Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Schnittmuster Software


Schnittmuster Software
Was gibt es? Wie sind die Erfahrungen im Umgang und welche Probleme löst man wie?
Die jeweiligen Verkäufer oder Kaufgesuche dazu gehören jedoch in den Markt und die Händlerbesprechung.


Benötige Hilfe mit dem MacroGen von Patternmaker?

Schnittmuster Software


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #16  
Alt 13.02.2014, 17:00
Benutzerbild von Escaja
Escaja Escaja ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.11.2008
Beiträge: 81
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Benötige Hilfe mit dem MacroGen von Patternmaker?

Danke Heidi

Genauso habe ich es gemacht.

Ziel: Bodice mit Princess armscye princess seams mit in diesem Fall einmal festgelegten Bewegungszugaben. Tabelle mit den Maßen einer Größe 42 erstellt und hier auch gleich die benötigten Maße, wie 1/2 Brustumfang dazu geschrieben.

Die prompted Measurements eingegeben. Da taucht die armscye height natürlich nicht auf, weil ich die ja später auch nicht in die Eingabemaske tippen will. Sieht dann so aus:

Danach mit "logic" die Bewegungszugaben eingegeben: Brustumfang= Brustumfang + Wert A, Taillenumfang= Taillenumfang + Wert B, usw.

Soweit korrekt, oder nicht? E erkläre ich später, ist kein prompted measurement, sondern eine distance.

Dann mit den Coords losgelegt - ich habe das mal in der gleichen Reihenfolge wie bei Leena's gemacht, damit ich beim Vergleichen nicht durcheinander komme:

Von 1 zu 2: 1/2 Bust circ., von 2 zu 4: back length, von 4 zu 5: abdomen height, und so weiter. Punkt 3 erstmal ausgelassen. Punkt 7 ergibt sich durch die halbe Rückenbreite. Von Punkt 7 bis zur Mitte des Ganzen ergibt sich die halbe Armlochweite. Somit muss ich die gleiche Strecke wie von 7 bis zur Mitte auch von der Mitte zu Punkt 8 haben. Dazu habe ich mit "distance" das Maß von 7 bis zur Mitte (Leena hat den Mittelpunkt nicht mit Zahl oder Buchstaben markiert, bei mir ist es Punkt A) erstellt. Sieht dann so aus:

Bedeutet: Punkt 8 ist immer um denselben Wert von A entfernt, wie A von Punkt 7 entfernt ist.

Und so sieht das Ganze bis jetzt aus:


Kommen wir zum berühmten Punkt 3. Linie 3 bis 12 ist die Armpitlinie, nenne es mal Achsellinie. Somit ist 2 bis 3 die Höhe des Armlochs. Punkt 3 als y - armscye einzutragen, ist gar nicht möglich, weil mir das Maß nicht zur Auswahl steht. Da ich es später nicht eintippen will, ist es auch nicht in der drop down liste zu sehen. Bleibt mir nur die Y fixed distance. Trage ich hier jedoch den Wert aus Leena's Tabelle ein, in diesem Fall 22.4 cm, würde die Armlochhöhe - egal welche andere Größe oder Maßeingaben ich nehme - immer, egal was kommt, eine Höhe von 22 cm haben. Und das kann nicht korrekt sein. Die Armlochhöhe muss sich genau wie die Armlochweite durch andere, vorhandene Maße ergeben.

Also, wo liegt die Lösung?
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 13.02.2014, 19:21
stofftante stofftante ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 26.04.2006
Ort: bei Frankfurt
Beiträge: 15.548
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: Benötige Hilfe mit dem MacroGen von Patternmaker?

Die Lösung liegt darin, das Du ein Mathematisches Maß machst.
Du sagst Add Measurement, Math, das nennst Du Armpit. In der Fixed Distance dieses Tableaus trägst Du das Maß der Gr. 40 ein.
(denn Du hast die Formeln nicht, mit der diese Zahlen errechnet werden)
Das machst Du mit dem Bust dart so und den anderen Maßen.
Das wird dann später mit der Logic geändert. Findest Du unter dem Point Menü.
Dann sagst Du wenn ein BU von 106 -110 da ist, dann ist das Maß Armpit 22.5 (oder so). Ist der BU 111-116 dann 23 (oder so).

Achtung! den Punkt 3 in der Reihenfolge eingeben. Geh auf 2 in der Punktliste und drücke INSERT. Dann steht zwischen 2-4 da New Point , den nennst Du dann 3 und definierst ihn.

