Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen zu Schnitten



Schnittmuster am Kopierer vergrößern?

Fragen zu Schnitten


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #26  
Alt 17.01.2014, 12:12
Benutzerbild von Capricorna
Capricorna Capricorna ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.01.2003
Ort: Hamburg
Beiträge: 17.651
Downloads: 8
Uploads: 0
AW: Schnittmuster am Kopierer vergrößern?

Zitat:
Zitat von Stephan Kiste Beitrag anzeigen
Puhhh,
ich dachte ich wäre da alleine mit meiner Blockade.
Genau so ist es wie Ihr das beschreibt.
Die Antwort auf die Frage "Bin ich eigentlich der einzige, der....?" lautet grundsätzlich Nein.

Zitat:
aber dabei bin ich halt extrem verunsichert was und wie ich es mache,
ob es richtig ist, mir fehlt da noch das Vertrauen und Kontrolle.
Wenn du das ganz alleine machst, ist das ja auch kein Wunder.

Dazu gibt es ja sonst die Ausbildung - alternativ haben wir hier das Forum; wir haben hier auch einige Leute, die sich in dem Bereich auskennen. Also immer her mit konkreten Fragen.

Zitat:
Im Prinzip suche ich nach Regeln, die wichtig sind, zB:
"Das Futter wird in der gleichen größe wie die Aussenjacke zugeschnitten
und an der Schneiderbüste angepasst".
Psst, das Futter ist bei Jacken idR größer als der Oberstoff...

Zitat:
Gibt es so eine Liste mit "Secrets", also zB Merksätzen und Tricks?
Nö, die erstellt sich jeder selbst. Das Thema ist einfach zu umfangreich; wie dick sollte so ein Buch sein?

Es gibt, wie gesagt, einige englische Bücher mit sog. Couture-Nähtechniken, die über die deutschen Grundlagen-Bücher etwas hinausgehen. Und die Bücher aus dem Rundschau-Verlag könnten in deine gewünschte Richtung gehen, wenn du das Geld investieren möchtest. (Erstmal Fernleihe ist ein guter Tipp.)

Zitat:
Ich weis ja das das eine richige Ausbildung ist, jedoch hab ich so viele
Ideen und weis nicht sie umzusetzen?
Jo, ganz normal. Ich glaube, jeder von uns hier hat mindestens im Kopf eine Liste an Sachen, die man gerne mal machen würde - sofern einem das Leben Zeit dazu lässt....

Zitat:
Ihr meint also es ist kein Bug, sondern ein Feature,
wenn man nächtelang mit Büchern, einem Glas Rotwein und mehreren Capuchini vor der Näma sitzt und sich nicht entscheiden kann?
Quasi, ja.

Ein Freund von mir pflegt zu sagen, wenn man sich nicht entscheiden kann, sind beide Entscheidungen gleich richtig/wichtig, und es ist quasi egal, was man dann tut. Probiere einfach eine der beiden Möglichkeiten aus, und wenn es dann doch die falsche war, nimmst du beim nächsten Mal die andere Option. Beim Nähen geht das gsd einfacher als im "richtigen Leben".

Liebe Grüße
Kerstin
__________________
Liebe Grüße,
Kerstin

--
Homepage - Blog - Linkliste - Halsausschnitt bei T-Shirts (englisch)
Stoffbestand: zuviel
Mit Zitat antworten
  #27  
Alt 17.01.2014, 12:26
Benutzerbild von Rumpelstilz
Rumpelstilz Rumpelstilz ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.04.2005
Beiträge: 17.587
Downloads: 6
Uploads: 0
AW: Schnittmuster am Kopierer vergrößern?

Zitat:
Zitat von Stephan Kiste Beitrag anzeigen
Mein letzter Vogue Schnitt (V8940) hatte alle Teile für das Futter enthalten,
war also super genau. Wenn ich jedoch den Rollenschneider benutze,
kann ich alles zusammen schneiden. So habe ich alle SM Teile ausgeschnitten, gebügelt, mit Kopierrädchen auf festes Papier, alle Änderungen vom Aussenjacken SM übertragen etc....
Das ist ne menge Arbeit.
Wenn für Futter und Oberstoff je ein extra Schnitt vorhanden ist, dann kann man es nicht zusammen ausschneiden. Das ist sowieso heikel, weil einer der Stoffe leicht verrutschen kann.
Und ja, es ist viel Arbeit. Das bleibt es auch. Mit der Zeit geht es leichter von der Hand.

Zitat:
Zitat von Stephan Kiste Beitrag anzeigen
Ihr meint also es ist kein Bug, sondern ein Feature,wenn man nächtelang mit Büchern, einem Glas Rotwein und mehreren Capuchini vor der Näma sitzt und sich nicht entscheiden kann?
Naja, das gehört dazu. Manchmal muss man dann aber auch einfach mal machen - und sich Fehler erlauben. Denn daran lernt man m.E. eher als durch reines lesen und denken.
__________________
Martina
'Children of Winter Never Grow Old'
Mit Zitat antworten
  #28  
Alt 17.01.2014, 13:53
Benutzerbild von nowak
nowak nowak ist offline
Mitarbeiter der Redaktion und Forenputze
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.08.2004
Beiträge: 17.807
Downloads: 8
Uploads: 22
AW: Schnittmuster am Kopierer vergrößern?

