Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen zu Schnitten



Anpassung meines konstruierten Oberteils

Fragen zu Schnitten


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #6  
Alt 06.02.2014, 13:31
lea lea ist gerade online
OnT-user
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.11.2004
Ort: Baden-Württemberg
Beiträge: 17.241
Downloads: 9
Uploads: 0
AW: Anpassung meines konstruierten Oberteils

Zitat:
Zitat von nowak Beitrag anzeigen
Wie sind denn die Seitennähte? Gehen die senkrecht und "mittig" runter oder ist da eine Biegung oder Schräglage drin?
Genau dasselbe wollte ich auch fragen.

Ich habe ausserdem den Eindruck, dass das Teil über den Busen spannt; vielleicht kommt daher ein Teil der Falten.
Ich würde annehmen, dass die Moulage an allen Stellen gleich viel "Spiel" haben sollte. Wurde dazu im Kurs etwas gesagt?
Grüsse, Lea
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 06.02.2014, 16:19
Fjola Fjola ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 23.10.2013
Beiträge: 14.932
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Anpassung meines konstruierten Oberteils

Vielen Dank für Eure Antworten!

Da ja einige Fragen zum "Gesamtkonstrukt" kamen, noch ein paar allgemeine Sachen. Dieses Teil soll erstmal sitzen wie eine Wurstpelle, also ein möglichst genaue Abformung des Körpers, die Bequemlichkeitszugaben erfolgen dann im nächsten Schritt. Ich hoffe, dass ich mich dann in dem Teil auch bewegen kann, ohne Angst vor Unfällen zu haben. Insofern denke ich, dass das der recht enge Sitz über der Brust zu diesem Zeitpunkt prinzipiell erstmal in Ordnung ist, als fertiges Kleidungsstück möchte ich das aber auf jeden Fall lockerer haben.


In die Seitennähte sind die Abnäher gewandert. Ich habe insgesamt einen Schulter-, einen Taillen-, einen Seiten- ? (engl. side dart), einen Armloch- und einen vordere Mitte? (engl. center front dart) Abnäher konstruiert. Wirklich genäht habe ich nur den Abnäher, der nach vorne auf den Brustpunkt zeigt. Bevor ich hier jetzt aber wegen meiner Unwissenheit falsche Angaben mache, würde ich meine Schnittteile heute Abend einfach mal fotografieren.

Am Rücken werde ich mich dann schon mal versuchen, dass sollte ja auch recht einfach sein (zumindest in meiner Vorstellung...). Bei der Brustgeschichte habe ich jetzt schon das P in den Augen.

Es handelt sich übrigens um den Craftsy-Kurs "Patternmaking basics-the bodice sloper" von Suzy Furrer. Die Konstruktionserklärungen fand ich alle sehr einleuchtend und habe das auch gut hinbekommen, obwohl ich von der Thematik bis zu dem Zeitpunkt absolut keine Ahnung hatte. Leider ist der Abschnitt zur Passformbesprechung der genähten Moulage ziemlich kurz und allgemein, als Anfänger wie ich, hat mich der Teil doch etwas ratlos zurückgelassen, weswegen ich auch hier nachgefragt habe. Wie es danach weitergeht, kann ich noch nicht sagen.

@3kids: Durch das Thema werde ich mich mal in Ruhe durchwühlen, vielen Dank für den Link.
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 06.02.2014, 16:35
stofftante stofftante ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 26.04.2006
Ort: bei Frankfurt
Beiträge: 15.474
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: Anpassung meines konstruierten Oberteils

Du brauchst einen größeren Brustabnäher und ein bißchen mehr Weite über dem Busen und die Taillenlage ist zu tief. dadurch ist dein Kleid "festgemauert".

lg
heidi
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 06.02.2014, 20:40
Fjola Fjola ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 23.10.2013
Beiträge: 14.932
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Anpassung meines konstruierten Oberteils

Hier nochmal die Fotos meiner Schnittteile und meiner Konstruktion.
Ich würde also im Rücken bei den oberen Teilen zur Seite auslaufend etwas wegnehmen, damit die Falten im Rücken verringert werden. Und vorne müsste ich den Brustabnäher größer machen? Da muss ich nochmal schauen, ob ich zu meiner Papierkonstruktion zurückgehe, dort ändere und dann die vorderen Schnittteile neu mache oder ob ich das so weit durchblicke, dass ich das gleich am Schnitt geändert bekomme. Würde das vermutlich reichen oder müsste ich noch an einer anderen Stelle ran?
Und ist die Taille wirklich zu tief? Wenn ich meine Hände in die Seite stemme, lande ich eigentlich genau auf der Taillennaht. Wenn ich meine bessere Hälfte nochmal zum zusammenstecken überreden kann, spanne ich nochmal das Gummi für die Teile, dann müsste es ja eigentlich zu sehen sein.
Ich bin sehr gespannt und versuche am Wochenende mal, mich ranzusetzen.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Vorderteil Schnittteile.jpg (23,7 KB, 468x aufgerufen)
Dateityp: jpg Rückteil Schnittteile.jpg (18,2 KB, 464x aufgerufen)
Dateityp: jpg Vorderteil Konstruktion.jpg (17,1 KB, 470x aufgerufen)
Dateityp: jpg Rückteil Konstruktion.jpg (15,5 KB, 464x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 07.02.2014, 07:38
Luthien Luthien ist offline
Kann beim Einrichten helfen
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 16.11.2004
Beiträge: 2.574
Downloads: 3
Uploads: 0
Frage AW: Anpassung meines konstruierten Oberteils

Macht es überhaupt Sinn, erstmal einen hautengen Schnitt zu konstruieren, den man so nie tragen könnte? Ich mache das eher so, dass ich mir pro Passformklasse, die ich nähen will (also definitiv nicht alle möglichen) einen eigenen Grundschnitt zeichne, den ich dann nur noch zum Modellschnitt umstellen muß. Dann weiß ich wenigstens schon vorm designen wie sich das Kleidungsstück anfühlen wird. Von so einemhauteng Grundschnitt aus zu designen würde ich mich ohne zusätzliches Probemodell nie trauen.
__________________
Viele Grüsse an alle im Forum! Und danke für alle Antworten!
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Anpassung Oberteil! Sabwei Rubensfrauen 6 22.12.2011 21:52
Vergrößerung des Oberteils beim Kleid Silke16k Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 3 16.09.2010 20:58
Armausschnitt - Anpassung Bruddeltante Fragen zu Schnitten 1 16.08.2008 16:15
Anpassung an Körpergröße pierrot Fragen zu Schnitten 2 13.06.2007 17:00
Anpassung Hosenschlag Monika1 Fragen zu Schnitten 4 21.01.2006 00:29


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:58 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,32336 seconds with 14 queries