Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen zu Schnitten



Anpassung meines konstruierten Oberteils

Fragen zu Schnitten


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 07.02.2014, 09:38
Fjola Fjola ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 23.10.2013
Beiträge: 14.921
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Anpassung meines konstruierten Oberteils

Also ich habe da ja prinzipiell überhaupt keine Vorkenntnisse. Aber soweit ich den Kurs verstanden habe, entsteht noch ein solcher tragbarer Grundschnitt. Ganz am Ende habe ich auch schon mal aus Neugier geguckt, da wird auf jeden Fall aus dem Grundschnitt auch noch ein Schnitt für Jersey gemacht. Da ich so etwas ja bisher noch nie gemacht habe, bin ich einfach mal davon ausgegangen, dass das der "normale" Weg ist.
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 07.02.2014, 12:25
Lacrossie Lacrossie ist offline
Findet sich auch im Dunkeln zurecht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 22.02.2011
Ort: Umgebung München
Beiträge: 2.233
Downloads: 12
Uploads: 0
AW: Anpassung meines konstruierten Oberteils

Ich kenne das auch eher andersherum, dass man an einem halbwegs passenden Grundschnitt eben so lange Änderungen vornimmt, bis man beim passenden Grundschnitt nach eigenen Maßen ankommt. Aber - wie so oft - viele Wege führen nach Rom...Bin also sehr gespannt auf deine weiteren Versuche.
Viel Erfolg!

P.S.: Kennst dU die Methode von Linda Maynard, wo man das Schnittmuster an bestimmten Quer- und Längslinien einschneidet, um es an die eigenen Maße anzupassen? Dazu gibt es auch einen Craftsykurs, den find ich sehr gut (Sew the perfect fit).
__________________
Herzliche Grüße,

Chrissie

Geändert von Lacrossie (07.02.2014 um 12:29 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 07.02.2014, 13:21
stofftante stofftante ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 26.04.2006
Ort: bei Frankfurt
Beiträge: 15.387
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: Anpassung meines konstruierten Oberteils

Natürlich macht das Sinn. In der Meisterprüfung wurde früher das Konstruieren und Nähen einer Futtertaille verlangt. Nur so kann man sehen, ob die Maße richtig sind und gut umgesetzt wurden.

Das der Busen zu eng ist, sieht man an den Armlöchern vorne an der Seite. Sie sind aufgespannt und man kann reingucken.
Die Taille sollte an der schmalsten Stelle sein - dort, wo man sich biegt. Für mich sieht es aus, als wäre die Tailliennaht fingerbreit über dem Hüftkamm.

Weiter erahne ich eine vorne ansteigende Taillenlinie - oder hinten abfallend - wie man will, auf jeden Fall nicht waagrecht.

Des weiteren wäre bei dieser Busengröße und schmaler Taille ein zweiter Abnäher in der Taille besser. Dafür muß die Seitennaht vorne ausgelassen werden. Wenn Du vom Armloch runterlotest, hast Du mindestens 4 cm Tailleneinzug, das schafft nur elastischer Stoff. Sonst gibt es Züge.

Aber ich denke, Deine Lehrerin wird Dir besser weiterhelfen. Es wäre schön, wenn Du uns auf dem Laufenden hältst.
lg
heidi
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 07.02.2014, 13:22
Benutzerbild von nowak
nowak nowak ist offline
Mitarbeiter der Redaktion und Forenputze
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.08.2004
Beiträge: 22.669
Downloads: 8
Uploads: 22
AW: Anpassung meines konstruierten Oberteils

Wenn ich meine Bücher und was ich sonst so zur Thematik gelesen habe zusammen nehme, dann gibt es da unterschiedliche Wege zum Ziel.

Eine Technik arbeitet mit unterschiedlichen Paßformklassen, eine andere eben mit einem auf Körper geformten Grundmodell.

Ich vermute, jede Technik hat Vor- und Nachteile.
__________________
Gruß, marion



Heute im Blog:
Aktueller Nadelblick Dezember 2016
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 07.02.2014, 13:41
Luthien Luthien ist offline
Findet sich auch im Dunkeln zurecht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 16.11.2004
Beiträge: 2.363
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Anpassung meines konstruierten Oberteils

Wenn ich das richtig verstanden habe, gibt es bei dem Kurs doch gar keine Lehrerin, sondern es ist ein Onlinekurs, oder?
__________________
Viele Grüsse an alle im Forum! Und danke für alle Antworten!
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Anpassung Oberteil! Sabwei Rubensfrauen 6 22.12.2011 22:52
Vergrößerung des Oberteils beim Kleid Silke16k Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 3 16.09.2010 21:58
Armausschnitt - Anpassung Bruddeltante Fragen zu Schnitten 1 16.08.2008 17:15
Anpassung an Körpergröße pierrot Fragen zu Schnitten 2 13.06.2007 18:00
Anpassung Hosenschlag Monika1 Fragen zu Schnitten 4 21.01.2006 01:29


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:48 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,40358 seconds with 14 queries