Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen zu Schnitten



Fm Taja soll einen Kragen bekommen

Fragen zu Schnitten


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #21  
Alt 20.01.2014, 02:42
Fingerspiel Fingerspiel ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 20.07.2010
Beiträge: 72
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Fm Taja soll einen Kragen bekommen

Hallo Ihr Drei =)

So, ich vermelde: die Taja hat einen Kragen .............. und ............. ich bin sogar super happy.
Aber zuerst zu Euch und dann zur Kragengeschichte.

Ja das mit dem Übungsbeispiel habe ich verstanden, aber ich habe dann immer noch das Problem dass mir der Miniausschnitt viel zu klein ist um das ordentlich genäht zu bekommen, weil einfach zu viel Stoff und zu wenig Platz, es gab immer irgendwelche Fältchen, ich bin wahnsinnig geworden. Bin doch kleiner Perfektionist =( Es wurde einfach nicht ordentlich genug. Vielleicht versuche ich es mal bei einer der komplett geknöpften Tajas (ja hab ich mir auch ausgetüftelt) da sollte das wesentlich einfacher sein den Stehkragen einzunähen. Eventuell ist mein Stehkragen auch etwas zu stark gekrümmt, und etwas weniger Krümmung würde auch zur besseren Nähbarkeit helfen. Dazu kommen nachher noch Bilder.

Das mit den Herrenoberhemden ist schon ne feine Sache. Aber ich versuche gerade meine ersten einfachen Kragen, ich wollte mich da nicht an einem Herrenhemd orientieren, dass ich eh noch nicht verstanden habe wie der Kragen genäht werden soll. Ist mir immer noch ein großes Rätsel. Aber zum reinen Satz, da braucht man keinen Beleg, ich sehe es oft genug ohne Beled und dafür mit einem Band die NZ bedeckt, das gefällt mir eben nicht so und ich würde es lieber in einem Beleg verstecken, das sieht wenigstens dann schön ordentlich aus. Die Herrenhemdlösung wäre natürlich dann die Krönung der Kür, bis ich soweit bin dauert noch ne ganze Weile.

Sooooooooooooooooooo, wenn ihr Interesse habt, hier kommt nun meine Kragengeschichte:

Zuerst habe ich etliche Male versucht den Stehkragen eingenäht zu bekommen. Es klappte immer ihn an entweder den Ausschnitt oder den Beleg zu heften, aber der Schritt beide Stoffe dann um den Kragen zu bekommen, der funktionierte nicht, es gab immer irgendwo Fältchen, so sehr ich aufgepasst habe und immer alle Stöffchen glatt gezogen habe ... So richtig zum nähen kam ich auch nicht ran, es war alles im weg ...
So sah das aus als ich den Stehkragen an den Beleg gesteckt hatte Das habe ich dann mit einer leichten Naht kurz neben der eigentlich Nahtlinie versucht zu fixieren. Das hat auch noch ganz gut geklappt und ich war wieder recht motiviert, dass dieser Weg funktionieren könnte.
Also habe ich mit viel Ruhe und Mühe den Stehkragen samt Beleg an den Ausschnitt gesteckt. Das sieht hier auch noch ganz gut aus. Aber das Nähen hat absolut nicht funktioniert. Ich habe extra langsam genäht, alle paar Stichchen alle Stoffebenen wieder sortiert und möglichst glatt gezogen und aus dem Weg geräumt ... Aber es wollte und wollte nicht klappen. Das habe ich dann nicht mehr fotografiert, sondern hab alles ziemlich entmutigt aufgetrennt.
Mein nächster Gedanke war, ich bügle die NZ vom Ausschnitt und Beleg um, dafür muss ich die NZ einschneiden, und lege es einfach ineinander, den Kragen dazwischen nach oben, und nähe dann ganz knapp an der Kante rum. Aber ich habe mich das Einschneiden nicht getraut, weil wenn es nicht funtioniert hätte, wäre die ganze Taja wohl hinüber gewesen.
Also war ich heute Vormittag schon soweit dass ich total enttäuscht von mir selbst, meinte, ich nähe die Taja jetzt ohne Kragen wie immer. Doch mein Mann meinte ich solle doch den Gedanken mit einer anderen Kragenform noch versuchen. Ich war eigentlich schon so demotiviert, aber gut, ich wollte es nun wissen.
Freitag habe ich den Schnitt Joey bekommen, der Ausschnitt ist recht ähnlich, ich habe eine der beiden Kragenformen rauskopiert, etwas an die Größe angepasst, und was soll ich sagen? Das geht viiiiiiiiiiiiiiiieeeeeeeel einfacher einzunähen!!!!!!!!!!!!!!!! Es hat beim ersten Versuch geklappt und gefällt mir nun sogar richtig gut!

Ob ich da überhaupt noch Stehkragen brauche?
Vielleicht helfen ja diese Bilder noch bei der Fehlersuche ... So sieht der Stehkragen als Stoffteil aus, und so ähnlich sollte er meiner Meinung nach aussehen wenn er eingesetzt ist.

Was meint ihr? Zuviel Krümmung? Oder den Stehkragen doch lieber der offenen Tajaversion vorbehalten? Soll ich die kleine Taja noch mal mit Stehkragen versuchen? Ich tippe ja nun fast auf die Krümmung, ich glaube die ist mir zu stark geworden. Sieht zwar schon soa us wie ich nun viele Bilder gesehen habe, aber ich glaube es ist zu viel.

So das war jetzt sehr viel Text, aber ich bin so happy, dass ich doch noch einen Kragen hinbekommen habe - ich hab schon an mir selbst gezweifelt! Das musste ich jetzt doch mit Euch teilen.

