Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Andere Diskussionen rund um unser Hobby

Es geht ums Nähen und alle anderen Forenbereiche sind nicht zutreffend?
Dann ist hier der Platz, der Raum bietet.


Näht Ihr gerne im Stehen?

Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #26  
Alt 04.02.2014, 11:45
eigenhaendig eigenhaendig ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 06.11.2004
Beiträge: 15.106
Downloads: 19
Uploads: 0
AW: Näht Ihr gerne im Stehen?

Zitat:
Zitat von mrs. marple Beitrag anzeigen
Bei einer einfachen Spanplatte musst Du wieder aufpassen, dass es nicht rumort und schwingt beim nähen. Das erscheint mir nicht stabil genug, da die Küchenarbeitsplatten innen fast hohl sind. Ich würde da auf Vollholz setzen. (Sieht schöner aus, fasst sich gut an, riecht besser, giftet nicht aus und ist stabil).
Hallo,

wie kommst Du darauf?

Ich habe mir meinen Nähbereich - ähnlich wie eine Einbauküche mit Unterschränken, höhenverstellbaren Beinen von Ikea - und Küchenarbeitsplatten aus dem Baumarkt gestaltet und da war noch nie eine Platte hohl.
Hätte ich auch gar nicht gebrauchen können, da ich mittels eines Ausschnittes (und selbst erfundener Konstruktion) die Nähmaschinen in die Arbeitsplatte eingelassen habe.

Sowas mache ich übrigens selber, mit Stichsäge etc. - mein Mann macht mir das zu ungenau.
Grüße, Sabine
Mit Zitat antworten
  #27  
Alt 04.02.2014, 11:55
Benutzerbild von Dominika
Dominika Dominika ist offline
Hat Schrank aufgestellt
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 06.06.2013
Beiträge: 1.769
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Näht Ihr gerne im Stehen?

Ms. marple hat schon Recht. Je nach Ausführung sind die Platten wirklich hohl, am schlimmsten sind die kleinen Tischplatten und Regale aus Pappe von Ikea oder die besagten Expeditregale oder Lack-Serie. Aber auch Küchenplatten sind zum Teil so konstruiert. Je nach Ausführung und "Dichtheit" der Spänen ist dieses "Hohl sein" und somit auch die mögliche Belastung unterschiedlich ausgeprägt, es heisst hohl nicht buchstablich leer innen drin (auch wenn das auf die Ikeamöbel echt zutrifft, aber die Wabenkonstruktion der Pappwändchen innen drin eine gewisse Belastung zulässt) Um kurz etwas darauf zu stellen, auch schwer, noch kein Thema, aber Dauerbelastung, z.B. mit mehreren schweren NähMas, würde ich ausschliessen. In der Küche stellt man auch keine Geräte bis zu 20 Kilo Gewicht dauerhauft oben drauf, oder?
Mit Zitat antworten
  #28  
Alt 04.02.2014, 12:15
Seewespe Seewespe ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.11.2012
Beiträge: 17.517
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Näht Ihr gerne im Stehen?

Zitat:
Zitat von Naehman Beitrag anzeigen
Möglich, dass ich das Projekt erst einmal aufschiebe, schon wegen einer Sehnenentzündung (was für ein Glück, daß es diesen Winter keinen Schnee zu schippen gab).
Dafür wünsche ich Dir gute Besserung!

Zitat:
Dann wird eben im Sitzen genäht, für Schreinerarbeiten über Kleinigkeiten hinaus hab' ich als Schwerbehinderter nicht die Ressourcen übrig.
Gerade dann können Module Dir die Arbeit erleichtern. Die Würfli-Module beispielsweise (Tante Google hilft weiter) sind in verschiedenen Abmessungen erhältlich. sie passen dank einer speziellen Konstruktion perfekt aufeinander, und sind sehr stabil. Mit einem Sockel und einer Abdeckung versehen werden sie so eben, dass man beispielsweise eine zugeschnittene Vollholzplatte auflegen kann.

