Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen


Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen

Was nehme ich wofür? Diskussionen rund um die Auswahl der Materialien haben hier ihren Platz.
Bezugsquellen(suche- oder angabe) gehören hier nicht hin, die kommen in den Markt.


Billige Jerseystoffe...

Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 28.01.2014, 20:45
Myraya Myraya ist offline
Schon etwas länger da
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 22.08.2012
Beiträge: 28
Downloads: 0
Uploads: 0
Billige Jerseystoffe...

Hallo an alle,
auf der Suche nach neuen Stoffquellen hab ich ein bisschen gegoogelt und bin irgendwann auf der Seite eines bekannten Online Auktionshauses gelandet. Hier werden neben Markenstoffen zu den üblichen Preisen von einigen gewerblichen Verkäufern Jersey-, Interlock- und Bündchenstoffe (und noch einiges mehr) zu Spottpreisen angeboten. Die Bewertungen des von mir aufgetanen Verkäufers sehen gut aus und das Zeug verkauft sich wie nichts.
Ich bezahle für meine Jerseys in der Regel nicht weniger als 15 Euro pro Meter, selten ist mal was reduziert auf 12, manchmal kostet es mich auch 18. Und jetzt frage ich mich, wie so ein Großhändler Jersey oder Interlock oder gar Sweat für 2,50-5,00 Euro pro Meter (Stoffbreite z. T. 170cm) anbieten kann.
Was stimmt mit dem Zeug nicht? Warum ist das so billig? Kauft ihr das? Erfahrungen mit Haltbarkeit? Chemie drin?

Fragen über Fragen... Ich geb gern relativ viel Geld für gesunde, haltbare und ökologisch einwandfreie Ware aus, freue mich aber natürlich, wenn ich dasselbe auch günstiger kriege. Wie sind eure Meinungen zu dem Thema?

Herzliche Grüße!
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 29.01.2014, 20:03
Benutzerbild von SvenjaS
SvenjaS SvenjaS ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.11.2013
Beiträge: 15.625
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Billige Jerseystoffe...

Hallo !
Das klingt aber wirklich nach einer riesigen Preisspanne! Da stimme ich dir auch zu: Die Preise des Händlers klingen wirklich seehr niedrig...aber sind das denn auch die gleichen Stoffe, was das Gewicht etc. angeht? Oder sind das vielleicht eher sehr leichte und extrem dünne Jerseys? Ich zahle pro Meter meistens zwischen 5 und 8 Euro, je nachdem, wie schwer und wo ich kaufe, und ab und an ergattere ich mal einen Restbestand, der dann auch mal unter 5 Euro geht, aber dann meist nicht in größeren Mengen. Vielleicht funktioniert das mit den billigen Preisen auch per Aufkauf von Restbeständen bzw. nicht mehr aktuellen Farben oder Mustern? Also eine Art Auslaufmodell?
Grüße,
Svenja
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 29.01.2014, 20:12
Benutzerbild von Kerstin***
Kerstin*** Kerstin*** ist offline
Nebenberuflich gewerblich aus der Geschirr- und Halsband Fraktion
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 16.01.2012
Ort: Hunsrück
Beiträge: 579
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Billige Jerseystoffe...

Ich habe schon 2x Jersey im Auktionshaus gekauft. Einmal war es eine sehr gute Qualität für € 1,99 der Meter, das nächste mal kam Schrott für € 2,99

Mit Sicherheit handelt es sich dabei aber nicht um ökologisch einwandfreie Ware, das wäre bei diesen Preisen überhaupt nicht möglich
__________________
Freundliche Grüße
Kerstin
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 30.01.2014, 00:12
Benutzerbild von Capricorna
Capricorna Capricorna ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.01.2003
Ort: Hamburg
Beiträge: 16.579
Downloads: 8
Uploads: 0
AW: Billige Jerseystoffe...

Hallo,

was ist das denn für Material?

Viskose-Elasthan ist idR teurer als Baumwolle, und die ist teurer als Polyester. Die Polyester-Jerseys mit den Augenkrebs-Druckmustern bekommt man auch in Läden wie Karstadt oft für unter fünf Euro. Die Ausverkaufstische sind immer voll mit dem Zeug...

Falls es qualitativ hochwertige Vi-El-Jerseys mit schönen Mustern für den Preis gibt, bitte ich ansonsten dringend um eine PN...

Liebe Grüße
Kerstin
__________________
Liebe Grüße,
Kerstin

--
Homepage - Blog - Linkliste - Halsausschnitt bei T-Shirts (englisch)
Stoffbestand: zuviel
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 30.01.2014, 00:25
Benutzerbild von nowak
nowak nowak ist offline
Mitarbeiter der Redaktion und Forenputze
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.08.2004
Beiträge: 22.646
Downloads: 8
Uploads: 22
AW: Billige Jerseystoffe...

Ich habe mal einen Viscose-Jersey, für den ich in Deuschland 16 EUR/m gezahlt hatte in Belgien für 3 EUR/m gesehen.

Ja, es war der identische. Allerdings war das zwei Jahre später.

Bei modischen Mustern ist das ja wie bei Kleidung, die kommen halt auch aus der Mode und man kann Schnäppchen machen, wenn einem ein Muster oder eine Farbe gut gefällt.

Aber im Durchschnitt sind die billigen Stoffe nicht von gleicher Haltbarkeit und Farbechtheit wie teurere, oder sie pillen mehr. (ch habe gelegentlich für Schlafanzüge Jerseys gekauft, die nicht echte runtergesetzte Ware waren, sondern halt günstig. Weil es das war, was verfügbar war und es eilig war. - Nach einigen Wäschen war fast immer Unterschied sichtbar. (Am wenigsten bei den Stoffen, die ich selber noch gefärbt oder umgefärbt hatte. Da hielt wenigstens die Färbung... )

Gerade bei uni Stoffen in Standardfarben gibt es wenige echte Schnäppchen (also hohe Qualität zu geringem Preis), denn da gib es keinen Grund, sie billig ab zu verkaufen.
Bei Muster die erkennbar Vorsaison sind schon eher.

(Und ökologisch unbedenklich im Sinne einer GOTS Zertifizierung... wahrscheinlich nicht mal Ökotex...)
__________________
Gruß, marion



Heute im Blog:
Revue de Presse: Burdastyle Dezember 2016
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Billige Klamotten? Immertreu Neues in meinem privaten Weblog oder auf meinem Youtubekanal - für Weblogschreiber mit kommerziellem 25 09.05.2010 00:10
Billige Online-Versicherung G.ara Freud und Leid 16 13.11.2008 21:49
frasen billige stoffe mehr? katha Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen 3 11.03.2007 02:06
Blöde Billige Kosmetik Isebill Freud und Leid 26 11.05.2006 13:57
teure oder billige Zackenschere 167daniela Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen 21 15.07.2005 21:02


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:07 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,40552 seconds with 13 queries