Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen zu Schnitten



Anpassung meines konstruierten Oberteils

Fragen zu Schnitten


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #21  
Alt 08.02.2014, 13:38
Benutzerbild von 3kids
3kids 3kids ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 15.04.2003
Ort: ganz weit im Westen
Beiträge: 17.485
Downloads: 15
Uploads: 0
AW: Anpassung meines konstruierten Oberteils

Wenn Du die Teilungsnaht unter dem Busen so lässt wie sie jetzt ist, hast Du wieder das, was ich meinte.
Rita
__________________
Link zu meinen flickr-Bildern jetzt über meinen Nick
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 09.02.2014, 08:46
Fjola Fjola ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 23.10.2013
Beiträge: 17.483
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Anpassung meines konstruierten Oberteils

So, mein Hirn qualmt... Ich habe mir jetzt nochmal 3kids (Rita) Einwand näher angeschaut und versucht, nachzuvollziehen. Also mehr Weite brauche ich über der Brust, die lasse ich an der Prinzessnaht raus. Rita, habe ich Dich jetzt richtig verstanden, dass Du die Weite ausschließlich von Teil 2 nehmen würdest (ich habe die Teile mal durchnummeriert, siehe Foto)? Und dann müsste ich unterhalb der Brust an Teil 1 und 2 auslaufend in Teil 3 und 4 diese Weite wieder wegnehmen? Oder sogar noch mehr, als ich oben zugegeben habe, weil das vorher schon nicht passte? Und diese Weite würde ich an der Seitennaht von Teil 2 und 4 wieder insgesamt zugeben? Ich habe mal versucht, dass in die Bilder einzuzeichnen, würde das so stimmen?

Die Cupgröße wird bei der Konstruktion über die diversen Abnäher erzielt, die mussten je nach Cup unterschiedlich groß sein.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Vorderteil mit Änderungen.jpg (71,5 KB, 339x aufgerufen)
Dateityp: jpg Vorderteil Schnittteile mit Änderungen.jpg (26,4 KB, 338x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 09.02.2014, 09:10
Benutzerbild von rightguy
rightguy rightguy ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.11.2007
Ort: Wien
Beiträge: 6.438
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: Anpassung meines konstruierten Oberteils

Moin!

Wenn Du's GLEICHMÄSSIG aus BEIDEN Teilen herauslässt, bleiben die Nähte in der gleichen Senkrecht-Balance, in der sie bis jetzt gewesen sind.

M.
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 09.02.2014, 11:58
Benutzerbild von 3kids
3kids 3kids ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 15.04.2003
Ort: ganz weit im Westen
Beiträge: 17.485
Downloads: 15
Uploads: 0
AW: Anpassung meines konstruierten Oberteils

Wenn die Position der Naht gut ist, wie sie ist, dann nur an Teil 2 zugeben! Richtig!
Da die Naht aber sehr zur Mitte hin sitzt, würde ich fast dazu tendieren an beiden Teilen auszulassen. In diesem Fall musst Du an der Taille vorn auch nicht mehr abnähen, die größere Differenz ergibts ich durch das Auslassen oben von selbst.
Also in Taillenhöhe nur an der Seitennaht auslassen.

Viel Erfolg
Rita
__________________
Link zu meinen flickr-Bildern jetzt über meinen Nick

Geändert von 3kids (09.02.2014 um 12:30 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 09.02.2014, 12:23
Benutzerbild von nowak
nowak nowak ist offline
Mitarbeiter der Redaktion und Forenputze
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.08.2004
Beiträge: 17.495
Downloads: 8
Uploads: 22
AW: Anpassung meines konstruierten Oberteils

Ich würde es auch gleichmäßig rauslassen, weil die Naht normalerweise nicht direkt über den Bruspunkt verläuft, sondern etwas daneben. (Ich nehme als Maß da immer "ein Finger" bzw, "zwei Finger" bei größeren Größen.)
__________________
Gruß, marion



Heute im Blog:
Barbie kurz und knapp
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Anpassung Oberteil! Sabwei Rubensfrauen 6 22.12.2011 21:52
Vergrößerung des Oberteils beim Kleid Silke16k Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 3 16.09.2010 20:58
Armausschnitt - Anpassung Bruddeltante Fragen zu Schnitten 1 16.08.2008 16:15
Anpassung an Körpergröße pierrot Fragen zu Schnitten 2 13.06.2007 17:00
Anpassung Hosenschlag Monika1 Fragen zu Schnitten 4 21.01.2006 00:29


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:48 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,11045 seconds with 14 queries