Die Module bieten gleichzeitig Stauraum.

Und für Menschen, die selbst handwerklich nicht so fit sind, wird einem dort auch weiter geholfen bei Fragen zu Konstruktion und Aufbau.

Das ist, wie gesagt, nur EINE Möglichkeit, es gibt jede Menge weitere.

Oft kann es auch lohnen, den Schreiner im Ort einmal zu kontaktieren, und mit ihm über eine Problemlösung, die beispielsweise Vorhandenes integriert, nach zu denken.

Ich bin sehr dankbar für meinen super stabilen, langen Arbeitstisch, und wünsche Dir, dass Du die für Dich richtige Lösung findest.
Mit Zitat antworten
  #29  
Alt 04.02.2014, 12:28
eigenhaendig eigenhaendig ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 06.11.2004
Beiträge: 15.106
Downloads: 19
Uploads: 0
AW: Näht Ihr gerne im Stehen?

Hallo Dominika,

na ja, zwischen Tischplatten und Regalen von Ikea zu Küchenarbeitsplatten besteht ja doch auch ein Unterschied.

Ich gehe nun seit über 20 Jahren mit diesen Dingern um; sowohl bei der Einrichtung meiner Küchen - bedingt durch mehrere Umzüge -, als auch bei der Gestaltung meiner Nähplätze - siehe oben.
Aber diese Wabenkonstruktion, wie z.B. bei Türblättern oder eben besagten Möbeln, ist mir bei Küchen! - Arbeitsplatten wirklich noch NIE untergekommen.
Ich verarbeite da gern die 28mm starken, beschichteten, wie gesagt: aus dem Baumarkt.
Und die haben immer noch genug Stabilität um - z.B. mit der Janome 6600 im Ausschnitt - etwa 1 Meter Luft- bzw. Fußraum zu überbrücken.

Grüße, Sabine

P.S. In meiner Küche kann es durchaus mal vorkommen, daß die Arbeitsplatte mit mehr als 20 kg belastet wird - entweder durch Küchenmaschinen mit einigen kg Teig, oder spätestens, wenn ich zum Fensterputzen draufklettern muß.

Geändert von eigenhaendig (04.02.2014 um 12:32 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #30  
Alt 04.02.2014, 12:43
ukbonn ukbonn ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.11.2004
Beiträge: 351
Downloads: 6
Uploads: 0
Lächeln AW: Näht Ihr gerne im Stehen?

Hallo zusammen,
meine Nähmaschine ist in einem höhenverstellbaren Nähmaschinentisch
eingebaut. Per Knopfdruck kann ich mir die Höhe einstellen. Beim Nähen
sitze ich, beim Sticken hin und wieder im Stehen. Wenn ich die Nähmaschine
versenke, kann ich den Tisch auch als Zuschneidetisch verwenden. Mache
ich allerdings nicht so oft, da ich einen Zuschneidetisch habe.
Der höhenverstellbare Nähmaschinentisch ist allerdings nicht ganz billig,
aber ich finde, die Anschaffung hat sich gelohnt.
Liebe Grüße
ukbonn
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ausbleibende Lieferung - und Paypal lässt den Kunden im Regen stehen im Regen stehen Seewespe Händlerbesprechung 141 05.02.2014 09:52
Im August stehen die Kleinsten im Mittelpunkt nowak August 2010 - Babysachen 65 22.09.2010 23:43
Zeitungs-Aprilscherz..was habt Ihr drin stehen bärenglück Freud und Leid 29 02.04.2010 12:13
Wo habt ihr eure Nähmaschine stehen? Bloomsbury Andere Diskussionen rund um unser Hobby 67 22.06.2008 09:59
Mein Sohn näht gerne Taschen... lintlin Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse 25 01.04.2008 18:53


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:36 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,31954 seconds with 14 queries