Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Andere Diskussionen rund um unser Hobby

Es geht ums Nähen und alle anderen Forenbereiche sind nicht zutreffend?
Dann ist hier der Platz, der Raum bietet.


Verstellbarer Nähfußdruck - muss man ihn haben?

Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #16  
Alt 20.01.2014, 20:34
lea lea ist offline
OnT-user
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.11.2004
Ort: Baden-Württemberg
Beiträge: 16.793
Downloads: 9
Uploads: 0
AW: Verstellbarer Nähfußdruck - muss man ihn haben?

Ich meine, das kann man nicht auf eine einzelne Komponente reduzieren.
Eigentlich kommt es darauf an, dass die Maschine insgesamt in der Lage ist, mit verschiedensten Materialien zurecht zu kommen.
Mit welchen technischen Details dies erreicht wird, ist eigentlich gleichgültig.

Ich besitze eine Pfaff aus den Achtzigern ohne verstellbaren Nähfussdruck und mit IDT. Damit nähe ich eigentlich alles ohne Probleme, auch sehr dehnbaren Jersey.

Grüsse, Lea
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 20.01.2014, 20:39
Benutzerbild von akinom017
akinom017 akinom017 ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.04.2006
Ort: im Taunus
Beiträge: 17.543
Downloads: 30
Uploads: 11
AW: Verstellbarer Nähfußdruck - muss man ihn haben?

Ich hab eine "alte" und eine neue Bernina

die alte 1230 (Jahrgang 1991) hat keinen verstellbaren Nähfußdruck, trotzdem hab ich damit Jersey, Dessous, u.a. ohne Probleme genäht, auch vor den Overlock Zeiten
wobei bei den Dessous die Overlock eh wenig zu tun hat.

die neue 580 hat den verstellbaren Nähfußdruck, aber auch die breiteren Füße da 9mm Stichbreite
und da nutze ich die Verstellung auch um das Ergebnis zu optimieren.

Ingesamt war mir der Kniehebel erheblich wichtiger und ich wollte schöner und größer sticken als mit der kleinen Brother 900 die ich zwischenzeitlich hatte. Die war nähtechnisch erheblich schlechter als die Bernina 1230 unterwegs.
__________________
Viele Grüße Monika - eine Schlusspfiff-Näh- und auch eine Original Zuckerpuppe - frech, wild und wunderbar

UWYH die Bücher, die Schnitte und der Stoffschrank - Jahr 2016
UWYH die Bücher, die Schnitte und der Stoffschrank - Runde 9 bis Ende Dezember 2015
Meine Seite im WWW
Gewinnerin des Monats Juni 2011 - Kopfbedeckungen
Gewinnerin des Monats April 2014 - Thema Bügeln
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 20.01.2014, 21:10
Schnuckiputz Schnuckiputz ist offline
Lebendes Inventar
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 09.04.2010
Beiträge: 3.415
Downloads: 9
Uploads: 0
AW: Verstellbarer Nähfußdruck - muss man ihn haben?

Zitat:
Zitat von Junipau Beitrag anzeigen
Ich finde diese "muss man das haben"-Fragen prinzipiell sehr schwierig...

Solange man nicht weiß, wie lecker Kaviar ist, braucht man den auch nicht

Wenn Du den verstellbaren Nähfußdruck bislang nie vermißt hast, dann ist die Welt doch auch ohne o.k.?
Ich habe bislang nie einen automatischen Fadenabschneider gehabt und konnte sehr gut ohne leben. Jetzt nähe ich gerade auf einer Ersatz-Leihmaschine, die so eine Funktion hat, und merke, daß das nicht zu verachten ist. Aber dafür werde ich meine Maschine trotzdem nicht austauschen, so wichtig ist es mir nicht.

Und wie Du das mit dem Nähfußdruck handhabst, kann Dir hier wohl auch niemand als Entscheidung abnehmen - für jede Anschaffung gilt grundsätzlich, daß man probenäht und ausprobiert, ob man mit der Maschine klarkommt; da würde ich das dann halt auf meine Liste der Dinge setzen, die ich unbedingt ausprobieren will. Und dann wirst Du merken, ob Dir das Ding soviel Geld wert ist oder nicht?