Noch ein Tipp: überlege Dir die Namen gut vorher. Die Distanz würde ich halbe Ad nennen - Wenn Du mal so 30 Maße hast, sagt Dir E wahrscheinlich gar nichts mehr.
lg
heidi

Geändert von stofftante (14.02.2014 um 14:32 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 14.02.2014, 13:07
Benutzerbild von Immi Meyer
Immi Meyer Immi Meyer ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 06.11.2012
Beiträge: 526
Downloads: 0
Uploads: 0
Daumen hoch AW: Benötige Hilfe mit dem MacroGen von Patternmaker?

Hier ist übrigens noch jemand der es super findet, dass dieses Thema öffentlich und nicht per PN besprochen wird. Auch wenn ich nicht 'einsteigen' werde, lese ich doch gerne mit!

Liebe Grüße
Immi
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 14.02.2014, 17:24
Benutzerbild von Escaja
Escaja Escaja ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.11.2008
Beiträge: 81
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Benötige Hilfe mit dem MacroGen von Patternmaker?

Alles klar Immi :-) Kannst Du denn soweit folgen?

Heidi, ich danke Dir sehr. Dank Deiner ausführlicheren Beschreibung, habe ich jetzt endlich verstanden, was Du meinst. Klingt für mich bis jetzt logisch. Muss das dann jetzt mal einem Praxistest unterziehen.

Die Punkte müssen in Reihenfolge eingetragen werden? Bei 'logic' erschließt es sich mir. Bei den Punkten jedoch nicht, da der eine Punkt ja doch immer abhängig von einem anderen ist. Aber ich mache es mal so, wie Du es beschrieben hast.

Einige Programmfunktionen kenne ich ja auch gar nicht. Ich bin fit am Computer und arbeite mich schnell und gern in neue Programme ein. Einige Wege kann ich mir selbst erschließen, andere müssen mir natürlich von irgendwo (Buch, Webseiten, etc.) oder von irgendjemandem beigebracht bzw. gezeigt werden. Die 'if-Funktion' war mir z.B. sofort klar, weil es dieselbe wie in Excel ist. Word, Excel und alles, was mit Computern zu hatte, waren meine 1er Fächer in der Ausbildung.

Ich habe jetzt am WE einiges fertig zu nähen und am Sonntag muss ich zum Geburtstag meiner Tante. Das wird wieder ewig viel Zeit kosten... Sobald ich dazwischen mal Zeit habe, mache ich mit dem MacroGen weiter. Denke also, dass ich bald wieder in diesen Thread zurück gekrabbelt komme
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 15.02.2014, 08:30
Benutzerbild von Immi Meyer
Immi Meyer Immi Meyer ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 06.11.2012
Beiträge: 526
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Benötige Hilfe mit dem MacroGen von Patternmaker?

Escaja:
Nein, ich habe nicht alles richtig verstanden. Aber ich finde genau wie du, dass Macros eine sehr coole Sache sind!

Habe die PM Basis Version aber noch nicht intensiv damit gearbeitet aus Zeitmangel, meine Situation im Job hat sich unerwartet verändert. Dein Post hier lässt mich erneut darüber nachdenken, ob ich einen neuen Vorstoss in Richtung Pattern Maker mache, mir also die Zeit nehme (steh mir oft selbst im Weg und begreife nicht immer so blitzschnell) und alles andere zurückstelle.
Es gibt ja zwei PM-Seiten:
patternmadeforyou
und
patternmakerusa...
Könnt ihr mit sagen was es nun genau bräuchte? Die professionelle Version von Pattern Maker plus das Macro Gen? Macro Gen 4 oder Macor Gen 4,5? Deutsch oder Englisch, Euro oder Dollar - wie sind die Preise genau, ich steige da nicht durch.

Liebe Grüße
Immi
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
benötige Hilfe bei der Hose Kati von FM für die Schrittnaht pelle-1969 Fragen zu Schnitten 6 28.05.2012 20:05
Wer gradiert mit Patternmaker? schnurzie Schnittmuster Software 1 03.06.2009 00:27
Benötige Hilfe mit Burda Schnitt 115 07/04!! StoffySteffi Fragen zu Schnitten 5 17.02.2005 21:23
Erfahrung mit Patternmaker? Sonnenschein Fragen zu Schnitten 12 10.11.2004 21:18


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:21 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,09824 seconds with 13 queries