Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > aus der Redaktion


aus der Redaktion
Neuigkeiten, Informationen und Berichte zum schmökern und diskutieren für die Hobbyschneiderinnen


ULLAs Overlockschule siebtes Kap.:Pflege und Wartung

aus der Redaktion


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 19.01.2014, 08:45
Benutzerbild von Ulla
Ulla Ulla ist offline
Organisations- und Redaktionsteam
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 23.08.2002
Ort: Würselen bei AACHEN
Beiträge: 15.991
Blog-Einträge: 2
Downloads: 8
Uploads: 2
ULLAs Overlockschule siebtes Kap.:Pflege und Wartung

Jedes neue Kapitel meiner Overlockschule werde ich mit den Links zu den Vorhergehenden beginnen, also hier der
Link zum ersten Kapitel,Maschinenvorstellung
Link zum zweiten Kapitel,Einfädeln
Link zum dritten Kapitel,Die vierfädige Naht
Link zum vierten Kapitel, Die dreifädige Naht

Link zum fünften Kapitel, Die zweifädige Naht
Link zum sechsten Kapite, Das Auftrennen
Ebenso gibt es jedes Mal den Farbcode:

Obergreifer blau
Untergreifer rot
Rechte Nadel grün
Linke Nadel gelb
Overlockkurs ULLA/<i>Bild ULLA Barth</i>/Jukieinfaedeltafel









Siebtes Kapitel: Pflege und Wartung

Beim Schneiden der Stoffkanten durch die Messer der Overlockmaschine entsteht viel Staub und Fusselei in der Maschine. Deswegen ist es nötig die Maschine regelmäßig zu reinigen. Dazu öffnet man die Frontabdeckung und wenn es möglich ist auch die linke Seitenklappe. Am einfachsten geht die Reinigung mit dem Staubsauger mit aufgesetzer Fugendüse.
Zwischendurch geht das auch mit einem Pinsel. Mit dem kleinen, beigefügten Reinigungspinsel ist das allerdings nicht sehr effektiv, das geht besser mit einem größeren Malerpinsel.




Overlockwartung ULLA

Ölstellen Juki
























Druckluftspray ist nicht gut geeignet, da das Treibgas austreten und die Maschine beschädigen kann. Außerdem bläst man damit den Schmutz nur noch tiefer in die Maschine hinein.

Bei Babylocks mit Air-Jet system empfehle ich vorher das Rohrsystem zu schließen, damit da beim Reinigen kein Staub hinein gerät.

(Falls einmal eine Röhre verstopft ist, lässt sie sich meist mit dem Einfädeldraht, in den man Zahnseide oder einen dicken Faden einfädelt, wieder reinigen.)



Overlockwartung ULLA

Ölstellen Elna 664


Alle paar Wochen öle ich meine Overlockmaschinen an der Führungshülse des Obergreifers, an Gelenken von Ober-und Untergreifer und an der Nadelstange mit Säure- und Harzfreiem Nähmaschinenöl. Ich mache das auch mit meiner Babylock, obwohl die Meinungen dazu unterschiedlich sind.
Auch von der Firma Babylock selbst konnten wir dazu noch keine aussagekräftige Antwoort bekommen. Die Diskussion dazu könnt ihr hier nachlesen.


















Overlockwartung ULLA

Ölstelle Babylock




Ich habe meinen "persönlichen Nähmaschinenmechaniker" dazu befragt, er meinte man solle Babylockmaschinen nur an der Führungshülse des Obergreifers ölen, alles andere wäre unnötig, könne aber auch nicht schaden.
Außerdem meint er "wer viel näht, muss auch viel ölen". Ich nähe fast täglich und hauptsächlich mit der Ovi, also öle ich auch wirklich regelmäßig!










Manchmal schraube ich auch den Boden ab (bitte erst nach Ablauf der Garantiezeit)




Babylock ohne Bodenplatte- Bild ULLA

So sieht das dann nach 4 Jahren intensiver Nutzung aus,
obwohl ich "obenrum" regelmäßig sauber mache!
Mit klick aufs Bild könnt ihr es noch deutlicher sehen





Alle paar Jahre braucht die Overlockmaschine auch neue Messer. Das weichere Obermesser ist meist 1x als Ersatz dabei.
Wenn aber die Messer schartig geworden sind, weil sie zu oft auf Stecknadeln gestoßen sind, muss man beide Messer austauschen. Das verbliebene Messer beschädigt sonst das neue Gegenstück sofort wieder.

Wieviel Wartung und Pflege ihr selbst macht oder dem Mechaniker überlasst, muss jeder für sich selbst entscheiden.













Alle Bildrechte liegen bei ULLA Barth






.
__________________
Lieben Gruß ULLA

Geändert von nowak (28.03.2016 um 19:01 Uhr) Grund: Bildlinks korrigiert.
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 19.01.2014, 10:26
monabre monabre ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.10.2008
Ort: Saarbrücken
Beiträge: 15.130
Downloads: 14
Uploads: 0
AW: ULLAs Overlockschule siebtes Kap.:Pflege und Wartung

Liebe Ulla,
vielen Dank für Deine gut bebilderten Ausführungen. Macht immer wieder Spaß Deine lehrreichen Artikel zu lesen.

LG
Ramona
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 19.01.2014, 11:59
claudibautz claudibautz ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 30.05.2006
Beiträge: 15.436
Downloads: 4
Uploads: 0
AW: ULLAs Overlockschule siebtes Kap.:Pflege und Wartung

Danke für Deine tollen Anleitungen.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 19.01.2014, 14:11
Benutzerbild von darot
darot darot ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 05.11.2004
Beiträge: 15.537
Downloads: 30
Uploads: 0
AW: ULLAs Overlockschule siebtes Kap.:Pflege und Wartung

Liebe Ulla,

auch von mir ganz herzlichen Dank für diesen wieder einmal so wertvollen Tipp.
Ich werde meine babylock nachher auch gleich mal mit einem Tröpfchen Öl verwöhnen.
__________________
Grüße
Dagmar
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 19.01.2014, 14:14
Benutzerbild von ArianeM
ArianeM ArianeM ist offline
Lebendes Inventar
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.06.2011
Beiträge: 3.155
Downloads: 11
Uploads: 0
AW: ULLAs Overlockschule siebtes Kap.:Pflege und Wartung

Auch von mir: herzlichen Dank für's zeigen

Ich habe 2 Baby's die regelmäßig gereinigt und geölt werden und nun habe ich endlich die Bestätigung, dass ich es immer korrekt gemacht habe

lg
Ariane
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist an.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
ULLAs Overlockschule, Zweites Kapitel Ulla aus der Redaktion 33 04.11.2016 20:09
ULLAs Overlockschule, drittes Kapitel Ulla aus der Redaktion 10 25.11.2013 22:01
ULLAs Overlockschule, Fünftes Kapitel Ulla aus der Redaktion 5 23.11.2013 14:37
ULLAs Overlockschule, viertes Kapitel Ulla aus der Redaktion 20 20.11.2013 15:38
Wartung und Pflege be-sunny Maschinenstricken 2 01.07.2007 14:26


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:32 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,09900 seconds with 14 queries