen und anschließend ausschneiden. Der Nachteil ist, dass der Schnittbogen mit der Zeit sehr löchrig wird und man aufpassen muß, dass er nicht zerreißt. Aber es funktioniert gut.
Gruß Irmtraud
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 12.07.2005, 08:52
Benutzerbild von ladydevimon
ladydevimon ladydevimon ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.11.2004
Ort: At the end of the entire world
Beiträge: 14.929
Downloads: 4
Uploads: 0
AW: Schnittmuster Burda Zeitschrift

ansonsten wäre es vielleicht auch mit kopierpapier gegangen. also papier unter den schnitt, kopierpapier so dazwischen, dass die kohleseite unten ist, und dann drüberzeichnen. am besten an den seiten beschweren, damit nichts verrutscht .... ist vielleicht schnittschonender als durchrädeln *s*
__________________
+++ you might think you caught the devil, but indeed the devil caught you +++ i like chaos & chaos likes me +++

Erich Ribbeck: Konzepte sind Kokolores. (der Mann hat einfach sowas von recht )

vernäht seit august 2012: 40m --> mein uwyh ----- gekauft seit august 2012: bitte, reden wir nicht darüber ....
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 12.07.2005, 09:38
biggi biggi ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 28.08.2001
Beiträge: 409
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Schnittmuster Burda Zeitschrift

Hallo, Andrea,
ja, das war wirklich immer verwirrend, aber man gewöhnt sich dran*lach*.
Du siehst doch, wie die Linie gemustert ist. Du mußt immer bei diesem bestimmten Muster bleiben und wie von Colabär bereits gesagt, Dir die Schnittzeichnung immer wieder zum Vergleich ansehen. Außerdem muß jede Linie, die in dieser Schnittzeichnung abgebildet ist und jede Zahl übertragen werden.
Das mit dem Durchradeln (früher sogar auf Zeitungspapier, war billiger) mußte man machen, da es damals ja noch keine Schneiderfolie gab. Die kam erst später raus. Aber ich möchte sie nicht mehr missen,da dadurch meine Schnitte besser überleben:-)))).
Ich kopieren mir sogar die Fertigschnitte damit, da ich nie wieder einen Schnitt zerschneide.

Einen schönen Tag wünscht Biggi

(die das Ausradeln schon mit 8 Jahren für Mama machen mußte, da Mutter das so ungern tat und die große Schwester zu ungenau war*grrrrr*Unangenehme Erinnerungen, Mama hat sehr viel genäht)
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 19.07.2005, 17:43
Benutzerbild von Kreandra
Kreandra Kreandra ist offline
Puppen und Teddymodemacherin
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 08.11.2004
Ort: Riedstadt
Beiträge: 14.868
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: Schnittmuster Burda Zeitschrift

Nochmal ein großes Dankeschön an alle.

Den Schnitt habe ich jetzt, bereits sogar schon genäht (einen günstiges Stoffrest genommen), ist sogar was geworden es paßt jippiiii.

Mit dem rausrädeln hätte ich ein Problem gehabt, weder Kopierpapier noch einen Rädler vorhanden. Das mit der Folie finde ich eigentlich eine ganz gute Lösung.

Habe gerade 2 Schnitte aus einer neuen Burda rauskopiert, das ging wesentlich einfacher. Ich glaube auch die Übung machts. Bei der neuen Burda Zeitschrift wars auch übersichtlicher.
__________________
Viele liebe Grüße
Kreandra / Andrea
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 26.07.2005, 21:39
Benutzerbild von Kreandra
Kreandra Kreandra ist offline
Puppen und Teddymodemacherin
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 08.11.2004
Ort: Riedstadt
Beiträge: 14.868
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: Schnittmuster Burda Zeitschrift

Danke für den Tip, werde am WE mal zum Baumarkt tigern.

Noch habe ich zwei oder drei Bögen aus dem Bestand meiner Mutter, aber bald is nix mehr, da kam der Tip gerade richtig.
__________________
Viele liebe Grüße
Kreandra / Andrea
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:54 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,08282 seconds with 13 queries