Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen


Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen

Was nehme ich wofür? Diskussionen rund um die Auswahl der Materialien haben hier ihren Platz.
Bezugsquellen(suche- oder angabe) gehören hier nicht hin, die kommen in den Markt.


Taft oder Satin für Prinzessinnen Kostüm

Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 03.02.2014, 13:27
Benutzerbild von Soak80
Soak80 Soak80 ist offline
Immer mehr auskunftsfreudig
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.04.2011
Ort: an der schönen Bergstraße
Beiträge: 69
Downloads: 0
Uploads: 0
Taft oder Satin für Prinzessinnen Kostüm

Es geht wieder mit großen Schritten auf Fasching zu und mein Töchterchen (3) hat sich von der Mama ein Prinzessinnenkostüm gewünscht! (Wie ungewöhnlich!!! )
Schnitt ist klar! Ich werd eine Elodie nähen und ein wenig prinzessinnen-mäßig abändern.
.... aber bei der Stoffwahl bin ich jetzt etwas unsicher! Lieber Taft? oder lieber Satin? Ich hab einen heiden Respekt vor Satin weil der so rutschig ist! Taft soll wohl etwas einfacher zu verarbeiten sein? Bei den festlichen Stoffen kenn ich mich so garnicht aus und könnte ein wenig Entscheidungshilfe gebrauchen!
__________________
Nähen ist mein Yoga!

Wer einen Rechtschreibfehler findet, darf ihn gerne behalten! Bekennende Spontanschreiberin!

Mein Blog
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 03.02.2014, 13:45
Benutzerbild von Naehnadel
Naehnadel Naehnadel ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 05.06.2005
Ort: Oberhausen
Beiträge: 15.098
Downloads: 10
Uploads: 0
AW: Taft oder Satin für Prinzessinnen Kostüm

Guten Morgen,

ich hab mir mal ein Krinolinenkleid aus Taft genäht, war für mich super zu verarbeiten.

LG Dagmar
__________________
Öffne der Veränderung deine Arme,aber verliere
dabei deine Werte nicht aus den Augen.
Dalai Lama
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 03.02.2014, 13:45
Benutzerbild von primafehra
primafehra primafehra ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 01.05.2011
Ort: Neuwied
Beiträge: 17.512
Blog-Einträge: 1
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Taft oder Satin für Prinzessinnen Kostüm

Karnevalskostüme für Kinder sind ja in der Regel ungefüttert - und da wäre mir persönlich ein dünner Taft einfach zu wenig und zu dünn. Das ist ja nur ein Hauch von Nix als Stoff.

Es gibt recht schöne Baumwollsatinstoffe mit Glanz, die auf der Rückseite angerauht sind. Sie lassen sich recht angenehm tragen und vor allem auch waschen - was ja gerade bei den Zwergen eine Rolle spielen kann. Als flutschig habe ich den angerauhten Baumwollsatin beim Verarbeiten jetzt nicht empfunden - und bei einem wadenlangen Tellerrock in Gr. 48 kommt ja doch eine ziemliche Stoffmenge zusammen...

Ich würde daher zu so etwas greifen, weil der Wämeaspekt bei einem Kinderkostüm für mich schon eine Rolle spielt. Oder du berücksichtigst das warm einpacken zum Zug schon beim Nähen oder nähst gleich eine passende warme Jacke dazu.
__________________
Liebe Grüße aus dem Rheinland

Andrea

----------

Nähmaus 01/14 - Alles für den Tisch - 05/14 - Tunikacontest - 10/14 Muschelig eingehüllt in die kalte Jahreszeit - 03/17 Narr oder Verweigerer - was brauchst du an den tollen Tagen?! - und jetzt bloggt sie auch noch...
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 03.02.2014, 14:07
Benutzerbild von Soak80
Soak80 Soak80 ist offline
Immer mehr auskunftsfreudig
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.04.2011
Ort: an der schönen Bergstraße
Beiträge: 69
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Taft oder Satin für Prinzessinnen Kostüm

Zitat:
Zitat von primafehra Beitrag anzeigen
Karnevalskostüme für Kinder sind ja in der Regel ungefüttert - und da wäre mir persönlich ein dünner Taft einfach zu wenig und zu dünn. Das ist ja nur ein Hauch von Nix als Stoff.

[.......]

Ich würde daher zu so etwas greifen, weil der Wämeaspekt bei einem Kinderkostüm für mich schon eine Rolle spielt. Oder du berücksichtigst das warm einpacken zum Zug schon beim Nähen oder nähst gleich eine passende warme Jacke dazu.
Wir gehen dieses Jahr leider nicht zum Zug! Daher hab ich mir auch keinen Kopf drüber gemacht ob es warm halten wird! Im KiGa und beim Kinderfaschhing ist geheizt! Aber die Idee mit dem Baumwollsatin gefällt mir! Ich wusste garnicht, dass es den auch angerauht gibt! Ich sag ja: nicht meine Welt! :-D

Zitat:
Zitat von Naehnadel Beitrag anzeigen
Guten Morgen,

ich hab mir mal ein Krinolinenkleid aus Taft genäht, war für mich super zu verarbeiten.

LG Dagmar
DAnke dir!
__________________
Nähen ist mein Yoga!

Wer einen Rechtschreibfehler findet, darf ihn gerne behalten! Bekennende Spontanschreiberin!

Mein Blog
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 03.02.2014, 14:17
Benutzerbild von Junipau
Junipau Junipau ist offline
Kann beim Einrichten helfen
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 08.06.2011
Ort: NRW
Beiträge: 2.908
Downloads: 4
Uploads: 0
AW: Taft oder Satin für Prinzessinnen Kostüm

Ich habe Kinderkostüme (Prinzessin, Hexe) bislang aus Futtertaft-Coupons aus der Krabbelkiste genäht (3-4€ für 80 cm ist das bei meinem Händler übliche Angebot) und einfach genug Platz gelassen, daß ein Rolli drunterpaßt. Für den Straßenkarneval ist das natürlich nicht ideal, da braucht es dann halt andere Kostümideen (Teddy oder so) - aber in Kindergarten und Schule war das immer bestens (haben drei Kinder überlebt). Für den Stand der Röcke gab es Karnevalstüll als Unterrock, gegen das Kratzen Strumpfhosen (da könnte man natürlich noch eine Schicht Futterstoff darunter nähen, dann wird es auch noch ein bißchen wärmer).
Für ein Burgfräulein habe ich Pannésamt genommen, der ist dann automatisch dicker und wärmer.

Nähen läßt sich das eigentlich alles - perfekte Paßform finde ich bei Kostümen nicht so super dringend, gut gesteckt rutscht es auch nur wenig.
Aber wenn dann gleich wieder irgendetwas zerrissen ist, weil man beim Klettern hängenbleibt, finde ich es schade, wenn das teurer Stoff war.

LG Junipau
__________________
Meine Galerie: Message - Hobbyschneiderin 24 - Galerie
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Crash-Taft -oder Nicht-Crash-Taft, das ist hier die Frage... Jantje Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen 4 14.06.2010 11:45
Satin oder Taft kleene Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 5 26.09.2005 19:38
elast. Taft oder Satin MrsDoubtfire Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen 2 09.06.2005 11:22


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:24 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,19367 seconds with 13 queries