Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Schnittmustersuche Damen


Schnittmustersuche Damen
...


Umstandsrock im "alten" Stil gesucht

Schnittmustersuche Damen


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 13.01.2014, 19:32
Benutzerbild von sikibo
sikibo sikibo ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.11.2004
Beiträge: 19.189
Downloads: 15
Uploads: 0
AW: Umstandsrock im "alten" Stil gesucht

Ich habe mal diesen Hosenschnitt von Onion irgendwo abgestaubt, aber nie gebraucht. Da kannst du sicher einen Rockschnitt draus basteln. Wenn du ihn also haben willst, schenke/schicke ich ihn dir gerne. Du müsstest mir nur deine Adresse schicken.
P1020509.jpg
__________________
Viele Grüße, Heidrun
---------
Sieht gut aus, wenn die Naht nicht wär.
Zuckerpuppe - 2nd generation - frech, wild und wunderbar
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 13.01.2014, 20:35
Benutzerbild von Nähbert
Nähbert Nähbert ist offline
Näht zur Abwechslung "deko"
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 08.02.2009
Ort: Südwestdeutschland
Beiträge: 955
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: Umstandsrock im "alten" Stil gesucht

Hallo Kerstin,

hab gerade mal in meinen diversen Stoffkisten gewühlt und den schwarzen Jersey gefunden, den ich für den Einsatz verwendet habe.
Hänge mal ein Bild vom Reststück an, da sieht man, wie ich ausgeschnitten habe (Stoff war oben doppelt gelegt).
Das so rund ausgeschnittene Stück habe ich in ein Stück Cord eingepasst.
Der "Umstandseinsatz" besteht also aus Jersey und Cord (der Cord umrahmt quasi den Jersey) und hat dann eine Breite (an der horizontalen Linie von 52 cm und eine Höche von ca. 19 cm incl. NZ)
Die waagerechte orangefarbene Linie, die man auf dem Galeriebild in meinem ersten Posting sieht, markiert die Stelle an der der Einsatz nach der Geburt durch ein Cord-Stück aus getauscht wurde. Ich denke, das ist ungefähr dort, wo die breiteste Stelle des Hinterns und der Hüften liegt. Die beiden kurzen senkrecht verlaufenden Striche sind die Abnäher.
Häng noch ein Bild vom U-Rock dran, da sieht man auch das Teil von hinten.

Ich tu mich schwer, das alles nähterminologisch korrekt zu beschreiben, ich hoffe, die Bilder helfen Dir weiter.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg U-Rock.jpg (89,5 KB, 146x aufgerufen)
Dateityp: jpg Umstandsrock_Einsatz.jpg (60,9 KB, 148x aufgerufen)

Geändert von Nähbert (13.01.2014 um 20:43 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 13.01.2014, 23:00
Benutzerbild von Tinkerbell
Tinkerbell Tinkerbell ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 18.06.2005
Ort: Oftringen
Beiträge: 14.871
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: Umstandsrock im "alten" Stil gesucht

Hallo Kerstin

Da ich selber hochschwanger bin und vor 12 Jahren ebenfalls, kann ich die Mode von heute und damals super vergleichen.
Also ich finde die heutigen Jeansröcke (oder auch Hosen) mit einem elastischen Bund viel angenhemer zu tragen. Die alten Jeansröcke konnte ich gar nichts abgewinnen, da ich mich eingeengt fühlte und dadurch noch mehr mit Übelkeit und Aufstossen (sorry, aber das musste sein zur Erklärung) zu kämpfen hatte - der Gummizug kam immer über meinem Magen zu liegen. Auch in der jetzigen SS bin und war ich schon seit anfang an froh, wenn der elastische Teil kein zusätzlicher Gummizug hat.
Vielleicht ist meine Gewohnheit mir Hüfthosen, der Ausschlaggebende Punkte - das kann ich leider nicht beurteilen. Aber ich würde nichts anderes nähen als mit einem breiten elastischen Bund. Der kann, falls er stört oder man sich unwohl fühlt auch einfach über die Hose gezogen werden und sieht dann aus, wie wenn es ein Shirt wäre.

Ich habe meine Jeansröcke bei C&A gekauft. Vielleicht gehst Du mal mit Deiner Freundin da hin und dann kann sie selber einen anprobieren, so sieht sie ob es ihr entspricht der nicht und Du machst Dir nicht zu viel Mühe ohne dass es danach getragen wird - wäre ja schade um die Arbeit.

Ausserdem fällt mir gerade ein, dass eine weitere Erklärung für den elastischen Bund die Gewichtszunahme am Ende der SS ist. Da legt man ja auch als Mutter einige Reserven an. Bei ungenügendem elastischem Einsatz bedarf es unter Umständen einen erneuten Kauf von grösseren Hosen. Je nach dem wo sich die "Reserven" anlegen. Bei mir ist es definitiv der Hintere Hüft- und Pobereich.

Vielleicht konnte ich Dir ein wenig helfen

Auf jeden Fall liebe Grüsse und einen schönen Abend
Angela
__________________
Life is a journey - not a destination

The only place housework comes before sewing is in the dictionary!

Mein, bis jetzt, schönstes, selbst genähtes Teil

Tinkerbell bloggt auch!
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 13.01.2014, 23:16
Benutzerbild von Lehrling
Lehrling Lehrling ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 06.11.2004
Ort: OWL
Beiträge: 19.053
Downloads: 16
Uploads: 0
AW: Umstandsrock im "alten" Stil gesucht

@Capricorna,

du hast eine PN.

liebe Grüße
Lehrling
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 13.01.2014, 23:17
Benutzerbild von elkaS
elkaS elkaS ist offline
Mitarbeiter der Redaktion
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 23.12.2007
Ort: NRW
Beiträge: 4.629
Blog-Einträge: 140
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Umstandsrock im "alten" Stil gesucht

Der zusätzliche Gummizug im Einsatz mancher Kaufsachen ist mir auch immer viel zu eng. Ohne wird es aber zu labberig. Deshalb hab ich die eingezogenen Knopflochgummibänder alle großzügig verlängert, indem ich das Gummiband möglichst weit herausgezogen, zerschnitten und an der Stelle ein zusätzliches Stück Gummiband eingesetzt habe. (Natürlich kann man auch am Ende des Gummibandes Knopflochgummi ansetzen, aber wenn man kein passendes Knopflochgummi da hat, geht es eben auch weiter innen mit Gummi ohne Knopflöcher.) So kann man die Weite in früheren Stadien des Bauchwachstums ganz gut anpassen, reicht aber mit der Dehnbarkeit trotzdem bis zum Ende der Schwangerschaft hin, auch wenn das Kind in den letzten acht Wochen zwei Kilo anspeckt und der Bauch nochmal entsprechend gut wächst.
__________________
Grüße
Kati
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Badeanzug im "Esther Williams Stil" gesucht... MiriamK. Schnittmustersuche Damen 9 23.06.2013 01:50
chamäleon und Gecko im "Comic-Stil" Lunchen08 Stickmustersuche 5 01.03.2011 22:16
ich suche moderne Damen-Schnittmuster im Stil v. "Blutsgeschwister" Änniway Händlerbesprechung 4 03.11.2010 19:01
Buch "Nähideen im schwedischen Stil" Sonnengelb Nähbücher 1 21.07.2009 22:14
Dekotipps für Zimmer im "Asiatischen Stil" Engelzauber Basteln 9 27.01.2008 12:41


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:18 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,07699 seconds with 14 queries