Nähen ist, wie die meisten Handwerke, eine "Erfahrungswissenschaft".

Sprich man lernt durch Zusehen, Machen, selber beobachten: was passiert mit Y, wenn ich X mache?

Gerade am Anfang hat das viel mit Trial and Error zu tun, nicht jedes Stück wird gelingen, schon gar nicht perfekt. Ich hatte ja den Vorteil, daß ich so mit 16 angefangen habe zu nähen und in dem Alter keine Probleme hatte, auch nicht so perfekt sitzende Teile zu tragen. (Außerdem waren das die 80er... Paßform war immer oksay, so lange es ein Sack war. )
Will man das nicht, dann muß man eben testen, probieren, noch mal machen,...

Und was man selber macht: dokumentieren, dokumentieren, dokumentieren. Aufschreiben, was habe ich wie und wo, welches Ergebnis, was hat funktioniert, was nicht? (Ich habe Kladden, gut beschriftete Schnittmuster mit farblich dokumentierten Änderungsstufen und schreibe eine Zusammenfassung für mein Blog. Wo ich es dann auch wieder finde. )

Nähkurse und auch Nähtreffen können zum Beispiel hilfreich sein zu sehen, wie andere arbeiten. Blogs lesen, wo der Schreiber oder die Schreiberin recht detailliert beschreibt, was er oder sie macht. Und sich die Zeit nehmen, auch zu verstehen, was da steht. Nicht nur überfliegen.
(Wenn man "Nähkontakte" sucht, wo man sich gegenseitig unterstützen oder eben auch mal was abschauen kann, dann ist es nützlich, in seinem Profil hier den Ort oder die Gegend wo man ist anzugeben. )

Dabei und auch bei den Büchern über Nähtechnik nicht auf den Bereich "Herren" konzentrieren. Die Techniken sind nicht anders.

Wenn du English kannst wäre ein Threads-Abo vielleicht auch eine Option. Zusätzlich zu Nähbüchern. "Tailoring" vom Taunton Verlag etwa. Oder wenn du irgendwo antiquarisch die alten Singer Nähbücher auftust, die waren in Deutschland teilweise von Ravensburger als "Freude am Nähen" veröffentlicht.

Und Probieren, Scheitern wieder probieren,...

Das Futter schneidet man übrigens bei klassischen Jacken und Blazern mit Mehrweite zu, mindestens am Rücken, aber gerne auch an den Ärmeln. (Irgendwo in meinem Blog habe ich das auch mal gezeigt, jetzt habe ich aber gerade keine Zeit zu suchen...)

Der zweite Grund, der dagegen spricht, das Futter als "Probeteil" zu nehmen ist, daß man damit bestenfalls eine sehr grobe Näherung bekommt, weil der Futterstoff ja dünner ist, anders fällt und eine andere Dehnbarkeit hat, als der spätere Stoff. Und Belege hat er in der Regel auch keine.

Am besten einen Stoff, der eine ähnliche Dicke und auch sonst ähnliche Eigenschaften hat, wie der endgültige Stoff. Wenn es nicht tragbar sein soll, dann darf es ja gerne eine völlig bescheuerte Farbe sein.
__________________
Gruß, marion



Heute im Blog:
Revue de Presse: Burdastyle Dezember 2017
Mit Zitat antworten
  #29  
Alt 17.01.2014, 18:43
Luthien Luthien ist offline
Kann beim Einrichten helfen
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 16.11.2004
Beiträge: 2.604
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Schnittmuster am Kopierer vergrößern?

z. B. seiner Schwiegermutter alte Bettwäsche abschwatzen Baumwollsatin ist super für Probemodelle.
__________________
Viele Grüsse an alle im Forum! Und danke für alle Antworten!
Mit Zitat antworten
  #30  
Alt 17.01.2014, 19:21
Benutzerbild von nowak
nowak nowak ist offline
Mitarbeiter der Redaktion und Forenputze
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.08.2004
Beiträge: 17.807
Downloads: 8
Uploads: 22
AW: Schnittmuster am Kopierer vergrößern?

Muß nicht mal Satin sein (je nach Nähmaschine ist der ja wieder etwas rutschig und dadurch schwieriger), jedes Betttuch tut es, zumindest für dünnere Kleidung.

Beim Wintermantel wird man aufgrund der Stoffdicke das "Feintunig" dann entweder am endgültigen Teil oder mit einem dickeren Stoff machen müssen.

Letztlich führt aber kein Weg am nähen - trennen - nähen - trennen -... Prozess vorbei.
__________________
Gruß, marion



Heute im Blog:
Revue de Presse: Burdastyle Dezember 2017
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Schnittmuster vergrößern meine2 Rubensfrauen 7 28.07.2012 14:06
Schnittmuster vergrößern?? bambola1704 Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 5 23.11.2010 16:04
Schnittmuster vergrößern naddel1983 Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 3 14.04.2009 22:43
Schnittmuster vergrößern gala Fragen zu Schnitten 3 02.02.2006 09:58
Schnitt mit dem Kopierer vergrößern?? primadonna Fragen zu Schnitten 10 03.05.2005 18:26


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:39 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,14298 seconds with 13 queries