Viele erleichterte Grüße
Fingerspiel
__________________
Bunte Grüße

Fingerspiel

Da ich für UWYH zu kleine Stoffhügel habe, gibt es hier nun was zum guggen
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 20.01.2014, 08:42
jadyn jadyn ist gerade online
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.09.2012
Ort: Deutschland/Südafrika
Beiträge: 17.537
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Fm Taja soll einen Kragen bekommen

Hallo, super, daß Du zu einer Lösung gekommen bist, die Dir gefällt. ich finde immer, schon das Tüfteln ist die beste Möglichkeit, selbstständig weiter zu kommen...
Hier nun mein Stehkragen..nach dem Schnitt von der weißen Bluse (Burda)
Ich "hasse" Belege und vermeide sie, so gut es geht, besonders an Kindersachen...an der Ausschnittlösung wie bei Dir, brauch man ihn ja, aber auch da würde ich ihn nur auf das Vorderteil beschränken, und sogar nur auf einen Streifen links und rechts vom Schnitt...den ich dann in den Stehkragen mit einfassen würde.
Dieser Schnitt sitzt prima und obwohl ich nicht schnell bin,es hat alles gleich gepaßt.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg DSC_0038.JPG (105,8 KB, 41x aufgerufen)
Dateityp: jpg DSC_0039.jpg (84,4 KB, 41x aufgerufen)
__________________
Liebe Grüße
Jadyn
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 20.01.2014, 09:33
Benutzerbild von deo
deo deo ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 14.05.2006
Ort: Dresden
Beiträge: 15.387
Downloads: 14
Uploads: 0
AW: Fm Taja soll einen Kragen bekommen

Hallo Fingerspiel, prima, dass du eine Lösung hast!

Ja, ich denke, die Krümmung ist zu stark. Nähen lässt sich das trotzdem, aber der Kragen ist stark auf den Hals zugeneigt und könnte vielleicht reiben oder stören.
Wenn du ihn aufgeklappt einzeln hinlegst und ein Lineal an der Rückenpartie unten anlegst, siehst du gleich, wie stark der zur VM hin nach oben strebt, das ist bestimmt mehr als 1cm.

In der Reihenfolge nähe ich eine Stütznaht an den Halsausschnitt und schneide dann die NZ des Halsausschnitts bis zur Stütznaht ein. Dann den Steg an den Halsausschnitt, danach den Beleg dagegensetzen, auch NZ einschneiden. erst danach bügle ich.
(bei Herrenhemden eine andere Reihenfolge... )

LG, Deo

(p.s. mein kleinster Kragen war eine 86)
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 20.01.2014, 12:07
Fingerspiel Fingerspiel ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 20.07.2010
Beiträge: 72
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Fm Taja soll einen Kragen bekommen

Hallo Jadyn,

das sieht toll aus das Blüschen. Welcher Schnitt von Burda ist das denn? Und wie hast Du das genäht dass alles im Kragen versteckt ist? Das ist mir immer wieder ein Rätsel.

Hallo Deo,

es ist weit mehr als ein cm! Also werde ich den mal noch mal etwas "entkrümmen" und dann bekommt er bei der nächsten Taja noch eine Chance. Tajas kommen ja noch genug zum üben =)
Das mit der Stütznaht, wo genau machst du die dann? auch so knapp neben die Nahtlinie, also so 2mm wie man auch einschneiden würde nach dem nähen, oder lässt du da mehr Platz?

Also ich seh schon, meine Nähergebnisse stellen mich zwar mittlerweile schon recht zufrieden und getragen werden können die Sachen auch definitiv, aber ich habe noch soooooooooooooooooooooooooooooooooooooo viel zu lernen. Vielleicht sollte ich auch so einen UWYH machen, da könnte ich bestimmt auch viele Fragen stellen und tolle Tipps von Euch bekommen, aber ich hab gar nicht so viele Stoffe am Lager, geh doch öfters welche kaufen, das geht ja in einem UWYH nicht, oder? Oder reicht wenn man Schnitt oder Stoff schon hat?
Naja muss ich mir mal noch überlegen.

Heute will auch jeden Fall die kleine Taja fertig bekommen und dann möchte der Mittlere Sohn auch was genäht =)

Danke nochmals für Eure tollen Tipps!
Fingerspiel
__________________
Bunte Grüße

Fingerspiel

Da ich für UWYH zu kleine Stoffhügel habe, gibt es hier nun was zum guggen
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 20.01.2014, 12:15
Benutzerbild von deo
deo deo ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 14.05.2006
Ort: Dresden
Beiträge: 15.387
Downloads: 14
Uploads: 0
AW: Fm Taja soll einen Kragen bekommen

Ja, die Stütznaht 1-2mm neben der eigentlichen Naht. Das Thema wurde vor kurzem wieder mal hochgeholt.
Sie hilft gegen ausleiern und zusätzlich kann man die NZ runder Bereiche einschneiden.
Der cm gilt etwa für Erwachsenenkleidung.
Wenn man nicht so faul wie ich gerade wäre, könnte man sich das ggf. berechnen ;-)
Ich würde mir einfach eine Burda mit Kinderschnitten suchen und mal daran orientieren.
Ein ganz gerader Steg würde abstehen und sich wellen, eine leichte Krümmung vorn sich gefällig legen und doch noch "stehen", eine maximale Krümmung würde das Halsloch ganz eng machen.
LG, Deo
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Teddy soll ein neues Fell bekommen Saskia06 Fragen zu Schnitten 16 15.01.2012 23:19
Hilfe bei TAJA (FM) Thamyra Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 4 12.03.2011 21:35
Tweedjacke soll Leder-Details bekommen juanita Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 1 01.03.2009 14:57
Wie Taja (FM) mit gefütterter Kapuze umsetzen? shivana Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 3 11.11.2008 21:29


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:40 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,12229 seconds with 14 queries