Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Patchwork und Quilting


Patchwork und Quilting
In diesem Forumsbereich werden Projekte aus dem Bereich Patchwork besprochen. Die Patchworkstoff - Tauschringe (SWAPs) findet man im TAUSCHRING Forumsbereich.


Erklärungen im Quiltbuch - ich fange gleich an zu heulen

Patchwork und Quilting


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #21  
Alt 07.01.2014, 14:27
Benutzerbild von Dominika
Dominika Dominika ist offline
Hat Schrank aufgestellt
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 06.06.2013
Beiträge: 1.769
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Erklärungen im Quiltbuch - ich fange gleich an zu heulen

Neee, Stoffstreifen schneidet man sich lieber selbst Jelly Rolls etc. sind wirklich sündhaft teuer
Und Polyestergarn nutzt man zum Nähen, Baumwollgarn eben zum Quilten. Aber das ist kein Zwang. Ich dachte am Anfang auch, ohje, jetzt noch Baumwollgarn kaufen. Selbst manche Quilter quilten mit gutem Polyestergarn und das habe ich auch schon bei einigen Händler gehört. Am bestens ist es mal auszuprobieren und sich selbst eine Meinung zu machen, was einem besser liegt und gefällt. Irgendwo in einem Buch habe ich Vergleich gesehen, wie die Quiltoberfläche aussieht, je nachdem eben welcher Garn dafür genutzt wird (Stickgarn, Polyester, Baumwolle, Metallic und irgendwas). Jedem das seine sozusagen.
Wenn ich selbst noch nie ein Patchwork genäht hätte, würde mir aber zuerst etwas kleineres Projekt aussuchen, um die Technik zu verstehen. Zum Beispiel ein Kissen für Sofa oder so. Ein großes Projekt für den Anfang (egal ob Patchwork oder Kleidung) würde mich ernsthaft nur frustrieren.

Geändert von Dominika (07.01.2014 um 15:04 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 07.01.2014, 14:28
Benutzerbild von Patri
Patri Patri ist offline
Neu im Forum
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 18.10.2012
Ort: Suedost-Spanien
Beiträge: 20
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Erklärungen im Quiltbuch - ich fange gleich an zu heulen

wenn sie schreibt, das der Materialverbrauch von 112 cm ausgrechnet wurde.

Dann ist der Streifen den du schneiden musst 7,5 x112 cm und davon dann die Rauten mit der Vorlage.

Bin auch Quiltneuling, aber ich denke mal dass das so gemeint ist.
__________________
lg
Patricia

Wer Schmetterlinge lachen hoert, weiß wie Wolken schmecken.

Geändert von Patri (07.01.2014 um 14:30 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 07.01.2014, 14:30
Bineffm Bineffm ist gerade online
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 13.04.2005
Ort: Frankfurt
Beiträge: 7.317
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: Erklärungen im Quiltbuch - ich fange gleich an zu heulen

Sie schreibt, die Stoffe sind 112 cm breit - und Du sollst von diesem Stoff einen 7,5 cm breiten Streifen abschneiden - und gemeint ist - über die gesamte Breite des Stoffes. Sprich - Du hättest dann einen Streifen in 7,5 * 112 cm.

Die Frage ist bei so einem Buch ja auch immer - an wen richtet es sich? Ist das ein Buch, das einen absoluten Quiltanfänger mit der Basistechnik bekannt macht - oder stellt das Buch zwar nochmal ganz kurz in 4 Seiten die Technik dar - ist aber eigentlich für jemanden gedacht, der schon einige Arbeiten gemacht hat - und deshalb versteht, wie das mit dem Zuschneiden der Streifen gemeint ist.....

Und was das Thema Garn angeht - auch da hängt es vermutlich etwas an den Fachbegriffen. "Quilten" ist ja erstmal NICHT das Zusammennähen der ganzen vielen Einzelteile - sondern hinterher das Absteppen der drei Lagen aus Top, Vlies und Rückseite. Und dann kommt es vermutlich auch noch etwas darauf an, wie denn genau gequiltet wird - mit der Hand, mit der Maschine usw.

Wenn Du sowas noch nie gemacht hast - würde ich vielleicht auch nicht gleich mit einer 2*2 m großen Decke anfangen - sondern erstmal mit Kissenhüllen oder ähnlichen kleinen Formaten....

Sabine
__________________
Voll im Trend? Och nööö.....
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 07.01.2014, 15:00
Sylpru Sylpru ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 06.06.2010
Beiträge: 14.881
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Erklärungen im Quiltbuch - ich fange gleich an zu heulen

Ich glaube als Anfänger hast du dir zuviel vorgenommen.Ich habe mit günstigen Baumwollstoffen Quadtrate zusammengenäht,wie ein Kissen ein Rückenteil drangenäht und umgestülpt.Das hat nichts mit den Quilts zu tun,die ich heute mache (Kein Quilten,kein binding,u.ä.).So konnte ich erst mal probieren,Farben zusammenstellen,üben.Die Decke wird heute noch benutzt und geliebt.
Später habe ich anhand von Youtube einige Blöcke probiert und mich auch an teure PW-Stoffe gewagt.
Bücher habe ich auch viele,aber mehr zur Inspiration.
Ich denke,du willst den zehnten vor dem ersten Schritt machen.
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 07.01.2014, 18:34
anonymus
Gast
 
Beiträge: n/a
Downloads:
Uploads:
AW: Erklärungen im Quiltbuch - ich fange gleich an zu heulen

Naja, das Problem ist immer die Zeit. Ich versuche in der wenigen Zeit die ich habe, viel reinzupacken.
Kissen oder ähnliches, habe ich schon mehr als genug und ich bin ehrlich gesagt auch nicht so der Deko Typ. Was mache ich denn danach mit den Sachen?
Was das Nähgarn betrifft: Ich meine ja am Ende das Quilten(3 Lagen zusammenfassen). Da wird in dem Buch eben vom Polyestergarn abgeraten. Beim eigentlichen zusammen nähen der Teile, ist das Garn nicht so schlimm.
Ich habe bisher eigentlich jedes Projekt geschafft, aber wenn man einem Lernenden fehlerhafte Infos gibt, dann lernt er es ja nur mit Fehlern. So sehe ich das mit dem Buch. Es steht bei den Projekten dabei für Einsteiger.
Da ich jetzt weiß, das sie 112 cm Stoffbreite meinen, habe ich ja schon mal eine Info mehr. Ich lasse es jedenfalls ganz langsam angehen und ein Profi schafft so eine Decke vielleicht in einem Monat. Ich eben dann in 6 Monaten:-)
Ich bin auf jeden Fall nicht mehr so verzweifelt wie gestern, wo mich die Informationen förmlich erschlagen haben

So, ich zück jetzt mal meine Kamera und zeige euch den Quilt, den ich wirklich gerne machen möchte

LG

Jasmin
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wo fange ich bloß an....? Schmuckstückchen UWYH 57 27.11.2015 16:46
Hundemantel - wie fange ich an ??? Knuddels Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 19 14.01.2010 11:15
Wie fange ich am besten an ? Sonnenanbeter Andere Diskussionen rund um unser Hobby 24 20.03.2008 16:26
Wie fange ich denn an? nane Andere Diskussionen rund um unser Hobby 10 25.02.2008 21:30
Lisa-Stoff, wie fange ich an eine Appli zu machen? bb2111 Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 5 02.08.2006 19:52


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:57 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,09681 seconds with 14 queries