Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Schnittmustersuche Kinder


Schnittmustersuche Kinder
...


Ganz doofe frage zum Schnittmuster

Schnittmustersuche Kinder


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 12.01.2014, 14:44
3fachmom 3fachmom ist offline
Neu im Forum
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 28.12.2013
Beiträge: 9
Downloads: 0
Uploads: 0
Frage Ganz doofe frage zum Schnittmuster

Also ich hab ein Schnittmuster für ne haushohe für Kinder.

Da meine drei ja unterschiedliche Größen haben muss ich das Schnittmuster dann dreimal ausdrucken für die jeweilige grösse, oder kann man das Schnittmuster auch anders übertragen?

Warscheinlich is die fragen voll doof aber ich bin noch voll die Anfängerin!
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 12.01.2014, 15:01
Himbeerkuchen Himbeerkuchen ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 27.11.2012
Ort: Hamburg
Beiträge: 15.599
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Ganz doofe frage zum Schnittmuster

Ich nehme an du hast ein Mehgrößenschnittmuster? Da sind dann Linien für verschiedene Größen drauf.

Dreimal ausdrucken und ausschneiden ist eine Möglichkeit, ich mache das aber nicht. Das verbraucht mir zu viel Papier und Druckerfarbe.

Es gibt noch einige andere Möglichkeiten. Ich arbeite mit extra starker Malerfolie aus dem Baumarkt und einem Folienstift. Das wäre dann nur einmal ausdrucken, Folie drauflegen, mit Folienstift abmalen und ausschneiden. Das dann für jede Größe einmal machen.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 12.01.2014, 15:12
3fachmom 3fachmom ist offline
Neu im Forum
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 28.12.2013
Beiträge: 9
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Ganz doofe frage zum Schnittmuster

Ja das is ja ne coole Idee...hätte ich auch selber drauf kommen können!!
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 12.01.2014, 19:11
Benutzerbild von Rumpelstilz
Rumpelstilz Rumpelstilz ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.04.2005
Beiträge: 15.602
Downloads: 6
Uploads: 0
AW: Ganz doofe frage zum Schnittmuster

Zitat:
Zitat von Himbeerkuchen Beitrag anzeigen
Dreimal ausdrucken und ausschneiden ist eine Möglichkeit, ich mache das aber nicht. Das verbraucht mir zu viel Papier und Druckerfarbe.
Ich arbeite mit extra starker Malerfolie aus dem Baumarkt und einem Folienstift. .
Die einen mögen drucken und kleben lieber, die anderen abpausen, das ist halt Geschmacksfrage

Aber das Argument, dass es zuviel Papier und Druckerfarbe braucht, kann ich nicht nachvollziehen: Sonst brauchst du halt Malerfolie und Folienstift. Was ist daran besser?


Ich brauche für meine Schnitte immer Papier, das schon auf einer Seite bedruckt ist und drucke auf den Rückseite. Das ist bei Schnittmustern völlig egal. Ich bekomme es von einer Lehrerin, es ist eigentlich Altpapier.
Dann stelle ich die Druckvariante "schnell" ein, das braucht weniger Tinte. Für die paar Linien braucht es wirklich nur sehr wenig Farbe. Da würde der Strom fast noch eher ins Gewicht fallen.

Ausserdem lässt sich der "Verschnitt" der Malerfolie sicher weniger gut recyclen als die Papierreste. Ich klebe ausserdem nur die Stellen zusammen, die ich tatsächlich brauche, nicht das ganze Papier. Dann kann der Verschnitt direkt ins Altpapier (und es geht schneller).
__________________
Martina
'Children of Winter Never Grow Old'
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 12.01.2014, 19:15
Benutzerbild von anja1166
anja1166 anja1166 ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 31.08.2006
Ort: Halle i.W.
Beiträge: 15.184
Downloads: 18
Uploads: 0
AW: Ganz doofe frage zum Schnittmuster

Das ist in der Tat Geschmackssache.

Ich übertrage auch auf Folie, denn ich finde die Folie hinterher besser zu handhaben und sie ist haltbarer. Wenn der Schnitt passt, wirst du ihn ja evtl. mehrfach nähen wollen und entsprechend das Schnittteil aufbewahren wollen.
__________________
LG Anja

"Für einen Pfeil besteht ein Kettenhemd nur aus aneinander befestigten Löchern" (Terry Pratchett ... RIP)



UWYH 2015
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
kinder , schnittmuster , übertragen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
doofe Frage, Buchstabengröße 1500D Nicodella Maschinensticken - Software: Brother 5 22.04.2009 15:24
ganz doofe frage Bastelprinzessin Maschinensticken: Handhabung und Verarbeitung 8 30.08.2007 14:43
Mal ne doofe Frage vanree Andere Diskussionen rund um unser Hobby 17 07.03.2006 09:43
Ne doofe Frage ...abnehmen regine's Freud und Leid 37 27.02.2006 03:21


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:54 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,10856 seconds with 13 queries