Gegen Verschieben hilft wohl wirklich der Obertransport - aber wenn man den nicht hat, kann man auch vorher fleißig heften, wenn es kompliziert wird. Ging vor der Erfindung unserer Hightech-Maschinen ja auch irgendwie

Aber "müssen"...???

LG Junipau
Hallo,so denke ich auch.

Ich habe alte und nicht ganz so alte Nähmaschinen mit und ohne verstellbaren Nähfussdruck.Bei keiner Pfaff mit eingebautem Obertransport vermisse ich den verstellbaren Nähfussdruck und bei den anderen Nähmaschinen gebrauche ich den verstellbaren Nähfussdruck sehr selten.Solange die Spannung richtig eingestellt ist und ich gutes Garn und Nadeln benutze nähen alle Maschinen sehr gut !

Meine alten Berninas haben keinen Knopf um den Fussdruck zu verstellen.Innen habe ich bei einer alten Bernina mit dem Schraubenzieher den Fussdruck verstellt und der bleibt so. Die Maschine benutze ich nur um meine dicken Stoffpostkarten aussen rum zu umnähen.
__________________
Viele Grüsse,
Tammy

Geändert von Schnuckiputz (20.01.2014 um 21:43 Uhr) Grund: Spannung
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 20.01.2014, 21:17
farbenfreak farbenfreak ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 01.10.2012
Ort: zu Hause
Beiträge: 15.422
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Verstellbarer Nähfußdruck - muss man ihn haben?

Hallo,

also, der Kniehebel.......manche schwören drauf, ich hab ihn und nutze ihn nicht. Ist mir zu umständlich.

Der verstellbare Füßchendruck ist für mich jedoch unverzichtbar. Jersey nähen ist damit ein Träumchen, auch bei anderen dickeren Sachen, vor allem Fleece, liebe ich ihn.

Schau doch mal bei den Elnas vorbei. Da haben schon kleinere Maschinen den verstellbaren Füßchendruck.
__________________
Liebe Grüße vom
farbenfreak
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 20.01.2014, 21:52
kassandrax kassandrax ist offline
Forumsikone
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 30.03.2005
Ort: OWL
Beiträge: 4.382
Downloads: 11
Uploads: 0
AW: Verstellbarer Nähfußdruck - muss man ihn haben?

Zitat:
Zitat von Kerstin*** Beitrag anzeigen
Moin Moin

Ich frage mich jetzt schon eine Zeit lang, ob man den verstellbaren Nähfußdruck WIRKLICH braucht oder würden nicht auch schon ein Obertransport- oder Raupenfuß ausreichen?
Der verstellbare Nähfussdruck und der Oberstofftransport sind für gänzlich andere Dinge entwickelt worden und dementsprechend auch nicht vergleichbar. Der Oberstofftransport sorgt dafür, das mehrere Stofflagen gleichmäßig transportiert werden und sich nicht gegeneinander verschieben, super praktisch z.B. beim Patchwork.
Der verstellbare Nähfußdruck passt sich ganz leichten, schweren oder dehnbaren Stoffen optimal an und sorgt dafür, das beim Nähen auch bei schwierigen Stoffen optimal transportiert werden. Beim Jersey verhindert das z.B. die typischen Wellen.

Ich persönlich würde NIE auf den verstellbaren Nähfußdruck verzichten, aber ich bin zum einen mit Maschinen groß geworden die den hatten (war früher ganz normal) und zum anderen nähe ich auch viel und zum Teil schwierige Jerseys.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Sammlung: Verstellbarer Nähfußdruck, wofür wendet ihr ihn an? Aficionada Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 32 08.12.2015 17:13
Buchempfehlung-oder was muss man haben? garten der sinne Nähbücher 4 30.11.2011 15:35
Was muss man haben...... Ette Maschinensticken - Software: Brother 3 15.05.2011 14:12
Overlocknadel - muss man haben ?? dorafo Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen 7 18.10.2009 13:43
Wieviel muss man haben???? LisaNo Andere Diskussionen rund um unser Hobby 44 17.07.2008 14:21


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:38 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,07749 seconds with 13 queries